Tom Ford
Eye Color Quad Nude Dip

 

 

Als ich mir vor eineinhalb Jahren meine erste Tom Ford Lidschattenpalette kaufte, konnte ich mich kaum entscheiden zwischen Silvered Topaz und Nude Dip. Da Nude Dip jedoch zu dem Zeitpunkt ständig ausverkauft war, wurde mir die Entscheidung quasi abgenommen. Die Nude Dip Palette erschien im Rahmen der Herbstkollektion 2014 in limitierter Auflage, ist inzwischen jedoch, gemeinsam mit elf weiteren Paletten, regulär erhältlich. 

 

 

 

 

Die Tom Ford Eye Color Quads enthalten jeweils vier aufeinander abgestimmte Farben, die sich sowohl für kräftige Smokey Eyes als auch für dezente Looks eignen sollen. Zudem soll jedes Quad vier verschiedenen Finishes miteinander vereinen: transparenten Glitzer, Satin, Schimmer und Matt. Hervorgehoben werden außerdem die gute Haltbarkeit und die Farbtreue der einzelnen Lidschatten.

Jede Palette enthält 6 g Lidschatten und ist ab 76 € erhältlich. Falls ihr, wie ich, nicht das Glück habt, einen Counter in der Nähe zu haben, dann findet ihr die Produkte von Tom Ford auch online bei Douglas oder Ludwig Beck.

 

 

    

 

 

Nude Dip fällt ein wenig aus dem Rahmen, denn das Quad enthält, anders als beschrieben, nicht vier verschiedene Finishes. Alle vier Lidschatten haben einen feinen, metallischen Schimmer. Lediglich bei dem vierten Ton fällt er etwas weniger intensiv aus. Nude Dip enthält einen hellen, kühl schimmernden Champagner-Ton, perfekt zum Aufhellen der Augeninnenwinkel, ein warmes Roségold mit kühlem Schimmer, einen Braunton mit silbrigem Schimmer und ein warmes Schokoladenbraun mit feinem Goldschimmer. Die warmen Grundfarben und das frostige Finish sorgen dafür, dass die Nuancen je nach Licht mal kühler und mal wärmer erscheinen. 

Alle vier Lidschatten harmonieren wunderbar miteinander, punkten durch eine weiche aber nicht krümmende Textur und eine gute Farbabgabe, lassen sich tadellos verarbeiten und halten bei mir auch ohne Lidschattenbase bis zum Abend.

 

 

 

 

Nude Dip ist eine sehr schöne Palette für jeden Tag, kann aber auch problemlos für ein glamouröses Abend-Make-up eingesetzt werden. Wie das aussehen kann, seht ihr zum Beispiel bei Candice. Weitere Looks, Swatches und Meinungen zum Eye Color Quad Nude Dip findet ihr bei Paula, Temptalia, Sabrina und Sara.

 


Das Produkt wurde mir kosten-
und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

4
Teilen:

1 Kommentar

  1. 4. Oktober 2017 / 12:43

    Liebe Melanie, die Palette ist wirklich toll und ich mag es gern, wenn man alle Farben kombinieren kann, gerade bei so kleinen Paletten. LIebe Grüße und noch eine gute Woche für Dich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.