Guerlain Intense Liquid Matte & KissKiss Matte
Tempting Rose & Spicy Burgundy

 

 

Bei Guerlain stehen in diesem Herbst die Lippen im Mittelpunkt. Zwei neue Produkte sollen mithilfe deckender Farben, einem seidig matten Finish und Texturen, die die Lippen mit Feuchtigkeit versorgen, gepflegte und perfekt in Szene gesetzte Lippen zaubern. Die Rede ist von den neuen KissKiss Matte und den Intense Liquid Matte.

 

Die Guerlain KissKiss erschienen erstmals 1994. 2014 wurden sie überarbeitet und feierten ihr Comeback mit bewährter Textur und in moderner Verpackung. Ab diesem Herbst sind die deckenden Lippenstifte nun auch mit mattem Finish erhältlich. Die KissKiss Matte sollen die Lippen mit Hyaluronsäure und Schwarzkümmelöl pflegen und aufpolstern. Neun matte, intensive Farben sollen zudem alle Blicke auf sich ziehen und unwiderstehlich wirken. Die Hülle ist diesmal in mattiertem Gold gehalten. Die Lippenstifte enthalten jeweils 3,5 g und kosten bei Douglas aktuell 39,99 €.

 

Ich erhielt die Nuance M330 Spicy Burgundy, ein intensives, leuchtendes Rot. Trotz der deckenden Farbe lässt er sich, eine ruhige Hand vorausgesetzt, problemlos auch ohne Lipliner auftragen. Die Textur ich angenehm cremig und nicht zu fest, wie es hin und wieder bei matten Lippenstiften der Fall ist. Nach einer Weile spüre ich die Textur nur noch, wenn ich die Lippen aneinander reibe. Nichts klebt und es ist beinahe so, als wäre der Lippenstift gar nicht da. Dennoch fühlen sich die Lippen nicht trocken an und die semimatte Farbe hält bei mir etwa 3 bis 4 Stunden. Beim Essen trägt sie sich etwas in der Mitte ab, durch das Aneinanderreiben der Lippen lässt sie sich aber wieder gut verteilen. 

 

 

 

 

Die Guerlain Intense Liquid Matte werden als flüssige Lippenstifte beschrieben, so cremig wie ein Gloss und so intensiv wie ein Lippenstift, die die Lippen perfekt modellieren und den ganzen Tag über halten sollen. Hyaluronsäure und Tigergrass sollen die Lippen mit Feuchtigkeit versorgen und ein besonders hoher Pigmentanteil soll das Lächeln erstrahlen lassen. Es gibt sie in 7 Nuancen. Diese enthalten jeweils 7 ml und kosten bei Douglas aktuell 34,99 €.

 

Auch wenn die Intense Liquid Matte mit einem komplett neuen Namen und einer neuen Verpackung daher kommen, so ganz neu ist das Konzept bei Guerlain nicht. 2012 erschienen die Rouge G l´Extrait, das selbe Prinzip in einer anderen Verpackung, und die Weihnachtskollektion 2015 enthielt den Maxi Velvet Gloss, der sich ebenfalls des selben Modells bedient. Und nicht nur die Texturen ähneln sich, auch die Farbe meiner drei Lipcreams sind nahezu identisch. M65 Tempting Rose ist ein helles Korallrosa mit seidig mattem Finish. Der mittlerweile ausgelistete Rouge G l´Extrai in der Farbe M65 Paresse und der ebenfalls nicht mehr erhältliche Maxi Velvet Gloss in der Farbe M72 Fleur de Givre unterscheiden sich meines Erachtens nach nicht. Paresse wurde damals sogar unter der selben Farbnummer geführt. Es wäre interessant zu sehen, ob es sich bei den Nuancen der neuen Intense Liquid Matte nicht sogar gänzlich um die selben wie bei den Rouge G l’Extrait handelt, die es damals auch in 7 Varianten gab. 

 

Wie dem auch sei, dass ich diese Farbe inzwischen dreimal besitze, spricht wohl bereits für sich. Ich mag die Nuance und auch die Textur, cremig und leicht, lässt keine Wünsche offen. Tempting Rose lässt sich gut auftragen, betont trockene Lippen nicht, trocknet sie nicht aus und verfügt über eine gute Haltbarkeit, auch wenn sie nicht, wie versprochen, von morgens bis abends halten.

 

 

Spicy Burgundy  •  Tempting Rose  •  Fleur de Givre (LE)  •  Paresse (ausgelistet)

 

   

Guerlain Intense Liquid Matte M65 Tempting Rose

 

    

Guerlain KissKiss Matte M330 Spicy Burgundy

 

 

Weitere Artikel zu den neuen Lippenstiften findet ihr zum Beispiel bei Karin, Manuela und Kleo.

 

 


Die Produkte wurden mir kosten-
und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

2
Teilen:

2 Kommentare

  1. 1. Oktober 2017 / 11:23

    Huhu,
    Ich bin gerade ganz angetan von Tempting Rose.
    Da mache ich mich die Tage mal auf den Weg in die Stadt…
    Vielleicht wecken ja auch die anderen Nuancen mein Interesse.Gut,dass ich noch nen Gutschein habe.Hihi.Sonst wäre ich schon vor Weihnachten wieder blank.
    Alles Liebe & schönen Sonntag für dich und deine Lieben.
    LG,Yasmin

  2. 1. Oktober 2017 / 15:43

    Die stehen Dir mal wieder beide ausgezeichnet. Tatsächlich sieht man bei den 3 Nuancen so gut wie keinen Unterschied, aber, das habe ich schon öfter mal gedacht, wenn Kollektionen neu aufgelegt werden oder auch limitierte Produkte rausgehen, dass sie dann doch irgendwie unter anderem Namen wieder kommen. Gerade bei beliebten Farben macht das ja durchaus Sinn und ich finde es immer schön, wenn man seine liebsten Farben auch jederzeit nachkaufen kann – auch, wenn ein Lippenstift ja doch lange hält, gerade dann, wenn man nicht nur 1-2-3-4-5-6-7-8-9-10…..100 hat^^ haha 🙂 Liebe Grüße^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.