Lips, Boys & Girls
Tom Ford Alexis

 

 

Die Tom Ford Lips and Boys sind zurück und haben diesmal gleich noch ein paar Freundinnen mitgebracht. Je 50 Boys und Girls sind es diesmal. 44 der Jungs kennen wir bereits, 6 sind brandneu. Die 50 Damen sind alle neu und unterteilt in die Kategorien Sheer und Ultra-Rich. Eine Übersicht über alle Nuancen findet ihr hier, Swatches und Tragebilder zu allen Girls gibt es hier und hier und Swatches zu den Boys findet ihr hier.

 

 

 

 

Für den Fall, dass ihr die Tom Ford Lips & Boys noch nicht kennt: Seit 2014 lanciert Tom Ford einmal im Jahr eine Linie mit Lippenstiften im Kleinformat, benannt nach Männern, die ihm im Leben wichtig sind und die ihn inspiriert haben. Die Lippenstifte sind limitiert, sie sind jedoch für gewöhnlich durchaus einige Monate erhältlich. Es besteht also kein Grund zur Eile, wie bei manch anderen limitierten Kollektionen. Viele der Boys sind auch durchaus in späteren Kollektionen als Repromotes erneut aufgetaucht. In diesem Jahr kommen erstmals 50 Lippenstiften mit Frauennamen dazu. Die Boys hüllen sich in Schwarz, die Girls in Weiß. Die Lippenstifte enthalten jeweils 2 g und kosten etwa 35 bis 36 €. Bei Ludwig Beck sind die Boys & Girls bereits erhältlich, Douglas wird vermutlich bald nachziehen.

 

 

Inigo  •  Elliot  •  Alexis  •  Drake  •  Didier

 

 

Alexis gehört zu den Tom Ford Boys & Girls Lip Color Sheer, also den nicht gänzlich deckenden Nuancen. Es ist ein rötlicher Ton mit beerigem Unterton und einfach perfekt für den Herbst. In letzter Zeit habe ich ihn beinahe täglich getragen. Die Farbe lässt sich gleichmäßig auftragen, rinnt nicht in die Lippenfältchen und hält etwa drei bis vier Stunden. Die Textur fühlt sich leicht an und trocknet meine Lippen nicht aus. 

Ich habe meine Lips & Boys Sammlung nach ähnlichen Nuancen durchsucht. Zwar schienen ihm einige auf den ersten Blick recht ähnlich zu sein, geswatcht sind die meisten aber ganz anders. Am ähnlichsten sieht ihm noch Elliot, der jedoch noch ein wenig transparenter ist und auf den Lippen dann letztendlich doch ganz anders wirkt.

Ich hoffe, dass ich in absehbarer Zeit die Möglichkeit haben werde, mir auch die übrigen neuen Lippenstifte persönlich anzusehen. Besonders Greta und Alicia interessieren mich sehr. 

 

 

    

 

 

Wie gefallen euch die Boys & Girls? Habt ihr es auf eine bestimmte Nuance abgesehen?

 


Das Produkt wurde mir kosten-

und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

3
Teilen:

6 Kommentare

  1. 11. Oktober 2017 / 13:49

    Mir persönlich wäre die Farbe zu knallig für meine helle Haut, aber du kannst sie sehr gut tragen. Kompliment!

  2. 11. Oktober 2017 / 20:35

    Ahhhh, ich liebe ja die Lips & Boys von TF und das es jetzt noch Girls gibt, finde ich klasse. Alexis gefällt mir auch sehr gut. Mal gucken, wie die anderen Farben aussehen.

    Liebste Grüße,
    Moppi

  3. 11. Oktober 2017 / 23:09

    Ich warte immer noch auf einen Namen, mit dem ich etwas verbinde, denn farblich gibt es so einige, die mir richtig gut gefallen – insbesondere von den Boys 😉

  4. 12. Oktober 2017 / 19:00

    Liebe Melanie, mal wieder eine tolle Farbe. Die Idee dahinter, wie die Lippenstifte zu ihren Namen kamen, finde ich richtig klasse. Liebe Grüße

  5. 16. Oktober 2017 / 19:01

    Was für eine wunderschöne Farbe! Genau mein Beuteschema!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.