FAQ

Wenn ihr Fragen an mich habt, immer her damit! info@mel-et-fel.com


Fragen zum Thema Blog/Fotos

• Warum 'mel et fel'?

'Mel et fel' ist ein lateinisches Sprichwort und bedeutet wörtlich übersetzt 'Honig und Galle', modern interpretiert 'Lust und Bitterkeit', und steht für das, was das Leben ausmacht, nämlich das Positive aber auch das Negative. Beides gehört zum Leben dazu und macht es lebenswert.


• Welche Kamera benutzt du?

Für Produktfotos und Swatches benutze ich die Canon IXUS 220 HS, für Make ups bisher die Lumix DMC-FZ10.
Seit einigen Tagen habe ich für die Make ups aber eine neue Kamera mit der ich im Moment noch rumexperimentiere. Es ist die Canon G12. Wenn alles klappt wird sie bald die etwas in die Jahre gekommene Lumix ersetzen.


• Welche Tipps hast Du, um gute Fotos hinzubekommen?

Wie ich meine Fotos mache habe ich hier und hier genauer erklärt.


• Bearbeitest du deine Bilder?

Ja. Ich schneide sie zurecht, passe die Farben an und füge ein Wasserzeichen ein. Ab und an retuschiere ich auch mal ein verirrtes Augenbrauenhaar, trockene Hautstellen oder ähnliches.


• Was macht einen Blog für dich lesenswert?

Dazu habe ich mich bereits hier ausgelassen.


• Hast du Inspirationsquellen für deine Make up's?

Immer wenn ich irgendwo im Netz ein interessantes Make up sehe, sei es bei anderen Bloggern oder auf Seiten von Firmen oder Zeitschriften, speichere ich es in einem - inzwischen riesigen - Ordner. Wenn ich dann etwas schminken möchte klicke ich mich durch die Bilder und schnappe hier und da Details oder Farbzusammenstellungen auf die ich dann für mich neu kombiniere. Manchmal zeichne ich mir mit Gimp dann auch eine eigene Face-Chart.


• Wie lange schreibst du immer so an einem Blogpost?

Am Text selber schreibe ich je nachdem um was es geht zwischen einer Stunde und eineinhalb Stunden inklusive Bilder einfügen und im html-Text anpassen.
Rechnet man noch das schminken, Fotos machen und die Fotobearbeitung mit ein kommen nochmal je nach Aufwand des Make ups 1- 2 Stunden hinzu. Da geht ein Bericht in dem nur Produktbilder vorkommen natürlich schneller.
Man sieht also, Bloggen ist auch ein wenig Arbeit ;-)


[Look] Beflügelt
• Was dauerte bis jetzt am längsten?

Am längsten, nämlich mehrere Tag, habe ich für meine Swatch-Galerie gebraucht.


• Welches Make Up war für dich das aufwendigste?

Am aufwendigsten waren bisher auf jeden Fall meine Make ups für das Schmink-Projekt 3.0 und das Sugar Skull Make up. Dafür sind dies aber auch die Make ups auf die ich besonders stolz bin! Ich hoffe, ich finde bald mal wieder die Zeit und die Inspiration für so Aufwendiges. Besonders die Zeit ist aktuell leider sehr knapp.


• Darf ich dich taggen? / Ich habe dir einen Award verliehen!!

Ich habe nichts dagegen getaggt zu werden und ich freue mich natürlich sehr über einen Award. Allerdings möchte ich selbst entscheiden über was davon ich auf meinem Blog berichte. Das ist wirklich nichts persönliches und ich hoffe ihr versteht das.
Für TAGs brauche ich übrigens meist sehr lange. Die, die mich interessieren speichere ich und arbeite sie nach und nach ab.
Meine bisher erhaltenen Awards findet ihr hier.

• Ich hab seit gestern einen Blog, was muss ich nun machen damit ich jetzt Produkte von Firmen zugeschickt bekomme?

Generell läuten bei so einer Frage bei mir schon die Alarmglocken denn es ist einfach grundfalsch nur für Gratis-Produkte zu bloggen.
Man sollte bloggen weil es einem gefällt und man sollte bereit sein, eine ganze Menge Arbeit, Zeit und Herz zu investieren.

• Wie bekommt man mehr Seitenaufrufe?

Ich glaube, es hilft sehr wenn man selbst sehr aktiv ist. Ich nehme zum Beispiel viel an kreativen Wettbewerben teil bei denen Bilder von mir auf anderen Blogs oder bei FB veröffentlicht werden. Dadurch klicken Leute denen gefällt was ich gemacht habe auf meinen Blog.
Auch reges Kommentieren kann helfen. Ich selbst schaue oft bei den Blogs der Kommentatoren vorbei wenn mir der Kommentar positiv auffällt. Kommentare wie "Tolles AMU! Guck doch mal bei mir: [Blog-URL]" klicke ich aber aus Prinzip nicht an, das finde ich aufdringlich.
Ansonsten sollte man seinen Blog natürlich pflegen. Was einen guten Blog meiner Meinung nach ausmacht habe ich hier beschrieben.

• Wieso hast du Werbung auf deinem Blog?

Das hat einfach damit zu tun, dass das Bloggen mittlerweile auch Kosten mit sich bringt. Ich zahle Geld für Speicherplatz und auch das Equipment möchte finanziert werden. Zudem ist der zeitliche Aufwand inzwischen sehr groß geworden. Die Werbung dient bislang nur dazu damit der Blog sich quasi selbst trägt.

• Wieso äußerst du dich so selten zum Preis der Produkte?

Ich finde einfach, dass jeder für sich selbst entscheiden muss, was ihm ein Produkt wert ist oder nicht. Für manche ist ein Lippenstift für 4 Euro schon teuer, andere geben ohne zu Zögern 30 Euro aus. Deshalb versuche ich, diesbezüglich neutral zu bleiben.



Fragen zu mir


• Färbst du deine Haare?

Wegen eines kleinen Färbeunfalls vor 2 Jahren mit einer 5-Minuten-Haartönung aus der Drogerie war ich gezwungen mir Strähnchen machen zu lassen um es zu kaschieren. Seit dem werden nun von Friseurbesuch zu Friseurbesuch weniger Strähnchen gemacht damit ich wieder zu meiner alten Haarfarbe zurückfinde ohne einen Ansatz zu haben. Meine Naturhaarfarbe ist ein etwas rötliches Blond.


• Wo shoppst du am liebsten Make up?

Am liebsten kaufe ich mein Make up online bei Douglas , aus dem Ausland, zum Beispiel bei The Body Needs oder Fyrinnae oder in Drogerien.


• Wo kaufst du deine Brillen?

Die Frage fand ich echt witzig denn ich bin ja Augenoptikerin und habe sowohl bei einer bekannten Kette als auch bei kleinen Optikern gearbeitet.
Wenn man gute Qualität zum günstigen Preis sucht würde ich auf jeden Fall zu Fielmann gehen. Etwas ausgefallenere Modelle wie zum Beispiel meine aktuelle von Markus T findet man meist aber nur bei traditionellen Optikern.
Am liebsten gehe ich zu meinem vorletzten Arbeitgeber. Die Kollegen sind supernett, die Qualität stimmt, die Preise sind ok und es gibt ausgefallene Modelle.


• Welche Mascara benutzt Du am liebsten; oder wechselst Du öfters mal?

Ich wechsele oft die Mascara weil ich einfach gern rumprobiere. Für natürliche Wimpern empfehle ich die Max Factor False Lash Effect oder die alverde Nothing But Volume. Sie trenne die Wimpern bei mir sehr gut und geben Schwung. Im Moment bin ich sehr angetan von der Smash Box Full Exposure Mascara.

Review

• Was sind deine Basic Kosmetik Produkte für jeden Tag?

Ich benutze die Dr. Schrammek BB Cream im Moment täglich. Wenn ich nicht vorhabe das Haus zu verlassen ist das meist schon alles. Ansonsten besteht mein Tages-Make up meist nur aus Mascara, Augenbrauenpuder, Blush und Lippenstift. Je nach Lust und Laune kommen dann manchmal Eyeliner und/oder Lidschatten dazu.


• Wie groß bist du?

Ich bin 1,67 m groß.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen