Heut wirds nix mit Beauty – dafür wirds lecker

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Heute putze ich mal die komplette Wohnung Raum für Raum. Deshalb sehe ich ziemlich verschwitzt und fertig aus. Darum zeig ich euch heut nur mein leckeres Mittagessen: Lach mit Cocktail-Tomaten und Frühlingszwiebeln mit Feta überbacken.
Es ist leicht zu machen, relativ gesund und schmeckt mir.

Hier das Rezept:




Ihr schneidet die Frühlingszwiebeln und die Tomaten (Menge nach Geschmack) klein.


Der Fisch wird in eine kleine Auflaufform gelegt, ein bisschen salzen und pfeffer und ein Spritzer Zitronensäure dran machen 🙂

Anschließend das Gemüse drüber verteilen, den Feta (ich mag ja den von Salakis am liebsten) drüber krümeln, einen Schuss Olivenöl drüber und ab in den Ofen.

Das ganze braucht bei 175 °C (Umluft) bei mir so um die 30 Minuten. Das hängt aber von der Dicke des Fisches ab und ob er tiefgekühlt ist oder nicht. Ausserdem heize ich meist nicht richtig vor. Also habt ein Auge drauf. Sollte der Fisch noch nicht fertig sein, euch aber der Feta schon zu dunkel werden, legt Alufolie drüber.

Guten Hunger!  🙂0
Teilen:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.