[Review] Revlon – Pink in the Afternoon

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Heute möchte ich euch den Lippenstift Pink in the Afternoon von Revlon vorstellen.

Ich war beim rumklicken irgendwo auf ihn gestoßen und habe nach Swatches gegoogelt. Die Bilder gefielen mir sehr gut und ich bestellte ihn aus den USA über eBay für umgerechnet 3,86 € zuzüglich 4,64 € Versand.
Wenn jemand einen Tipp hat wo ich die Produkte in Deutschland kaufen kann, immer her damit. Bisher weiß ich nur, dass sie gelegentlich bei Brands4Friends erhältlich sein sollen.

Die Verpackung ist rund und schwarz. Im Deckel ist oben eine durchsichtige Scheibe aus Plastik eingelassen durch die man die Farbe des Lippenstiftes sieht.
Das Innenleben und der von außen sichtbare Ring mit der REVLON-Aufschrift sind in Gold gehalten.
Enthalten sind 4,2 g.

Die Farbe ist leider anders als ich es erwartet hatte. Es ist ein sehr orangestichiges Rosa. Ich hatte es mir anhand der Bilder klarer und kühler vorgestellt.
Auch die Konsistenz ist anders als ich es gewohnt bin. Der Lippenstift ist sehr trocken und fest (siehe erstes Bild ganz oben). Ich habe das Gefühl, er betont jedes Lippenfältchen und lässt es tiefer wirken. Auf dem Foto trage ich sehr viel von dem Lippenstift, wenn man nur eine dünne Schicht aufträgt wirkt er trocken und matt. Dummerweise wird Lippenstift aber unweigerlich im Laufe des Tages weniger, so, dass man ohne Nachschminken nicht um diesen Effekt herum kommt.

seeehr viel Lippenstift für ein nicht ganz so trockenes Ergebnis

Tageslicht – Kunstlicht


Die Haltbarkeit ist allerdings sehr gut. Das hängt vermutlich mit der festen Konsistenz zusammen. Auch kann ich weder einen besonderen Geruch oder Geschmack ausmachen.
Durch seine Konsistenz und weil er sehr deckend ist, sollte man den Lippenstift schon richtig auftragen und nicht, wie man es bei den halbdurchsichtigen machen kann, einfach mal eben “draufschmieren”.


[fazit] Ich werde sicher noch mal etwas von Revlon ausprobieren, vor allem die Lip Butter interessieren mich, aber dieser Lippenstift ist für mich eine Enttäuschung gewesen. Vor allem auch, weil ich einfach ein schöneres Rosa erwartet habe.
Aber auch die Konsistenz ist für meinen Geschmack einfach nicht schön und ich fühle mich nicht wohl damit.

Die Farbe ist von allen Punkten noch am ehesten Geschmackssache ist. Deshalb habe ich sie auch nicht in meine Bewertung mit einbezogen.

[Konsistenz:0,Haltbarkeit:4,Auftragen:3,Deckkraft:5]0
Teilen:

5 Kommentare

  1. 23. Januar 2012 / 11:48

    Dein neuer Header ist klasse! Paßt sehr gut zu dir und deinem Blog 🙂

    Finde die Farbe schön ,aber trockene Lippenstifte mag ich auch nicht sooo gerne ,mag es gerne cremig auf den Lippen 🙂
    LG<3

  2. 23. Januar 2012 / 13:54

    Schade, dass er die Lippenfältchen so betont wenn er wenig aufgetragen wird. Und das er recht hart ist hätte ich vom Bilder her nicht erwartet.

    Aber die Farbe ist wirklich wunderschön, das muss man ihm lassen <3

    Liebe Grüße

  3. 23. Januar 2012 / 21:40

    Dein neuer Header gefällt mir ebenfalls richtig gut! 🙂
    Der Lippenstift wäre mir vermutlich auch einen Tick zu orange.

    Liebe Grüße
    Isabel

  4. 23. Januar 2012 / 23:08

    Hey 🙂
    ich lass dir mal liebe grüße da und teile dir mit, dass ich getaggt habe.
    Ich hoffe du machst mit und hast Spaß dran. Hier gehts zum Tag 🙂

    Liebste Grüße moni_♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere