[Schmink-Projekt 3.0] Anti-Valentinstag

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Ich liebe ja Projekte! Man kann sich an vorgegebenen Themen austoben und darf auch mal was außergewöhnliches machen ohne, dass sofort 10 Kommentare kommen alla “So würde ich aber nicht aus dem Haus gehen!” weil klar ist, dass es einfach um Kreativität geht und nicht um Alltagstauglichkeit.

Dieses mal bin ich beim Schmink-Projekt 3.0 von Sabina dabei.
Bei diesem Projekt machen 12 Mädels mit und schminken zu vorgegebenen Themen möglichst kreative Make ups. Danach könnt ihr, die Leser, eine Woche lang abstimmen und auch Sabina und ihre Gastjurorin Fee geben ihre Stimme ab. Nach jeder Runde muss leider eine Teilnehmerin ausscheiden.
Schaut vorbei, es sind viele tolle Beiträge dabei! Es wäre auch toll wenn ihr abstimmt, auch wenn eure Wahl auf eine der anderen Teilnehmerinnen fällt.
Den Link zu allen Beiträgen findet ihr ganz unten.



Das erste Thema lautete Anti-Valentinstag. Wie gesagt sollte es bewusst kreativ umgesetzt werden und soll auch gar nicht alltagstauglich sein. Also erschreckt euch nicht 😉

Zuerst wusste ich gar nicht was ich machen sollte. Mir schwebte was von gebrochenen Herzen vor. Dann erinnerte ich mich aber an diese Tattoos bei denen Dornenranken um Herzen geschlungen sind und an die Dornen der Rosen die man überlicherweise am Valentinstag bekommt. Das war also meine Inspiration. Dornen und Stacheln sowie eine allgemein eher unglückliche Grundstimmung (von wegen “Anti”). 


hier noch ohne Rouge…




Ich habe zuerst einen am Ende verästelten Lidstrich gemacht. Dann habe ich unter den Augen je einen Dorn einer Rose gemalt. Auf dem beweglichen Augenlid befinden sich die Pigmente Red und Grape von MAC und darüber habe ich den Glitter Eyeliner Diablo von Sleek und die Glitter Fierce und Rave von Glamour Doll Eyes
Zwischen dem beweglichen Lid und den Brauen sowie auf dem Unterlid habe ich Schwarz und verschiedene helle Lilatöne benutzt. Leider kann ich euch nicht genau sagen welche weil ich verschiedene verwendet habe bis ich zufrieden war.
Im Innenwinkel ist Secretive von Glamour Doll Eyes.

Die Augenbrauen habe ich mit Kajal am unteren Rand nachgezogen und mit Mascara hochgekämmt und geschwärzt. Auch sie sollen Stacheln und Dornen darstellen.
Ebenso wie die stacheligen Kunstwimpern aus China, die ich mit Mixing Medium und dem Glitter Fierce etwas gepimpt habe.
Die Träne habe ich mit dem MAC Pigment Red und dem Glittereyeliner Diablo von Sleek gemalt und am Ende ein Herzchen aus dem Bastelladen umgedreht mit Wimpernkleber aufgeklebt.

Ausserdem trage ich Sakura von MAC auf den Wangen, den Lippgloss Burgundy von NYX zusammen mit schwarzem Kajal in Herzform auf den Lippen und ein wenig Hoola von Benefit für die Kontur.


So, das war mein Beitrag zum Thema!

Einen angenehmen Abend!


0
Teilen:

18 Kommentare

  1. 28. Februar 2012 / 15:59

    Dinge die dir gefallen? DIESES MakeUp! *_*
    Das ist echt super geworden. Einfach, weil es komplett ist … deine Lippen und Augenbrauen passen super dazu und was das beste ist: Man schaut sich das obere Bild an, auf dem du die Augen noch geschlossen hast und scrollt runter zu dem mit den geöffneten Augen und hat einfach nur so einen "Bamm!"-Moment, weil deine Augen so riesig wirken und die Farbe so super raussticht.
    ciarlare.

  2. 28. Februar 2012 / 16:08

    Vielen lieben Dank! Ich habe immer ein wenig Angst wie ausgefallene Looks ankommen, da freut man sich gleich doppelt über so einen lieben Kommentar 🙂

  3. 28. Februar 2012 / 16:09

    ein kustwerk! das ist so schrecklich aber doch wunderschön aus 🙂

  4. 28. Februar 2012 / 16:15

    Super schön umgesetzt ,du bist so kreativ ,ich mag das ♡

    LG 🙂

  5. 28. Februar 2012 / 16:54

    wow, wow, wow
    dass nen ich mal ne kreative umsetzung =D
    echt der hammer
    liebste grüße bia

  6. 28. Februar 2012 / 18:46

    Oh mein Gott, das ist ja der WAHNSINN! Hammergeil geworden, muss man ja mal so sagen 🙂

    Werde mir gleich mal die anderen Beiträge angucken.

  7. 28. Februar 2012 / 19:46

    Ganz ehrlich? Du hast es geschafft, dass mir die Worte fehlen! Das sieht unfassbar gut aus. Total kreative umsetzung. Ich wär niiieee im Leben auf so eine geniale Idee gekommen!!!

    Daumen hoch!

  8. 28. Februar 2012 / 20:10

    Wow! Du bist so kreativ!

    Sieht absolut klasse aus! 🙂

  9. 28. Februar 2012 / 20:26

    Wow, der Look haut mich um und ich habe das Make-Up schon "verstanden" bevor ich deine Erklärungengelesen habe, also wirklich eine tolle Idee und Umsetzung! Für mich ist es eine perfekte Umsetzung vom Thema, ich freue mich schon auf die nächsten Beiträge von dir und den anderen.

    Emma ♥

  10. 28. Februar 2012 / 22:29

    Genial umgesetzt. Das Anti kommt sehr gut rüber, habe auch für dich gevotet. Du bist so unglaublich kreativ und talentiert, es ist einfach total inspirierend deine Looks anzuschauen. Ich muss auch generell sagen, dass du dich toll weiterentwickelt hast. Weiter so, ich liebe solche Looks!

  11. 28. Februar 2012 / 22:33

    Man, ich bin hin und weg. Wie geil ist das denn! Solche kreativen Looks kann ich mir ständig ansehen.

  12. 28. Februar 2012 / 23:11

    Oh man diese Bilder sind der Hammer 🙂 Ich mag deine außergewöhnlicheren MUs so gern und dann widmest du ihnen dann immer noch solche schönen Fotostrecken. Und dann sieht das ganze auch noch so cool aus. Toll <3

  13. 1. März 2012 / 8:09

    Das ist einfach nur WOW!!!!
    Ich habe mich wirklich erst erschrocken als ich das Bild in der Vorschau gesehen habe. Ist echt ganz toll geworden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere