[Look] + [Review] Alluvium von Illamasqua

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Bei der Beauty International habe ich mir den Pigmentlidschatten Alluvium von Illamasqua gekauft.
Ich weiß nicht genau, wie teuer es im Store in Hamburg ist, auf der Messe war es aber reduziert und hat mich nur 11 € / 1,3 g gekostet. Im Nachhinein ärgere ich mich, nur eins gekauft zu haben. Aber ich werde bei Gelegenheit noch was bestellen. Entweder direkt aus England oder im Store in Hamburg.

Schon allein die Verpackung sieht edel aus und spricht ich sehr an. Die Form erinnert an eine Art Karo wie man es aus Kartenspielen kennt. Allerdings ist der Deckel schwarz und die Ecken sind abgerundet. Der Deckel wird einfach abgezogen, es gibt keinen Schraubverschluss oder ähnliches. Daher bin ich beim Öffnen immer vorsichtig um nicht durch einen Ruck beim Abziehen Pigment zu verschütten.
Im Inneren des Deckels ist ein kleiner Zylinder, der die Öffnung im Döschen verschließt, so ist nicht alles im Deckel verteilt.
Die Öffnung selbst ist ein wenig klein geraten, meine Pinsel passen nicht ganz hinein. Allerdings ist das nicht weiter schlimm da eine kleine Menge des Pigments am Pinsel reicht um das Auge zu schminken.




Das Pigment ist, wie die meisten Pigmente, sehr ergiebig. Die Farbe ist ein bläuliches Violet oder lilastichiges Blau, je nach Licht. Enthalten sind kupfer- und goldfarbene Glitterpartikel. Genau das hat den Lidschatten für mich so besonders gemacht. Eine derartige Mischung habe ich noch nie gesehen.
Besonders überrascht hat mich das Pigment aber, als ich mit einem Tröpfchen Mixing Medium und einem Eyeliner Pinsel ans Werk ging. Ich mache oft aus Lidschatten Eyeliner aber Alluvium hat quasi sofort eine cremige, perfekte Konsistenz angenommen, viel schneller als andere Pigmente. Und auch als Eyeliner macht er eine wirklich gute Figur (Bilder folgen in einem anderen Post).




Bei Dani läuft noch bis zum 25.3. ein Gewinnspiel und ich fand, dass der Lidschatten perfekt zu der geforderten Aufgabe passt. Und zwar sollte man ein Make up schminken, in dem Vilolett/ Lila, Braun und Gold vorkommen.
Das ist dabei raus gekommen:





Neben Alluvium habe ich folgende Produkte verwendet:

• Braun in der Lidfalte und am unteren Wimpernkranz: Dark Chocolate von Pony Hütchen

• Gold an den Wimpernspitzen: Gold Glitter von TBN

• Copper Sparks von Pony Hütchen über dem Braun

• Fake Lashes aus der Vegas LE von Catrice




So, und nun wünsche ich euch einen sonnigen Start in ein tolles Wochenende!

Eure


0
Teilen:

14 Kommentare

  1. 23. März 2012 / 12:45

    das amu sieht einfach geil aus 🙂

  2. 23. März 2012 / 12:50

    wow! tolles Produkt und noch schöneres AMU <3 Bin begeistert!

  3. 23. März 2012 / 12:50

    Wow echt tolles AMU;)
    Ich darf mich echt nicht anfixen lassen;)

  4. 23. März 2012 / 15:25

    Das AMu sieht sehr schön aus 🙂 ,die Lashes stehen dir besonders gut!

    LG<333

  5. 23. März 2012 / 18:13

    Sieht mal wieder grandios aus, aber was Anderes erwarte ich bei dir auch gar nicht mehr 😉
    Das Pigment ist wirklich umwerfend. Ich überlege ja schon die ganze Zeit hin und her wegen der Sammelbestellung… Aber mein Liebster würde mich nen Kopf kleiner machen. Argh…
    Es ist doch sooo hübsch… Auch wenn ich damit kein so tolles AMU zaubern könnte. *hach*

  6. 23. März 2012 / 18:15

    @ NinjaHase: Ach quatsch, dein Make up am Sonntag sah wunderschön aus!!

    @ All: Danke ♥

  7. 24. März 2012 / 11:59

    wunderschöne farbe – wunderschönes amu

  8. 24. März 2012 / 21:43

    Wunderschöner Look, ich habe mich ja schon ein wenig in das Pigment verliebt:-) einfach nur hübsch!!!

  9. 26. März 2012 / 14:14

    Tolle Farbe!
    Und danke für den Tipp mit dem Gewinnspiel, leider bin ich mal wieder zu spät dran 🙁 aber ich werde mal im Store schauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere