[Project Make-up] Robots & Future

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Ich bin mal wieder bei Project Make-up dabei und dieses mal geht es um das Thema “Robots & Future”. Das nahm ich als Gelegenheit mal mit Latex rum zuexperimentieren.
Ich habe mir das so vorgestellt, dass ich künstlich bin. Ein Android oder ähnliches. Und dann bin ich quasi kaputt gegangen.
Es war schwieriger mit dem Latex zu arbeiten als ich dachte und es ist wirklich nicht überragend geworden aber ich mag die Idee an sich trotzdem gern und wollte es euch nicht vorenthalten.
Bis auf die “Wunde” habe ich mich ohne großartige Schattierungen, Blush oder ähnliches geschminkt sondern eher klare, puristische Linien verwendet. Ausserdem habe ich eine halbe Tonne Foundation drauf. Ziel davon war es, möglichst künstlich und perfekt auszusehen.
Unter der künstlichen Haut kommen Kabel und Platinen zu Tage. Die stammen aus einer kaputten Computertastatur.
Ich habe versucht neutral zu gucken aber das funktionierte absolut nicht. Also gucke ich einfach mal etwas grantig weil ich ja kaputt bin und ansonsten guck ich normal. Ich bin halt ein supertoller Android der wahnsinnig echte Gesichtsausdrücke drauf hat 😉









Die Looks aller Teilnehmer könnt ihr euch ab 20 Uhr auf Project Make-up ansehen. Manchmal kommen sie auch etwas später, schaut einfach ab und an mal rein.


0

21 Kommentare

  1. 15. März 2012 / 17:08

    Das sieht krass aus und die Idee ist super!! Sieht auch ziemlich echt aus!
    Das würde ich niemals so hinbekommen..

  2. 15. März 2012 / 17:16

    Cool!!! Du bist eine Künstlerin 🙂

    LG<3

  3. 15. März 2012 / 17:19

    Coole Idee du perfekter Android;)

  4. 15. März 2012 / 17:34

    wow, super idee! bin auch gespannt auf die anderen teilnehmer.

  5. 15. März 2012 / 18:32

    Die Idee ist ja wahnsinn! Nicht zuviel aber Perfekt für´s Thema! Super!

  6. 15. März 2012 / 18:34

    @Möhrchen Naja, ich wollte die "Wunde" größer machen aber irgendwie ist sie dann doch nur so groß geworden. Aber dieses ekelige Silikon ist auch nicht so leicht zu verarbeiten gewesen für mich :-/

  7. 15. März 2012 / 19:05

    wie geil ist das denn bitte. Toll gemacht. Hab erstmal nen Schock bekommen 🙂
    Lg ♥

  8. 15. März 2012 / 21:25

    Sieht sehr gut aus 🙂
    Das mit der Wunde ist richtig gute Idee
    Lg Geri

  9. 16. März 2012 / 11:50

    Sau geile Idee und hammer Umsetzung! Wirklich toll!

  10. 16. März 2012 / 18:18

    T O T A L G E I L !!!
    Umsetzung und Idee sind einfach der Hammer.

  11. 16. März 2012 / 20:05

    ICh finds wirklich richtig richtig cool!

  12. 17. März 2012 / 0:42

    Das ist ja mal der absolute Hammer!! Total geil!!

  13. 23. März 2012 / 21:23

    Wow, das sieht super super gut aus. Ich habe auch schon lange vor mal was in der Richtung zu wagen, aber irgendwie kommt das immer wieder zu kurz 🙁

    Danke für die Inspiration!
    Liebe Grüße ^_^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere