Die Dark Shadows Palette von NYX (Looks + abschließendes Fazit)

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Am Wochenende hatten Talasia und ich euch ja bereits die neue NYX Palette vorgestellt und die Swatches dazu gezeigt. Eine Seite der Palette fehlt aber noch.
In der Mitte befinden sich Bilder der drei Hauptdarstellerinnen aus dem Film Dark Shadows, der am 10.5. in die Kinos kommt.
Auf Englisch werden die Looks der Drei grob umrissen.
Talasia und ich wollte ursprünglich alle drei Looks nachschminken, allerdings haben wir feststellen müssen, dass die Make ups -ganz Tim-Burton-typisch- ein bisschen schräg und nicht unbedingt tragbar sind.
Ausserdem fehlt die Hauptfarbe des zweiten Looks leider in der Palette.
Trotzdem haben wir es versucht. Vom Typ her passte der erste Look einfach besser zu mir als der Dritte, der bei mir wirklich einfach nur schrecklich aussah. Dafür kam Talasia mit dem ersten Look nicht zurecht und tendierte eher zu dem letzten. Also könnt ihr euch heute bei mir den ersten und bei Talasia den dritten Look ansehen.
Den zweiten Look habe ich auch geschminkt, allerdings musste ich dazu auf eine andere Palette (Sleek Acid) zurückgreifen. Das schrille Grün gibts es nicht in der NYX Dark Shadows Palette.

Look 1
Ich finde, ich sehe damit krank aus. Rosa um die Augen und dann ohne Lidstrich… nein, nicht mein Ding.




Benutzte Produkte:


Look 2
Das Bild in der Palette ist leider nicht sehr klar. Ein besseres Bild des Make ups findet ihr hier.
Benutzt habe ich die Sleek Acid Palette und den Catrice Lippenstift Pink me up!. Um die Haut heller zu machen habe ich ein Produkt verwendet mit dem ich im Moment noch experimentiere (übirgens hab ich es auch bei Look 1 benutzt), und zwar eine weiße Foundation von Star Gazer. Der Bericht dazu folgt.




Look 3
Diesen Look findet ihr bei Talasia. Bei mir sah es aus als hätte ich Stierhörner recht und links an den Augen…



Unterm Strich muss ich Claudia Recht geben, die schrieb, ein schönes Bild von Johnny Depp hätte mehr Sinn gemacht.

[fazit] Die enthaltenen Lidschatten und Blushes gefallen mir sehr gut. Der Highlighter ist mir für meinen Geschmack etwas zu glitzrig.
Die Glosse sind aufgetragen recht deckend und eher wie Lippenstifte. Sie gefallen mir sehr gut, allerdings muss ich Claudia auch hier Recht geben, nach dem ich einmal den Highlighter benutzt habe waren die Glosse direkt total zugestäubt. Ein Minilippenstift und vielleicht noch eine kleine Mascara wären schöner gewesen.
Auch die Lidschattenapplikatoren hätte man gegen Pinsel oder zumindest stabilere Applikatoren mit längerem Stiel austauschen könne.
Die Base funktioniert bei mir gut, ich habe nur jetzt schon den Eindruck, dass sie nicht mehr lange reichen wird. Ausserdem rutscht sie sehr schnell in die Lidfalte wenn der Lidschatten noch nicht drüber ist.
Der Eyeliner lässt sich sehr gut auftragen, trocknet aber eher langsam und verschwindet schnell wenn man dran kommt. Dafür lässt er sich abends aber auch super abschminken.
Die Bilder und Beschreibungen der Looks sind wohl nicht ganz ernst zu nehmen, schon allein deshalb, weil eine wichtige Farbe einfach gar nicht in der Palette enthalten ist. Sie sind wohl nur Deko und nicht wirklich zum Nachschminken da. Zumal die Beschreibung auch ungenau und auf englisch ist.

Unterm Strich würde ich sagen, es ist eine wirklich schöne Palette mit tollen Lidschatten und Blushes aber auch einigem überflüssigem bzw. nicht gut durchdachtem Beiwerk.

Vergesst nicht bei Talasia vorbei zu sehen und auch bei Jazz gibt es heute ein schönes Make up mit der Palette!0

10 Kommentare

  1. 1. Mai 2012 / 13:29

    das Dr. Hoffmann Make Up ist super cool geworden! Josette ist mir zwar auch zu nackig, aber so von den Bildern her finde ich sieht es nicht krank aus sondern einfach nur sehr zart romantisch!

  2. 1. Mai 2012 / 14:42

    Dr Hofmann sieht interessant aus aber die Kanten wirken sehr hart 🙂

  3. 1. Mai 2012 / 15:32

    Die Palette ist echt schön und der Look, welchen du gezaubert hast, ist auch klasse 🙂

  4. 1. Mai 2012 / 16:07

    der erste look ist so wunderschön und zart 🙂

  5. 1. Mai 2012 / 19:00

    Finde den ersten Look eigentlich gar nicht so übel an Dir.. Du bist ja farblich genau der gleiche Typ.. klar sie sieht etwas kränklich aus.. aber das ist denke ich auch so gewollt…

    Der zweite Look ist mal wieder richtig Mel-like 🙂 Sehr cool!

    Danke fürs Verlinken :*

  6. 2. Mai 2012 / 10:57

    Ich finde den ersten Look Super schön.

  7. Daniela
    3. Mai 2012 / 15:34

    Obwohl der zweite Look eher nicht mein Fall, finde ich sie trotzdem alle sehr schön. Leider kostet die Palette bis zu 30 Euro, aber man gönnt sich ja sonst nichts, oder? Mindestens wie gespannt ich auf die Farbkombinationen in der Palette bin, genauso gespannt bin ich auf den Film, welcher mit einen der besten und attraktivsten Schauspieler (Johnny Depp) aller Zeiten besetzt ist 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.