Lush – Lemony Flutter – Give me Five!

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |


Vor einigen Tagen trudelte eine Pressemitteilung von Lush bei mir ein. Dabei ging es um ein neues Set aus Handpflegeprodukten, welches es seit dem 14. Mai zu kaufen gibt.

Zufällig habe ich vor einigen Wochen eins der Produkte aus dem Set gekauft und dachte mir, bei der Gelegenheit stelle ich es euch mal kurz vor.
Leider habe ich immer Probleme mit trockener und rissiger Nagelhaut. Ich habe etwas gesucht und bin auf Lemony Flutter von Lush gestoßen. Es ist übrigens mein erstes Lush-Produkt.





Wie alle Lush-Produkte ist es tierversuchsfrei und vegetarisch. Enthalten sind 50 ml und ich habe im Onlineshop  9,95 € dafür bezahlt.
Die Verpackung ist aus schwarzem Kunststoff mit einem Schraubverschluss. Sheabutter und Avocadoöl pflegen trockene und raue Haut. Ausserdem hat es, wie der Name schon vermuten lässt, einen Zitrusduft.
Persönlich erinnert mich der Duft an diese Anti-Mücken-Kerzen. Das ist jetzt nicht mein Lieblingsduft aber es ist ok.
Gedacht ist die Creme als Hand- und Nagelhautcreme, sie soll aber auch an allen anderen rauen Stellen wie Ellenbogen oder an den Füßen helfen.

Die Creme sieht im Tiegel sehr körnig aus, ist es aber gar nicht. Auf der Haut schmilzt es direkt und ist sehr, sehr ergiebig. Ich habe mir jeden Abend damit die Finger eingecremt und habe dafür eigentlich nur das gebraucht, was oben im Deckel klebte.
Was die Pflegewirkung betrifft bin ich bisher sehr zufrieden. Die Nagelhaut sieht gepflegt aus und ist seit dem nicht mehr eingerissen.

Gefallen hat mir auch das ganze Konzept, was dahinter steht. Handgemacht, tierversuchsfrei, vegetarisch und so weiter. Ausserdem ist ein Aufkleber auf meinem Produkt der mir sagt, wer meine Creme gemacht hat.


In dem neuen Set “Give Me Five” sind neben einer etwas kleineren Version von Lemony Flutter auch Sugar Scrup, das Tiny Hands Handserum, Putty In Yout Hands und die Unlucky for your Dirt Seife enthalten.

Kosten wird die Box ca. 23.95 €. Im Onlineshop konnte ich sie noch nicht finden.


Ich wünsche euch einen schönen Feiertag!




1

15 Kommentare

  1. 17. Mai 2012 / 7:31

    Da werd ich mal Ausschau halten.. ich suche immer Pflegeprodukte – gerade gegen trockene Nagelhaut. Danke für den Tipp 🙂

    LG
    Sabine

  2. 17. Mai 2012 / 7:36

    Liebe Lemony Flutter ,ein absolut gutes Produkt! 🙂

    LG :*

  3. 17. Mai 2012 / 7:37

    Hmmmm Lush spricht mich immer noch nicht so an ^^ aber ich finde es lustig mit dem Sticker hinten mit dem "hergestellt von" 😀

  4. 17. Mai 2012 / 8:54

    Ich kenne das Problem, habe auch immer sehr trockene Nagelhaut und es sieht einfach nicht schön aus 🙁 Von Lush habe ich auch noch nichts, aber wenn die Butter hilft, dann sag Bescheid, denn dann werde ich mir die auch mal genauer ansehen 😉

    Liebe Grüße! 😀

  5. 17. Mai 2012 / 9:14

    Ich hab von Lush noch nichts, aber da ich ja jetzt in der Nähe von zwei Stores wohne, werd ich da wohl auch mal reinschauen :).

    Übrigens hab ich dich mal getaggt :D.
    http://jenny-theworldofmine.blogspot.de/2012/05/tag-vampy-tag.html

    Es geht darum einen Vampirlook zu schminken und ich würde mich freuen, wenn du vielleicht Lust hast mitzumachen :).

    Liebe Grüße, Jenny

  6. 17. Mai 2012 / 9:36

    Danke schön. freut mich wenns gefällt :D.

    Na, dann hab ich ja die richtige Person getaggt ;).
    Freue mich schon auf deinen Look :).

  7. 17. Mai 2012 / 9:47

    Haha, coole Sache :D.
    Ich wollte mir auch welche machen, allerdings mit Photoshop dann.
    Leider sieht man meine Schneidezähne ja eh fast nicht auf den Bildern und dann hab ichs blöderweise vergessen ich doofi :'D.

  8. 17. Mai 2012 / 12:20

    Yeah! Ich nehme ihm auch sehr gerne! Meine ist schon fast leer
    liebe grüße

  9. 17. Mai 2012 / 17:13

    Die Lemony Flutter war eines meiner ersten Lush-Produkte. Ich mag sie sehr gerne 🙂

  10. 24. November 2012 / 20:41

    ich liebe den Lemon Flutter! Ansonsten war ich von manchen Lush Produkten leider gar nicht begeister aber der Flutter ist toll!

    Liebste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.