Lily Cole feat. The Body Shop – Blush und Primer

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Seit ein paar Wochen gibt es eine Kollektion von The Body Shop in Zusammenarbeit mit Lily Cole. Hier findet ihr eine Übersicht der Produkte.

Von dieser Kollektion hatte ich irgendwie gar nichts mitbekommen. Als mir die liebe Liria dann aber davon erzähle war ich gleich Feuer und Flamme und da sie vom Primer gleich 3 Flaschen gekauft hat und ich leider nicht so gut in die Stadt komme hat sie mir einen verkauft, vielen Dank ♥!
Ich bin ja Pinkmelon-Testern und zufällig durfte ich so auch den Lip & Cheek Dome in der Farbe 20 Pinch Me Pink testen.
.
Also das Design gefällt mir wirklich sehr gut, die Produkte sind ausgesprochen fotogen. Hält man sie jedoch in der Hand wirkt das Material aber ein bisschen billig. Der Primer, den ich optisch von der Verpackung her sehr schick finde, ist aus sehr leichtem Plastik und den Blush Dome hätte ich mir irgendwie größer vorgestellt. Ausserdem dachte ich, der Blush ließe sich irgendwie nach oben schieben wie ein Labello wenn er flacher wird, dem ist aber nicht so.



Der Lily Cole Pearl Radiance Primer kostet 10 € und soll Feuchtigkeit spenden und den Teint mit lichtreflektierenden Pigmenten zum strahlen bringen. Diese Pigmente sind dekorativ in Perlenform gepresst und zerplatzen beim auftragen. Das Produkt kann über dem Make up als Highlighter oder unter dem Make up als Primer benutzt werden.
Ich muss ja ganz ehrlich sagen, ich hatte noch nie einen Make up Primer und frage mich wirklich, wozu mach das braucht. Bei mir hält das Make up auch so den ganzen Tag. Aber dieses gute Stück sah einfach so toll aus! Ich bin wohl doch ein Verpackungsopfer…
Bei mir lösen sich die Kügelchen sehr gut auf, ich muss nicht lange drücken oder rubbeln sondern trage den Primer wie eine Creme mit den Fingern auf. Er riecht sehr angenehm und meine Haut fühlt sich tatsächlich weich und gut versorgt an. 
Solo schimmert er mir leider zu stark und betont damit unschön meine Poren. Mit Make up drüber erkennt man an den Wangenknochen immer noch Schimmer. Diesmal stört er mich aber nicht.
Abgepudert ist leider kaum noch Schimmer zu erkennen aber im Grunde pudert man ja ab um nicht mehr zu glänzen, also habe ich auch nichts anderes erwartet.


Eine kleine Bilderflut, ich konnte einfach nicht widerstehen….



                       ohne Make up (nur Mascara)                                           mit Primer


                   mit Foundation (MAC NC15)                          abgepudert und mit etwas mehr Farbe


Auf dem letzten Bild habe ich meine Augenbrauen mit Lidschatten etwas abgedunkelt, nochmal die Wimpern getuscht, einen Hauch Lippenstift aufgetragen und dort seht ihr auch den Blush Dome im Einsatz

Der Lip & Cheek Dome in der Farbe 20 Pinch Me Pink ist eine Art fester Cremeblush. Man trägt ihn wie einen Blushstick auf. Anschließend habe ich die Farbe mit den Fingern verteilt, man kann aber auch mit einem Pinsel arbeiten. Die Farbe ist ausserdem auch für die Lippen geeignet.

Ich bin ja ein Fan von Puderrouge und komme mit cremigen oder flüssigen Produkten nicht gut zurecht. Da dieser aber wirklich nur wenig Farbe abgibt komme ich damit klar. Ein klein wenig lässt sich die Farbe schichten, es bleibt aber ein sehr dezentes Rosa.
Die Farbabgabe ist leider so gering, dass sie auf meinen trockenen Lippen kaum zu sehen ist und wirklich nicht schön aussieht.  

                      mit Hygienesiegel                                   auf den (leider etwas trockenen) Lippen

                 auf dem Unterarm (Tageslichtlampe)                             auf der Wange, noch nicht verteilt

Oben seht ihr ihn ja nochmal verblendet, aber damit ihr nicht suchen müsst hier nochmal:

[fazit] Der Primer gefällt mir gut. Meine Haut wird wirklich sehr schön weich und fühlt sich gut an. Auch wenn mir immer noch nicht ganz aufgegangen ist, wozu ich einen Primer nun wirklich *brauche*. Ich glaube, dieser hier ist einfach ein kleines Extra ohne das es aber auch gehen würde. Ich freue mich trotzdem ihn zu haben.

Der Blush Dome ist auf den Lippen bei mir nicht zu gebrauchen, auch den Wangen ist er aber ganz nett. Man kann ihn eigentlich nicht überdosieren, deshalb ist er für Creme-Blush-Anfänger wie mich sehr gut geeignet. Dar Farbton gefällt mir auch sehr gut.0
Teilen:

17 Kommentare

  1. 27. Juni 2012 / 10:55

    Der primer ist wirklich sehenswert 😉 Sieht klasse aus!

    Ja warum ich den brauche frage ich mich auch manchmal… aber es ist trotzdem schön einen zu haben 😉

  2. 27. Juni 2012 / 10:59

    Beides sehr huebsch! 🙂

    Der Primer wird wohl eine günstigere Variante zum Guerlain Primer sein – auch wenn der Shimmer ein bisschen mehr & gröber aussieht. Aber dafür auch 40 Euro günstiger.. 😀

    <3

  3. 27. Juni 2012 / 11:05

    Haha, lustig, was du über den Primer sagst.. genau die Gedanken habe ich nämlich auch. Mir ist bisher auch nicht klar geworden, wozu ich einen bräuchte XD Aber danke, dass du auf die LE aufmerksam gemacht hast, davon habe ich auch nichts mitbekommen und werde die Tage mal zum nächsten Body Shop watscheln! =)

  4. 27. Juni 2012 / 11:58

    die Produkte sehen allein schon zum anschauen klasse aus.. und wenn sie auch noch gut sind…was will man mehr 😀

  5. 27. Juni 2012 / 17:32

    Böse Mel, böse…. *finster guck*. Jetzt mußte ich mir glatt die zwei Sachen (und noch ein bißchen mehr….) bestellen. Deine Anfixerei ist nicht nett! Dabei brauche ich einen Primer auch nicht wirklich, aber diese Verpackung…..

  6. 27. Juni 2012 / 18:13

    Weißt du vielleicht zufällig wie lang diese Kollektion im Handel ist? 🙂 Du hast mich gerade dezent mit dem Primer angefixt *hust hust*

  7. 27. Juni 2012 / 18:34

    Leider nein 🙁 Aber es gibt sie schon eine Weile, ich habe die Produkte schon seit zwei Wochen.

  8. Conny
    27. Juni 2012 / 19:32

    Ich besitze den Primer auch, weil ich mir erhofft hatte, ein ähnliches produkt wie den Guerlain Primer, nur eben günstiger zu ergattern. Ich selbst nutze Primer täglich, weil ich sehr ölige haut haben, und mit Primer das ganze länger an Ort und stelle hält – bilde ich mir zumindest ein. Dieser Primer hat mich schon etwas enttäuscht, denn die Aufmachung lässt so manches vermuten. Ich empfinde die zerdrückten Perlen als etwas störend, das Produkt ebnet meine haut nicht gut und macht sie auch leider nicht weicher. Persönlich nutze ich derzeit den Primer von Catrice und Gosh lieber, sie lassen meine Poren feiner erscheinen und haben einen gewissen weichzeichnereffekt.

  9. 28. Juni 2012 / 5:03

    Hm, Da sieht man mal wieder wie unterschiedliche das sein kann. Ich habe eine ziemlich trockene Haut und komme gut damit klar. Allein würde die Feuchtigkeit natürlich nicht reichen, ich benutze weiterhin meine Tagescreme aber der Primer macht meine Haut trotzdem weich.
    Das mein Make up ohne Primer nicht hält, dieses Problem habe ich nicht. Aber das mit dem Weichzeichnereffekt klingt verlockend! Ich gucke mich mal bei Catrice um, danke für den Tipp 🙂

  10. 28. Juni 2012 / 8:25

    Ich kann auch zum Guerlain Primer nur sagen, das er mit öliger Haut schwierig zu sein scheint. Ich hab, wie Mel, ebenfalls trockene Haut, benutze Pflege & dann den Primer- & ich denke, ölige Haut, die eh eine Tendenz dazu hat, ein bisschen glänzender zu sein, sähe damit aus wie eine Diskokugel.

    <3

  11. 28. Juni 2012 / 8:33

    uiii die Verpackung sieht soo schön aus^^
    Da ich allgemein kein Make-up benutze brauche ich den Primer dann auch nicht^^

  12. 29. Juni 2012 / 8:39

    Dir ist hoffentlich bewußt, daß du kein Makeup nötig hast. Deine Haut ist ja echt makellos!! *NEID* 🙂

  13. 29. Juni 2012 / 8:41

    Hehe, das ist echt lieb! 🙂
    Aber manchmal bekomme ich rote Flecken und durch die Sommersprossen wirkt meine Haut auch irgendwie unregelmäßig finde ich. Aber hast schon recht, mir reicht meine leicht deckende BB Cream von Missah meist völlig aus 🙂

  14. 8. Juli 2012 / 7:53

    haha, ich wünschte ich müsste mir auch die frage stellen, wozu man einen primer braucht :D. bis ich ca. 27 war, hätte ich nicht im traum daran gedacht, so etwas zu benutzen, mittlerweile zeigt mir meine haut aber den finger :D. ohne primer sieht da einfach nix mehr so aus wie "in jungen jahren" und von stundenlangem halt bleibt nur noch eine blasse erinnerung 😀 :D.

    deine haut ist aber auch wirklich toll!

  15. 8. Juli 2012 / 8:44

    Oh Gott, ich bin 27,5!! Ok, Ich horte jetzt Primer 😉
    Ich glaube wirklich nicht, dass meine Haut so toll ich. Ich habe recht große Poren und oft rote Flecken um die Nase. Aber ich habe halt mein kleines Fotostudio und kann mein Gesicht so wirklich gut ausleuchten 😉
    Aber danke, das freut mich! Immerhin bin ich meist pickelfrei, das ist schon viel wert finde ich 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere