[Swatches] Tribal Attitude – Yves Rocher

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Vor einiger Zeit erreichte mich überraschend ein Päckchen von Yves Rocher. Vielen Dank an dieser Stelle.
Darin fand ich zwei Nagellacke und einen doppelseitigen Kajalstift aus der aktuellen Tribal Attitude Limited Edition. Mit Farben wie Khaki, Gold, Türkis, Pflaume und Orange soll es dabei um einen “Ethno-Sommerlook” gehen.

Mir persönlich sind diese Farben bis auf das Türkis jedoch schon fast ein bisschen zu warm und vermitteln zwar Sommer aber eher der schwülen, heißen Natur. Ich mag es im Sommer lieber frisch und fruchtig. Grade bei Gold und Grün denke ich eher an den Herbst oder sogar die Weihnachtszeit.
Dennoch möchte ich euch die Bilder natürlich nicht vorenthalten.








Diesen Kajal gibt es für 2,95 € bei Yves Rocher. Zusätzlich ist er in Rosa/Lila erhältlich.
Auf meinem Unterarm malen die Stifte hervorragend und sind angenehm weich. Für meine Augenlider sind sie aber mal wieder zu hart und geben kaum Farbe ab. Dazu muss ich aber betonen, dass mir die meisten Kajalstifte zu hart sind und eigentlich nur Gel-Kajalstifte anständig bei mir malen. Meine Lider sind wohl einfach zu weich. Wer mit Kajalstiften für gewöhnlich keine solche Schwierigkeiten hat wird auch mit diesen zurecht kommen.



Wie ihr seht ist mir einer der beiden Lacke leider runtergefallen bevor ich ihn für eich fotografieren konnte. Dafür erkennt man aber jetzt umso besser die feinen Schimmerpartikel im Nagellack. Der orangene Lack heißt Terre de feu und der türkis/blaue Soleil bleu. Bei Yves Rocher kosten sie 1,95 €. Es sind 3 ml enthalten. Sie decken mit zwei Schichten. Wie lange sie halten kann ich euch nicht sagen, der orangene ist ja leider kaputt und den blauen habe ich noch nicht ausprobiert weil meine Nägel leider zur Zeit sehr unschön und kurz sind.
Dieser Lack ist ausserdem in Grün und Lila erhältlich.

Wie gesagt, ich persönlich mag es im Sommer zwar bunt aber etwas frischer. Was für Farben bevorzugt ihr im Sommer? Wäre hier etwas für euch dabei?


Eure

0
Teilen:

8 Kommentare

  1. 3. Juli 2012 / 6:24

    Ich mag Yves Rocher ja sehr gerne, aber bei der dekorativen Kosmetik habe ich mich noch nicht sehr weit durchgeschlagen. Die Nagellackflaschen sind viel zu klein, der Pinsel daher auch ein Albtraum. Ich hab einen klaren mit Goldschimmer in dieser Größe. Als Topcoat geht das dann, aber sonst wäre mir das zu fummelig. Und bei den Farben gebe ich dir Recht. Besonder gold und grün in der Kombination sind für mich sehr weihnachtlich.

  2. 3. Juli 2012 / 7:04

    Ich bin leider allgemein kein Fan vom Ethno-Look, sodass diese LE spurlos an mir vorüberzieht^^"

  3. 3. Juli 2012 / 9:29

    Mich würde davon auch nichts ansprechen, die Farben sind total langweilig 🙁

  4. 3. Juli 2012 / 12:18

    Mir geht es da ähnlich wie Dir. Ich mag die warmen Farben zwar im Moment gerne, aber wenn sie zu warm sind, zu goldig oder zu "winterhaft", gehen sie nicht an mich ran.
    Yves Rocher finde ich in der Deko eigentlich ganz gut. Und ich mag gerade die kleinen Lackfläschchen, weil frau so viele Farben hat, dass man oft ja nicht unbedingt eine ganze große Flasche braucht 🙂

  5. 3. Juli 2012 / 16:03

    Die Lacke finde ich sehr hübsch 🙂

    LG

  6. 3. Juli 2012 / 17:12

    Ich finde das Design von Yves Rocher Lacke immer so hässlich

  7. 3. Juli 2012 / 20:05

    Den grünen Kajal finde ich ganz nett. Generell habe ich mit YR aber wenig am Hut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere