[Swatches] Neuheiten bei alverde Herbst 2012

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

In den letzten Tagen habe ich euch ja bereits einige Neuheiten von Catrice (hier und hier), essence (hier und hier) und p2 (hier) gezeigt und als hätte dm es gewusst kam dann gestern überraschend noch ein Päckchen mit vielen der Neuheiten von alverde.
Ich möchte euch also heute gern das neue Sortiment vorstellen. Allerdings gibt es nicht von allem Swatches weil ich einiges verschenken möchte. Für euch habe ich mir auch etwas überlegt, aber mehr dazu in den kommenden Tagen 😉

Die Pressebilder mit den offiziellen Infos und Preisen findet ihr zum Beispiel bei Alexa.

Teint

Aus dieser Kategorie habe ich einiges ausgelassen. Es gab ein Make up, 4 Concealer und 2 Blushes. Ein Concealer ist farblos, die anderen Concealer und das Make up sind mir aber mit ziemlicher Sicherheit zu dunkel, deshalb öffne ich sie erst gar nicht und verschenke sie an ein paar nette Mädels die nicht ganz so kreidebleich sind.
Auch bei den Blushes bin ich noch unsicher, deshalb gibt es leider erstmal nur ein Foto von den geöffneten Dosen.
Der farblose Concealer deckt nicht direkt ab, er schimmert aber so, dass durchaus der ein oder andere Schatten ein wenig kaschiert wird. Für “Härtefälle” ist er aber meiner Meinung nach nicht geeignet.

10 fantastic toffee & 20 wonderful dawn

 

Augen
10 graphit-rose – 20 golden-brown – 30 silver-smaragd

Die Kajalstifte geben sehr gut Farbe ab. Ich bin kein Fan von Kajalstiften aber diese hier werde ich mal genauer unter die Lupe nehmen. Vor allem jeweils die zweite Farbe gefällt mir sehr gut!
Der Eyeliner wirkt auf mich sehr flüssig. Auf dem Arm viel es mir schwer eine deckende und präzise Linie zu ziehen. Ich werde ihn bei Gelegenheit mal am Auge testen.

40 Golden Orange & 50 Satin Taupe

 

10 Cryptic Green & 49 Brilliant Blue
Die Swatches der oben abgebildeten Lidschatten habe ich auf einer Base gemacht. Leider finde ich, dass sie Farbintensität dafür besser sein könnte. Am besten gefallen mir Satin Taupe und das Hellblau aus Brilliant Blue. Cryptic Green hat durchaus Potenzial, vielleicht kommt der grüne Schimmer auf einer schwarzen Base besser zur Geltung.
Links: 37 chocolate & 38 smokey eyes
Rechts:  46 fairy forest & 47 pure berry
Bei den beiden Quads 37 und 46 ist jeweils die erste Farbe ein wenig problematisch. Trotz Base kann ich sie kaum auf meiner Haut erkennen. Dafür sind die anderen Farben wirklich toll. Vor allem jeweils die letzten beiden Farben gefallen mir sehr gut. Am schönsten finde ich die letzten beiden Farben von 37 chocolate. Leider erkennt man es nicht so gut aber der 3. Ton schimmert wunderschön, fast schon rötlich, und der letzte Ton enthält grünlichen Schimmer.

10 metallic-anthrazit

Auf die Cremelidschatten war ich am meisten gespannt. Einer der drei neuen Lidschatten war auch in meinem Päckchen und ich habe ihn gestern gleich getestet. Ich habe ihn ohne Base getragen und es ist nichts in die Lidfalte gerutscht. Allerdings ist die Farbe leider nicht sehr deckend. Ob man sie vielleicht schichten kann indem man die vorherige Schicht antrocknen lässt bevor man eine weitere aufträgt habe ich nicht probiert.
Mascara Maximize Aubergine (rechts: Vergleich mit schwarzer Mascara)
smallSIZEstar Mascara und Cremelidschatten

Die lila Mascara habe ich gestern nur kurz getestet. Bei bestimmtem Licht und wenn man genau hinsieht erkennt man schon, dass die Wimpern lila sind. Allerdings gelang es mir nicht das auf einem Foto festzuhalten. Sie trennt gut, gibt aber weder Volumen noch länge. Dadurch, das die Farbe heller ist als Schwarz wirkt das Ergebnis sehr natürlich.
Die smallSIZEstar Mascara erwischt wirklich jede noch so feine Wimper und trennt auch gut, allerdings fehlen mir auch hier zusätzliches Volumen und Länge und ich finde, sie könnte noch ein wenig schwärzer sein.

Lippen

 

58 Starlight Coral – 59 Dusty Nude – 26 Softly Nude – 50 Blazing Coral – 27 Starlet Orange
Von den neuen Lippenstiften und Glossen verschenke ich einen Großteil, deshalb gibt es leider nur von zweien Swatches. Rechts seht ihr den Lippenstift 26 Softly Nude und den Gloss 50 Blazing Coral.
Den Gloss habe ich gestern bereits getragen. Das Tragegefühl ist angenehm und ich finde es gut, dass er keinen Schimmer oder Glitzer enthält. Die Farbe ist zwar kaum sichtbar aber die Lippen wirken frischer damit.

 

10 berry – 20 nude – 30 red

 

Die Lipstick Pencil erinnern sehr an die Chubby Sticks von Clinique. 
Die Farbabgabe ist recht variabel. Fährt man mit dem Stift nur leicht über die Lippen ist sie eher dezent, sie lässt sich aber sehr gut schichten.
Der Stift, und damit auch die Spitze, ist schmaler als beim Chubby Stick. Ich persönlich kann damit präziser und besser arbeiten.
Das Tragegefühl ist auch ein wenig anders. Während die Chubby Sticks sich sehr leicht aber dennoch geschmeidig anfühlen, ein bisschen wie eine sehr dünne Schicht Lippenbalsam, wirken die Lipstick Pencils etwas fester und trockener. Das Ergebnis ist deckender und weniger glossig.Dafür kommt es mir auch so vor als wenn die Farbe länger hält.
Hier ein kleiner Vergleich (Chubby Stick Curvy Candy und Lipstick Pencil berry):

So! Wow, das waren viele Bilder! Ist etwas für euch dabei?


Also mir gefallen die Lidschatten.Quads und der rote Lipstick Pencil am besten. Den Blush wonderful dawn und den Lash Booster werde ich mir demnächst noch ganz in Ruhe ansehen. Beziehungsweise, der Lash Booster muss ja auch eine Weile angewandt werden damit man ein Ergebnis sehen kann.
Ich kann aber schon sagen, dass er bei mir nicht brennt wie es das Lash Grow Serum von Catrice getan hat welches diesen Herbst aus dem Sortiment ging.

0
Teilen:

22 Kommentare

  1. 26. August 2012 / 7:51

    Wow, da warst Du aber noch fleißig, Nachtschicht?

    Mit gefällt der orangerote Lippi und das orangerote Gloss gut, die Lidschatenpalette mit dem Grün drinnen, und die Lipsticks würden mich mal interessieren…mal sehen, wann es bei uns verfügbar ist;-)

    Danke für Deine Mühe

  2. 26. August 2012 / 8:11

    Mich interessieren vor allem die Lidschattenpaletten sowie die Lipstick-Pencils. Sieht auf jeden Fall vielversprechend aus 😉

  3. 26. August 2012 / 8:38

    Boahh, bist Du schnell!! 🙂 Ich muss das sortiment erst nochmal genauer sichten 🙂 Aber die Lidschatten Quattros gefallen mir jetzt schon richtig gut.

  4. 26. August 2012 / 8:41

    Uhh diese Stifte, mit denen hab ichs irgendwie*-*…und natürlich die Kügelchen=)

  5. 26. August 2012 / 9:27

    Danke für die ausführliche Übersicht 🙂
    Die Lidschatten-Quads werde ich mir mal näher ansehen und die Lipstick Pencils interessieren mich auch sehr.

  6. 26. August 2012 / 9:42

    Toller, eindrucksvoller Mammutpost! Danke auch fürs Verlinken. =)

    Bei Dir sehen die Lippenprodukte schon wieder ganz anders aus als bei mir. xD

  7. 26. August 2012 / 9:45

    @Alexa: Ja, ich hatte ein wenig Zeitdruck und musste deshalb alles in einen Post packen. Die Alternative wäre gewesen erst in ein oder zwei Wochen darüber zu berichten und das wäre mir zu spät gewesen.

    Meinst du auf den Lippen aufgetragen? Also ich habe sie schon etwas geschichtet und meine Lippen wie immer zuvor abgepudert. Ich finde aber schon, das sie sich ähneln. Das Licht ist ja bei jedem etwas anders 🙂

  8. 26. August 2012 / 9:54

    Ja, das stimmt natürlich. 🙂 Ich dachte, dass es vielleicht eher an der jeweils persönlichen Lippenfarbe liegt, aber dann ist es der Unterschied Tageslicht/Kunstlicht.

    Welcher von den dreien gefällt Dir denn am besten?

  9. 26. August 2012 / 10:24

    Danke für die zahlreichen Swatches…Der Lip Pencil in Berry wird schon mal auf jeden Fall der meinige 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag…

  10. 26. August 2012 / 10:37

    bis auf die lidschattenpaletten und der rote lipstick pencil finde ich da nix spannendes

  11. 26. August 2012 / 11:41

    Ich war wirklich gespannt auf die Lip Pencils und finde die Farbabgabe super… Vielen Dank für die Review.

  12. 26. August 2012 / 17:42

    Ich werde mir garantiert den Lipstick Pencil in Berry holen und dann interessieren mich die flüssigen Lidschatten, da ich schon die alten davon (früher hatte Alverde die schon mal im Sortiment) immer als Base genommen habe.
    Liebe Grüße!

  13. Anonym
    26. August 2012 / 17:54

    Ich wollt mal 2 Sachen fragen weil ich erst seit kurzem hier mitlese: warum hast du deinen Blog so genannt? Was bedeutet das denn?
    Und: Wie kommen die Blogger denn an die gratis Sachen? Scheinen ja oft relativ großzügige Geschenke von den Firmen zu sein kennen die eure Blogs oder fragt ihr da aktiv nach?
    Liebe Grüße!

  14. 26. August 2012 / 18:00

    @Anonym:
    Der Name mel et fel ist ein lateinisches Sprichwort und bedeutet übersetzt "Lust und Bitterkeit" und soll einfach ausdrücken, dass vieles eine gute und eine schlechte Seite hat und diese nahe beieinander liegen. Zum Beispiel ist schöne Kosmetik leider oft soo teuer 😉

    Zu den Produkten: Klar, zu Anfang fragt man als Blogger manchmal nett beiden Firmen an ob man vielleicht in den Presseverteiler aufgenommen werden kann. Und wenn die Firmen deinen Blog dann gut finden kann es sein, dass man Glück hat und etwas bekommt. Je größer, besser und bekannter ein Blog wird desto öfter kommt das vor und Firmen kommen irgendwann auch von allein auf dich zu und bieten dir an, etwas zu testen oder überraschen dich einfach so mit einem schönen Paket.
    Wichtig ist das du deinen Blog mit Herz führst und nicht um etwas geschenkt zu bekommen.

  15. 26. August 2012 / 19:53

    die lipstick pencils interessieren mich schon. aber ich weiß nicht, ich benutze meist lieber ein gutes produkt als viele verschiedene mittelwertige sachen. daher überlege ich, ob ich nicht direkt zu einem chubby stick greife als mehrere solcher art auszuprobieren..
    muss sie mir bald mal im laden ansehen 🙂

  16. 26. August 2012 / 20:33

    Die Lipstick Pencils sehen bei dir auf den Lippen ganz anders aus als bei Alexa. Da kommt es wohl sehr auf die eigene Lippenfarbe an.
    Ich bin noch unentschlossen, ob ich mir einen kaufe. Wenn, dann wird es wohl berry.
    Das neue Sortiment finde ich eigentlich ganz schön, aber es ist nichts dabei, was ich unbedingt möchte.

    Liebe Grüße (:

  17. 27. August 2012 / 4:41

    @Wespe: Ja, Alexa und ich haben schon drüber gesprochen. Sie fotografiert bei Tageslicht und ich bei Kunstlicht, das wird wohl der Hauptgrund sein.

    @Alexia: Die Chubby Sticks sind aber teilweise sehr sheer, ich würde sie auf jeden Fall auch vorher im laden testen 🙂

  18. 27. August 2012 / 8:38

    Der gebackene Lidschatten Cryptic Green und den Lip Pencil Berry gefallen mir gut, die muss ich mir mal anschauen.

  19. 27. August 2012 / 14:58

    @Karmesin: Ups, habe erst jetzt Alexas Kommentar gesehen.

  20. 28. August 2012 / 10:28

    Danke für die tollen Swatches!!!! jetzt habe ich so einen ersten Eindruck, was mich da erwartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere