Illamasqua Cream Eyeshadow – Wail

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Bei meinem kleinen Einkauf bei Illamasqua durfte auch der Cream Eyeshadow in der Farbe Wail mit. Weil er im Sale war kostete er nur 6,33 € anstatt der normalen 19,61 €.

Er ist jetzt nicht mehr erhältlich. Schade ist das aber nicht, denn genauso wie bei dem Concealer den ich euch gestern gezeigt habe (hier)  gibt es auch mit dem Creme-Lidschatten ein Problem… 
Wail ist ein wunderschönes Grau-Braun mit Lila-Einschlag, also Taupe, ohne Glitzer oder Schimmer. Die Konsistenz ist sehr cremig und aufgetragen ist der Lidschatten feucht glänzend. Den Swatch finde ich umwerfend, ich liebe solche Farben. Allerdings war mir da schon fast klar das das auf den Lidern mit so einer Konsistenz nicht gut gehen kann.

Egal ob mit oder ohne Base, nach wenigen Minuten ist der Lidschatten in der Lidfalte verschwunden. Auf diesen Beispielbildern trage ich extra schon nur eine sehr, sehr dünne Schicht:

frisch (mit dem Concealer von gestern)

 

nach einer Stunde
Lidschatten und Concealer sind in alle Fältchen gekrochen

Sieht nicht so klasse aus, oder? Weder die Farbe noch das Ergebnis nach einer Stunde. Das mit der Farbe liegt aber daran, dass ich den Lidschatten so dünn aufgetragen habe. Dicker aufgetragen hält er kaum einen Lidschlag durch.
Hier im Vergleich mit dem Lidschatten Permanent Taupe von Maybelline sieht ihr nochmal wie schön die Farbe sein könnte wenn man sie denn anständig benutzen könnte.
Ich finde den von Maybelline nicht ganz schön weil er trockener wirkt aber dafür hält er! Hier findet ihr eine Review zu dem Lidschatten von Maybelline, wenn auch in einer anderen Farbe.

 

 

Dafür macht sich Wail sehr gut als extravaganter Lippenstift. Komischerweise rutscht er auf den Lippen nicht so in die Fältchen, ich habe es aber auch bis jetzt noch nicht länger als eine Stunde getestet. Für Fotos reicht es aber allemal denn wegschmeißen will ich den Lidschatten irgendwie auch nicht.
Ich denke mir dazu demnächst mal ein schönes Make up aus, dann habe ich ihn nicht ganz umsonst gekauft.

 

0
Teilen:

14 Kommentare

  1. 6. September 2012 / 8:58

    Das ist irgendwie sehr enttäuschend gerade weil er von Illamasqua ist. Der Lippenswatch sieht sehr verrückt aus :p verkauf ihn doch einfach, dann bekommst du noch ein paar Euro und musstest ihn nicht wegwerfen? :>

  2. 6. September 2012 / 9:00

    Herrje, da zahlt man einen Batzen Geld (unreduziert) und dann bekommt man eine schöne Farbe, die nicht hält. :/ ziemlich enttäuschend für den Preis, egal in reduziert oder nicht 🙁 da hatte ich mehr erwartet.

  3. 6. September 2012 / 9:05

    Das alles wirft kein gutes Licht auf Iillamasqua… Echt schade, aber interessant auf den Lippen allemal! lg Lena

    • 7. September 2012 / 6:34

      Ich habe noch einen normalen Lidschatten, ein Pigment und einige Glosse und die kann ich echt empfehlen 🙂

  4. 6. September 2012 / 9:11

    Wäre jetzt generell nicht so meine Farbe gewesen, aber auf dem Auge sieht er wirklich ziemlich öde aus. Sehr schade!

  5. 6. September 2012 / 9:45

    Ui ja da hätte ich auch mehr erwartet. Zwei Flops auf einmal…erst der Concealer und dann der Eyeshadow. Ist ja wirklich ärgerlich…
    Auf den Lippen sieht er aber echt stark aus:D

    Beste Grüße:)

  6. 6. September 2012 / 9:46

    Ha, da hast du ja einen günstigen Dupe gefunden der zudem noch viel viel besser ist. Schade, dass der Cremelidschatten so mies ist 🙁 Ich mag solche Pflaumigen, Taupepigen Farben übrigens auch total gern.

    GLG ina

  7. 6. September 2012 / 10:26

    komisch, vielleicht waren die produkte deswegen im sale 😉

  8. 6. September 2012 / 17:36

    hui, und das bei solch einer gehypten firma!

  9. 6. September 2012 / 18:26

    ILLAMASQUA-Hype schön und gut, leider können sie kein cremig und selbst einige der matten pudrigen Lidschatten kann man knicken. Dafür sind die Puder genial, mit den Nagellacken habe ich (im Gegensatz zu anderen Bloggern) auch keinerlei Probleme und Lipglosse sowie Lippenstifte finde ich meist sehr gelungen. Bei der Firma zahlt man eben zusätzlich für Innovation, Attitüde und Ästhetik. Im Sale war dagegen eigentlich alles, was von vergangenen Editionen noch da war, plus einige Basics (auch gute Sachen).

    • 7. September 2012 / 6:35

      Ja, die Glosse finde ich auch wirklich klasse! Ist ja leider bei fast jeder Firma so das es gute und weniger gute Produkte gibt…

  10. 7. September 2012 / 8:49

    Danke für deinen Bericht! Das Ergebnis ist ja wirklich enttäuschend…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere