Liner Love – Der Style Liner von Dior

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |


Wer braucht denn schon bitte einen schwarzen Eyeliner für 33 Euro? Tut es da nicht auch jeder andere? Schwarz ist schwarz!

Tja, Pustekuchen! Mir ist noch kein Liner wie der Style Liner von Dior begegnet.
Aber bevor ich ins Detail gehe wie immer ein paar Eckdaten:

Die schicke Verpackung in Silber und Schwarz enthält 1,2 ml flüssigen Eyeliner. Dieser ist nur in schwarz erhältlich und wird mit einem Pinsel aufgetragen der im Deckel integriert ist.
Zu bekommen ist der Style Liner zum Beispiel bei Douglas (32,95 €).




Auch wenn ich sonst lieber mit Schaumstoff-Applikatoren arbeite komme ich hier mit dem Pinsel sehr gut zurecht. Man kommt schön nah an den Wimpernkranz.
Die Produktmenge am Pinsel ist ein wenig mehr als ich es von meinem Standardeyeliner gewohnt bin. Dementsprechend kommt mir die Trocknungszeit ein wenig länger vor. Vielleicht bilde ich es mir aber auch ein denn nun kommt der Clou:

Der Liner sieht auch noch nach dem Trocknen aus als wäre er feucht. Diesen Effekt hatte ich noch nie bei einem Liner und ich finde ihn echt schön. Dadurch wirkt das Schwarz so viel tiefer als bei meinen anderen Linern.


Ich habe den Liner mal mit den anderen schwarzen Linern die ich hier habe verglichen.

Neben dem feuchten Glanz den die anderen nicht haben deckt die Farbe auch gleichmäßiger als bei Manhattan und ist schwärzer als essence und Catrice. Auch franzt er im Gegensatz zu dem superfine eyeliner pen von essence nicht aus.

Die Liner von essence und Catrice hinterlassen einen Stain, was ich leider gar nicht mag. Dafür sind sie nahezu wasserfest. Auch der Liner von Manhattan ist wasserfest. Der Liner von Dior leider nicht, das ist aber auch der einzige Wermutstropfen.


Dior Style Liner • Manhattan Dip Eyeliner • Catrice Eyeliner Pen • essence superfine eyeliner pen



[fazit] Der Nasseffekt macht diesen Liner zu etwas Besonderem. Aber auch in allen anderen Punkten, wie Haltbarkeit, Farbintensität und Deckkraft , überzeugt er durch Qualität. Weitere Farben und eine wasserfeste Variante wären zwar wünschenswert aber das ändert nichts daran, dass mich dieser Liner voll und ganz überzeugt hat.

Bei diesem Look kam er zum Beispiel schon zum Einsatz.


0
Teilen:

6 Kommentare

  1. 23. September 2012 / 9:52

    Also ich weiß nicht. Ich kann mich mit diesem "Nass"-Effekt irgendwie nicht anfreunden.

    Liebe Grüße

  2. 23. September 2012 / 9:55

    Toll, wie dünn die den Eyeliner damit hast auslaufen lassen! Ich stehe allerdings weniger auf den nass Effekt. lg Lena

  3. 23. September 2012 / 10:00

    Ich bin ziemlich angefixt! Ich liebe Eyeliner und dieser Nasseffekt ist echt richtig toll. Den werde ich mir auch zulegen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere