Dior Addict Lipstick 467 Bow & 687 Espiegle

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Ende Januar erscheint Chérie Bow, die diesjährige Frühlingskollektion von Dior. Ich freue mich sehr euch vorab einige der Produkte zeigen zu können. Den Anfang machen heute zwei der insgesamt 4 neuen Addict Lippenstifte. Hier findet ihr nochmal die Pressemeldung.

Die Dior Addict Lippenstifte gehören zu der transparenten, glossigen Sorte, entsprechen also genau meinem aktuellen Beuteschema. Sie enthalten ein Viertel weniger Wachse als klassische Lippenstifte. Stattdessen ist ein Gel enthalten welches für volle, glänzende Lippen sorgen soll.


Bow ist ein sehr zartes, transparentes Rosa mit geringer Farbintensität. Zwar kann man den Lippenstift schichten, dann setzt er sich jedoch schnell in den Lippenfältchen oder an trockenen Stellen ab.
Egal ob eine Schicht oder mehr, der Glanz ist wirklich wunderschön glossig und gibt den Lippen so auch ohne viel Farbe wenigstens ein klein wenig Kontur.

Vom Espiegle habe ich im Vorfeld keine Pressebilder gesehen und ließ mich einfach überraschen. Es ist ein lilastichiger Pinkton und damit hatte ich Glück denn solche Farben mag ich sehr gern. Er enthält außerdem feine Schimmerpartikel.
Die Farbintensität ist ein wenig stärker als bei Bow und ich habe den Eindruck das er sich weniger absetzt und trockene Stellen weniger stark betont. Auch er hat einen schönen Glanz.




~ etwas geschichtet um sie besser fotografieren zu können ~


trockene Winterlippen au natural 

Bow

Espiegle

[fazit]
Für den Frühling sind zarte, pflegende Texturen und sanfte Farben meiner Meinung nach eine gute Wahl, deshalb kann ich schon verstehen, wieso Dior sich für 4 Rosé-Töne aus der Áddict-Reihe entschieden hat.
Bow und Espiegle sind beide wie versprochen glänzend und transparent. Damit einher geht wie so oft eine geringe Haltbarkeit. Wer solche Lippenstifte aber kennt weiß das und ist vermutlich darauf eingestellt.

Mein Favorit ist Espiegle. Hier gefällt mir die Farbe einfach besser und er betont weder trockene Stellen noch Fältchen. Bow ist mir ein wenig zu transparent und – wie gesagt – für meine trockenen Winterlippen nicht geeignet. Das Tragegefühl bei beiden ist sehr angenehm.
Dennoch ist bei beiden die Farbabgabe nicht sonderlich hoch. Mir persönlich sind da die Dior Addict Extreme lieber die eine stärkere Farbintensität mitbringen. Vereinzelt gibt es aber auch farbintensivere Lippenstifte aus der Addict-Reihe.

Die Lippenstifte werden ab Ende Januar für ca. 30 Euro erhältlich sein. 

Schaut doch auch bei Paddy vorbei, sie stellte gestern ebenfalls Bow vor.

Edit:
Bei Douglas sind schon die ersten Artikel aus der LE zu finden und bei Parfumdreams gibt es zumindest schon die BB Creme.

Eure


PR-Sample
*enthält Affiliate-Links
0

15 Kommentare

  1. 8. Januar 2013 / 10:30

    sie sehen schön aus, keine frage. aber wenn einem der name und/oder die hülse nicht übermäßig wichtig sind, dann lohnt sich das meiner meinung nach einfach nicht. derartige lippenfärbungen (vllt nicht zu 100% der ton, aber nah dran) bekommt man für einen bruchteil.

  2. 8. Januar 2013 / 10:49

    Espiegle ist soooooo hübsch. Ich finde, dass die Addicts was besonderes sind. Das Tragegefühl ist einfach drölfzigtausend mal angenehmer, als bei den glossigen Dingern von L'Oréal oder p2. Die sind zwar farblich ähnlich, aber nicht so "bequem" ☺

  3. 8. Januar 2013 / 13:16

    Ich liebe die Dior Lippenstifte und es ist ja nicht nur die Farbe, auf die es ankommt, sondern auch die pflegenden Eigenschaften und das Tragegefühl. Hach, ich werd mir bestimmt einen holen, die gefallen mir super, besonders Espiegle!

  4. 8. Januar 2013 / 13:37

    Die Farben sehen sehr schön aus aber ehrlich gesagt finde ich sie für den Preis zu transparent 🙁

  5. 8. Januar 2013 / 15:17

    Schöne Farben! Sie sind sehr sheer, das ist ja bei denen meistens so… schade eigtl., denn dafür sind die 30 Euro echt viel für meinen Geschmack :/ Ich habe auch einen Dior Addict, den ich mir mal gegönnt habe! Er gibt aber auch gut Farbe ab, hihi

    ♥♥♥

  6. 8. Januar 2013 / 17:27

    Sind mir für den preis wie so oft zu sheer 🙁

  7. 8. Januar 2013 / 20:00

    Einen der drei will ich auf jeden Fall, hier gefällt mir auch Espiegle besser.

  8. 8. Januar 2013 / 21:26

    Der Preis wieder…Aber verständlich bei Dior. Ich finde solche Farben habe ich bereits in meiner Revlon Lip Butter Kollektion, außerdem pflegen sie bestimmt auch mehr.
    Vielen dank fürs Zeigen

  9. 9. Januar 2013 / 7:17

    Bow finde ich viel zu transparent. Da kann man ja nicht erkennen, ob überhaupt was dran ist, evtl mit einer Lippenpflege zu vergleichen.
    Da gefällt mir auch Espiegle deutlich besser.

  10. Anonym
    9. Januar 2013 / 16:49

    für 30 euro kauf ich mir lieber nen getönten labello, und 2 maclidschatten!

  11. 10. Januar 2013 / 8:03

    Wow, die geben ja kaum Farbe ab, ist man mit Lippenpflege besser dran.
    Oder einen Dior Serum wenn schon transparent…

    Naja, wird bei uns eh nicht erhältlich sein, im Kuhkaff.

  12. 18. Januar 2013 / 19:06

    Espiegle habe ich mir auch gekauft, weil er meiner Meinung nach der einzige war der einen Hauch mehr Farbe abgibt

  13. 29. Januar 2013 / 14:29

    So ist er wirklich schön, nur der Preis tut weh finde ich für den effekt den ein Labello wie Vorgänger oben schreiben auch zaubert :/ aber demnächst möchte ich mir noch nen Lack kaufen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere