Benefit – Do The Bright Thing

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Von Benefit gibt es inzwischen eine Vielzahl von Kits. Jedes enthält Miniaturen verschiedener Benefit-Produkte, für Gewöhnlich unter einem bestimmten Motto. Das Kit Do The Bright Thing von Benefit erschien vor etwa zwei Wochen und soll, wie der Name schon verrät, für einen strahlenden Look sorgen.

Enthalten sind diesmal:

• “that gal” Primer
• high beam Flüssig-Highlighter
• Blush dandelion
• BAD gal liner waterproof
• they’re Real! Mascara

Außerdem sind ein Pinsel, ein Spiegel im Deckel und Anwendungstipps enthalten.




dandelion habe ich mir im Vorfeld irgendwie rosiger vorgestellt. Tatsächlich ist es aber ein recht neutraler und heller Rosaton. Mir persönlich gefällt er sehr gut, eben weil er recht neutral ist, dem Gesicht aber dennoch ein wenig Kontur und Farbe verleiht. Ich kann mir aber vorstellen, dass dandelion bei Menschen mit einem dunklerem Hautton als meinem nicht so gut zu sehen ist. Es ist ein toller Blush der eigentlich immer geht, allerdings eher für Hellhäutchen.


Wenn man mehrere dieser Kits hat bleibt es nicht aus, dass man auch einige der Produkte in mehrfacher Ausführung hat.

Der Primer “that gal” fand zum Beispiel hier bereits Verwendung. Damals schrieb ich allerdings nichts dazu sondern zeigte nur Swatches. Im Grunde ist es eine rosa schimmernde Base die dem Gesicht mehr frische verleiht. Durch den Schimmer verwende ich sie nur unter BB Creme oder Puder.

Den Highlighter high beam habe ich euch hier bereits gezeigt und auch ein paar Worte dazu verloren. Ich finde immer noch, dass es ein toller Highlighter ist. Allerdings ist er ein wenig konzentrierter als meine bisherigen Puderhighlighter und sollte sparsam verwendet werden. Ich habe ihn heute morgen erst so auf getragen, wie ich andere Highlighter auch auftragen würde und mein Mann meinte, im Tageslicht sähen meine Wangenknochen aus wie Spiegel O.o

Zu der they’re Real! Mascara habe ich gestern erst meinen Senf gegeben. Sie passt einfach nicht zu meinen Wimpern.

Der BAD gal liner waterproof ist ein angenehm weicher Kajal. Er ist nicht ganz so intensiv schwarz wie mein aktueller Liebling von Avon aber betont den Blick trotzdem. Auf der Wasserlinie hält er bei mir leider nicht ganz so lang aber ich bin eh kein Fan von schwarzer Wasserlinie.


“that gal”  //  BAD gal liner  //  high beam




Do The Bright Thing Kit / high brow Pencil /
Instant Brow Pencil light / etwas Bella Bamba Gloss
Mein Fazit

dandelion mag ich sehr gern, allerdings ist er eher etwas für Leute mit heller Haut. Er betont das Gesicht und gibt frische ohne unnatürlich oder overblushed auszusehen.
“that gal” mag ich ebenfalls sehr gern. Ich habe den Eindruck, dass auch er meine Haut frischer wirken lässt.
high beam ist ein tolles Produkt, sollte aber mit Vorsicht genossen werden. Zwar hat er keine sichtbaren Glitzerpartikel, schimmert aber sehr stark.
Der BAD gal liner ist ok, allerdings nicht überdurchschnittlich. Ich mag, dass er eine recht weiche Mine hat und man deshalb gut mit ihm arbeiten kann.
Einzig mit der Mascara werde ich nach wie vor nicht warm. Tragebilder hatte ich euch ja oben verlinkt und rechts auf dem Bild trage ich sie auch. Sie ist einfach nicht für meine Wimpern geeignet.

34,95 € / Douglas
33,95 € / Karstadt


PR-Sample
Enthält Affiliate-Link
0

9 Kommentare

  1. 16. Februar 2013 / 14:59

    Die Mascara wollte ich schon immer mal testen, aber deswegen das ganz Set kaufen…

    • 16. Februar 2013 / 15:33

      Würde ich auch nicht, es ist eher etwas für Leute die mehrere Produkte mal in klein testen wollen bevor sie die Originalgröße kaufen. Oder als Reiseset.

  2. 16. Februar 2013 / 15:54

    ich habe mir das "Primping with the stars" set zugelegt, da ich sowohl die Mascara, den Porefessional Primer und benetint mal testen wollte.
    den Primer finde ich ok (tut auch nicht mehr als andere Silikonprimer), benetint gefällt mir gut – vor allem auch auf den Lippen, die Mascara ist auch nicht so mein Ding.
    begeistert bin ich aber von dem girl meets pearl highlighter, der ist ja sooo schön. endlich mal kein silbern schimmernder Highlighter, sondern ein warmer Ton, der perfekt zu meiner Hautfarbe passt und daher nicht so extrem auffällig ist. den kann ich mir sogar in groß vorstellen…

  3. 16. Februar 2013 / 18:37

    Ich liebe high beam und moon beam wünsche ich mir 🙂

  4. 16. Februar 2013 / 19:52

    Ich möchte mir schon so lange ein Kit von Benefit zulegen, die Zusammenstellung von Do The Bright Thing sieht ja echt toll aus. 🙂

  5. 17. Februar 2013 / 10:25

    die mascara habe ich auch auch und muss sagen ich finde die ganz gut bis auf das kratzige bürstchen, vorallem an der spitze, da muss ich immer total aufpassen mir nicht das auge auszustechen 😀 aber vielleicht stelle ich mich auch bloß blöd an 😀

    lg Vincy ♥

    http://dailybeautyroutine.blogspot.de

  6. 18. Februar 2013 / 13:10

    Das Blush könnte so schicki sein, aber ich finds zu sheer. Hatte es auch schon ein paar mal am Counter geswatcht.

  7. 18. Februar 2013 / 14:17

    Der Blush gefällt mir super gut, ich tendiere momentan nämlich zu Geknalle auf den Wangen und ein etwas dezenter wäre ja mal wieder ne Abwechslung 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere