[Pflege] Shiseido Eudermine

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Mit 140 Jahren ist Shiseido ist das älteste Kosmetikunternehmen der Welt. Das allererste kosmetische Hautpflegeprodukt von Shiseido erschien 1897.
Damals galt eine weiß gepuderte Haut in Japan als das Schöhnheitsideal. Hierzu benutzen die Frauen weiße Tonerde die leider oft verunreinigt war und die Haut austrocknete. Also entwickelte Arinobu Fukuhara, der Gründer von Shiseido, in seiner Apotheke Eudermine (grich. eu = gut, derma = Haut), eine Art Rosenwasser welches die Haut revitalisieren und durchfeuchten sollte.



In der Zwischenzeit wurde Eudermine stetig weiterentwickelt und an den neusten Stand der Wissenschaft angepasst. Der Duft nach frischen Pfingstrosen und die rote Verpackung sind aber erhalten geblieben.

Shiseido verspricht eine klare Essenz die für jeden Hauttyp und jedes Alter geeignet ist und die durch spezielle Aminosäuren und einen Bio-Hyaluron Hyper Complex die Zellererneureung beschleunigt, überschüssiges Keratin löst, die Haut glättet und den Feuchtigkeitshaushalt optimiert.
Eudermine soll morgens und abends mit einem Wattepad auf die gereinigte Haut aufgetragen werden. Bei trockener Haut wird empfohlen, zusätzlich die normale Feuchitgkeitspflege zu benutzen.

Die Verpackung wurde ebenfalls im Laufe der Zeit angepasst. Seit 1997 ist es die, die ihr rechts auf dem Bild seht. Mir gefällt das Design gut. Es ist auf jeden Fall ein Hingucker im Bad. Verschlossen wird die rote Glasflasche nur mit einem Stöpsel der jedoch so dicht hält, dass man sich keine Sorgen machen muss, dass etwas ausläuft. Für das Bild oben habe ich die Flasche hingelegt und nichts ist passiert.

Seit Ende Dezember benutze ich die White Lucency Serie von Shiseido und bin seit dem sehr zufrieden mit meiner Haut. Von daher kann ich euch jetzt nicht von bahnbrechenden Erfolgen erzählen. Bei mir hat Eudermine einen leichten Job. Ich habe allerdings gelesen, dass einige Hautärzte Eudermine als Kur empfehlen, es scheint also auch für spezielle Hautprobleme geeignet zu sein.

Wie empfohlen habe ich Eudermine zwei mal täglich nach dem Waschen auf die Haut aufgetragen.
Der Duft nach Rosen ist sehr angenehm und einer der Gründe weshalb ich Eudermine gern benutze. Die Essenz selbst ist klar und flüssig, jedoch nicht so flüssig wie Wasser.
Solo spendet Eudermine zwar auch genug Feuchtigkeit für einen Tag, nach zwei Tagen merke ich aber schon, dass meine Haut ein bisschen mehr möchte. Ich habe trockene Haut und wie Shiseido auch empfiehlt habe ich dann einfach meine normale Pflege zusätzlich verwendet. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass Eudermine bei normaler Haut als Feuchtigkeitspflege ausreicht. Meine Haut fühlt sich auf jeden Fall frisch und gut versorgt an.

Mit 55,90 € / 125 ml (Douglas) bzw. 43,95 € / 125 ml (Parfumdreams) ist Eudermine kein Schnäppchen, liegt preislich aber im selben Umfeld wie die anderen Pflegeprodukte von Shiseido.
Es gibt Eudermine auch mit 200 ml Inhalt.



[fazit]

Eudermine versorgt meine Haut tatsächlich gut mit Feuchtigkeit und beruhigt sie. Der Duft ist toll und das Design gefällt mir. Da der Preis aber recht hoch ist und ich aktuell auch ohne Eudermine schon sehr zufrieden mit meiner Haut bin werde ich es nicht sofort nachkaufen wenn es leer ist. Trotzdem kann ich mir gut vorstellen, noch einmal auf Eudermine zurück zu kommen wenn meine Haut mal wieder Zicken macht. Wie gesagt, ich las von Hautärzten, die die Essenz als Kur empfehlen und genau als solche würde ich Eudermine auch betrachten.







PR-Sample
Enthält Affiliate-Links
var linkwithin_site_id = 649137; Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...0

2 Kommentare

  1. 31. März 2013 / 10:56

    Oha, das ist wirklich kein Schnäppchen, aber es klingt wirklich sehr interessant, meine Haut zickt zur Zeit total und ich weiß nicht so recht was ich dagegen unternehmen soll/kann.. :/
    Vielleicht leg ich mir das wirklich mal zu!

    :*
    Melli

    • 31. März 2013 / 11:03

      Lass es dir doch in der Parfümerie einfach mal auftragen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.