[Dior Lippenstiftwoche] Rouge Dior Nude

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Die dritte Lippenstiftreihe die wir euch heute zeigen möchten ist sozusagen die kleine Schwester der Rouge Dior Lippenstifte. Im September 2012 kam die Rouge Dior Nude Linie als Ergänzung zur Diorskin Nude Serie auf den Markt.

Die Nuance, die ich euch heute zeigen möchte, trägt den schönen Namen Swan. Bei Franzi könnt ihr heute Guipure bewundern.


Dies verspricht Dior:

• Reich an “aktiven Inhaltsstoffen”
• Glättend und aufpolsternd
• Gute Feuchtigkeitsversorgung
• Zarter “Rouge-Effekt”
• Transparenter Glanz

Dieser spezielle Rouge-Effekt soll die Lippen natürlich betonen und sie besonders frisch wirken lassen. Die komplette Range umfasst 12 Farben von denen einige klassische Nudetöne sind, einige sind dagegen nicht ganz so dezent.

Die Verpackung ist die selbe wie die, der klassischen Rouge Dior Lippenstifte. Was ich gestern ganz vergaß: Bei beiden ist der Markenname in den Lippenstift gestanzt.

Die Farbe 263 Swan ist ein dezentes Rosa-Peach. Tatsächlich erinnert er mich ein bisschen an einen Blush, und zwar an Peach Nuance von Estee Lauder.
Der Ton entspricht ungefähr der Farbe meiner ungeschminkten Lippen, allerdings frischer, gleichmäßiger und etwas intensiver. Hier ist Nude nicht als Concealer-Nude zu verstehen sondern in meinem Fall eher als MyLipsButBetter-Nude.




Die übrigen Eigenschaften sind ähnlich wie die des klassischen Rouge Dior. Die Textur ist cremig und gleichzeitig leicht ohne zu schmieren oder zu verlaufen. Der Duft ist typisch Lippenstift ohne, dass ich jetzt eine spezielle Komponente heraus riechen kann. Auch die Tragezeit ist mit etwa 3 Stunden sehr gut. Allerdings ist das Finish bei Swan ein bisschen weniger glänzend und die Farbe ist etwas transparenter.
Er kaschiert die Lippenfältchen leider nicht so wie mein Rouge Dior und die Lippen wirken dadurch auch nicht ganz so glatt.




[fazit] Swan ist einer der schönsten Rosa-Töne die ich besitze. Die Haltbarkeit ist ebenfalls klasse. Wenn er nun auch noch die Lippenfältchen so gut kaschieren würde wie mein Rouge Dior wäre er perfekt!
Trotz dieses kleinen Makels trage ich ihn gern, eben wegen der schönen, frischen Farbe und der guten Produkteigenschaften.

Aus dieser Serie steht noch Grége auf meiner Wunschliste. Der Ton ist wirklich schön und der Erlös dieser speziellen Nuance geht an die Organisation “Free The Children”.

Wie auch die Rouge Dior kosten die Rouge Dior Nude zwischen 26,95 € (Parfumdreams) und 31,95 € ( Douglas ) bei 3,5 g Inhalt.

Denkt daran, auch bei Franzi vorbei zu schauen! Sie verriet mir schon, dass ihr Rouge Dior Nude nicht ganz so nude ist…






PR-Sample
Enthält Affiliate-Links
var linkwithin_site_id = 649137; Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...0
Teilen:

9 Kommentare

  1. 3. April 2013 / 10:16

    Auch diese Farbe steht dir richtig gut, sieht hübsch aus!!!

  2. 3. April 2013 / 10:53

    *schmacht*
    Tolle Farbe! Passt derzeit perfekt in mein Beuteschema. 😉

    Ich bin gerade wirklich etwas überrascht, dass der Preisunterschied von Parfumdreams zu Douglas doch so groß ist. 😮

    lg
    Liri

  3. 3. April 2013 / 12:52

    Die Farbe gefällt mir sehr gut, steht nun definitiv auf meiner Vormerkliste das ich ihn swatchen gehen muss 🙂

  4. 3. April 2013 / 12:58

    Schöne Farbe. Sie steht dir wirklich sehr gut!

  5. 3. April 2013 / 18:16

    Die Farbe gefällt mir richtig gut. Erinnert mich gaaaanz bisschen an Chanel Chintz oder täusche ich mich da komplett?

    • 3. April 2013 / 19:21

      Sie sind sich tatsächlich ähnlich, Chintz ist aber etwas peachiger 🙂

  6. 3. April 2013 / 20:30

    Ooooaaar Liebes, mach mal nicht. Jeden Tag sind die Lippenstifte soooo geil, ich werd verrückt 😀

  7. 3. April 2013 / 20:31

    Die perfekte Lippenform macht mich fertig, immer so gut, da sieht alles wunderhübsch aus*-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere