Manhattan Intense Effect Duo Eyeshadows (+ Mini-Gewinnspiel)

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Vor einigen Tagen erreichte mich überraschend ein Päckchen von Manhattan mit einigen neuen Produkten. Spontan haben mich die Intense Effect Duo Lidschatten aus der Candy Rockers LE am meisten interessiert die ich euch nun heute gern vorstellen möchte.

Die gebackenen Duo Lidschatten soll es in 8 Farben geben. Geworben wird mit einer “seidig zarten Textur” und “besonderen Akzenten” durch die einseitige Marmorierung. Jeweils sind 1,5 g enthalten. Sie kosten 3,99 € und werden anschließend ins Standardsortiment einziehen.




Erstmal sehen die Lidschatten schön farbintensiv und vielversprechend aus. Die Ernüchterung kam aber sofort als ich sie berührte. Die Lidschatten fühlen sich hart und trocken an, fast schon porös. Das lässt schon nichts Gutes erahnen.
Beim Auftragen bewahrheitet sich das leider. Trocken und ohne Base sind die Lidschatten sehr krümelig und geben kaum Farbe ab. Mit einem feuchten Pinsel lassen sich die Farben dann aber doch deckend und strahlend auftragen. Der Fall Out aber bleibt und zudem ist es nicht jedermanns Sache Lidschatten feucht aufzutragen.

Bei den Swatches seht ihr die Lidschatten jeweils einmal trocken und einmal feucht mit einem Pinsel aufgetragen:

 Blue Is Back


 Peach Party


 Latte Me Too


 Party Queen


Besonders erwähnenswert ist der marmorierte Teil von Latte Me Too. Es handelt sich dabei um eine silbrig weiße Basis in die nicht einfach nur goldene Adern sondern goldener, grober Glitzer eingelassen ist. Die Idee ist toll, allerdings lässt sich der Glitzer schlecht gezielt auf dem Lid auftragen und findet sich leider trotz feuchtem Pinsel auch unter dem Auge und in den Brauen wieder wenn man nicht aufpasst.

Aber auch die anderen Lidschatten bröseln noch etwas obwohl ich sie feucht und auf einer Base aufgetragen habe. Dies ist auch der Grund weshalb es kein Bild mit offenen Augen gibt, von der Haut konnte ich die Krümel entfernen aber nachher habe ich auf den Bildern gesehen, dass ich auch viele Krümel in den Augen hatte.

Make up mit Peach Party und Latte Me To

Bei dem Make up trage ich außerdem die neue Volcano Xtra Explosive Volume Mascara in Braun die ebenfalls ins Standardsortiment einziehen wird. Sie trennt meine Wimpern gut, ist farblich etwas softer als Schwarz und lässt meine Wimpern flexibel bleiben. Einen Volumen- oder verlängernden Effekt kann ich allerdings nicht feststellen.


Im Päckchen waren außerdem zwei der neuen Eyemazing Liner die ich euch aber gesondert zeigen möchte.


[fazit] Mit den Fingern aufgetragen gehen die Lidschatten zwar aber ich schminke mich nun mal mit einem Pinsel.
Wer kein Problem damit hat Lidschatten feucht oder mit dem Finger aufzutragen kann sie sich mal ansehen, für mich persönlich sind sie mir aber zu krümelig. Außerdem habe ich ähnliche Farben und deshalb sind sie mir den Aufwand nicht wert.


________________________________________________________________________________________


Im Päckchen fand ich auch die komplette Marcel Ostertag Kollektion. Sie umfasst 4 Paletten mit jeweils 5 Lidschatten und 6 Nagellacke. Diese Kollektion möchte ich an euch verlosen, natürlich neu und unbenutzt.
Bitte lest euch die Bedingungen gut durch!

• Seit Leser meines Blogs.
• Das Gewinnspiel endet am Sonntag, den 7.4. um 12:00 Uhr.
• Es ist offen für Deutschland.
• Der Gewinner wird von mir per Mail benachrichtigt. Er hat dann eine Woche Zeit sich zu melden, sonst lose ich neu aus.
• Seit ihr unter 18 brauche ich eine Einverständniserklärung eurer Eltern zur Weitergabe der Adresse.
• Mehrfachteilnahmen und ähnliches führt zum Ausschluss.

Das Los entscheidet.

Schickt eine Mail mit dem Betreff “Manhattan” an gewinnspiel@mel-et-fel.com und verratet mir euren Namen und euer Alter.

Auf Wunsch lege ich der Gewinnerin auch die Duo Lidschatten bei. Sie sind allerdings schon einmal für diesen Bericht benutzt worden.

Beendet!





PR-Sample

var linkwithin_site_id = 649137; Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...0
Teilen:

15 Kommentare

  1. 4. April 2013 / 15:13

    Dein AMU sieht richtig klasse aus!!!!

  2. 4. April 2013 / 15:23

    Boa das AMU sieht wirklich RICHTIG fantastisch aus, ich bin echt hin und weg *-*

    Himmlisch!

  3. 4. April 2013 / 15:49

    Oi Supi Danke, der scheint irgendwie dem Most Wanted Lidschatten von P2 damals zu ähnelt, der i love Marron?

    Ich finds einfach toll wie schön du den Verlauf hibekommen hast, hätte ich von den zweien jetz nich erwartet dass es so klappt.

    Das mit dem IM Auge Lidschatten haben kenne ich aber von den extrem glitzrigen Lidschatten von Sleek z.B. in der Sunset Palette, ich hab da manchmal so dicke Glitzer Krümmel drinne, dass ich denke einer hat mir da Diamantenstaub reingepustet xD

    • 4. April 2013 / 15:54

      Och joa, das miteinander verblenden ging wohl, nur das Ausblenden finde ich bei feuchten Lidschatten immer etwas schwieriger. Aber ging ja auch, hab den hellen von Latte Me Too zum ausblenden genommen 🙂

      Ich liebe im Moment Glitzerlidschatten und habe einige aber so schlimm wie diese haben die bisher nicht gekrümelt, es sei denn es war loser Glitter….

  4. 4. April 2013 / 16:30

    Also das AMU sieht klasse aus! Echt hübsch.
    Peach Party find ich hübsch und fand's vom Testerswatch eigentlich ziemlich pigmentiert…komisch?

    • 4. April 2013 / 16:47

      Mit dem Finger geht es auch, die Swatches habe ich bewusst mit Pinsel gemacht. Mit dem Finger sind die meisten Lidschatten bei mir besser pigmentiert aber ich schminke ja nunmal mit Pinsel 😉

  5. 4. April 2013 / 18:05

    Ich wollte nach einem AMU bei "Kalter Kaffee" unbedingt Peach Party, aber mir gings wie dir. War schnell ernüchtert von dem harten Lidschatten, deswegen habe ich ihn nicht gekauft. Dein AMU gefällt mir dafür wieder ausgesprochen gut, aber nasser Auftrag ist nicht so meins..

  6. 4. April 2013 / 18:32

    Das klingt nicht so gut, die Farben der Lidschatten liebe ich sehr, die sind total gelungen. Mehr Beachtung hab ich den Sachen aber noch nicht geschenkt.
    Liebe Grüße

  7. 4. April 2013 / 21:44

    Ich bin eigentlich kein großer Manhattan Fan, aber nach deinem Augenmakeup fürchte ich muss ich mir die Lidschatten doch genauer ansehen, vor allem Peach Party spricht mich sehr an!!

    :*
    Melli

  8. 5. April 2013 / 7:35

    Ich habe mir das rote und das goldene Duo gekauft, aber bisher erst das goldene getragen. Der Fallout ist grauenhaft und die helle Farbe aufgrund des grobem Glitzers und der schlechten Farbabgabe eigentlich untragbar. Aber immerhin den dunklen Ton kann ich brauchen, der passt super zu MACs Gilt by Association 😉

  9. 5. April 2013 / 7:46

    Ich finde die Farben sehr hübsch – aber tw. schimmern sie ja nur!

  10. 5. April 2013 / 9:10

    O Gott Latte Me Too und Party Queen gehen ja trocken gar nicht.
    Das AMU hast du aber trotzdem richtig gut hinbekommen

  11. 5. April 2013 / 16:49

    Also die Lidschatten sollte man tatsächlich feucht auftragen, das macht ja einen riesigen Unterschied! Das AMU gefällt mir sehr gut und auch die Nagellacke schauen hübsch aus!

    LG Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere