Clinique Chubby Stick Intense Chunkiest Chili

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Die Chubby Sticks Intense von Clinique kamen im Februar als Weiterentwicklung der klassischen Chubby Sticks auf den Markt.
Wie der Name schon verrät, sind sie farblich intensiver. Die cremige Textur soll zudem länger halten. Durch spezielle Öle, Sheabutter und Mangosamenbutter sollen die Lippen besonders gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt werden. Antioxidantien schützen die empfindliche Lippenhaut zusätzlich. Insgesamt 8 Farben im typischen Chubby Stick Design sind erhältlich.
Ich zeige euch heute Chunkiest Chili.




Wie auch die klassischen Chubby Sticks sind auch die Chubby Sticks Intense von außen farblich an ihren jeweiligen Inhalt angepasst. Der silberne Deckel wird nur aufgesteckt und mit dem silbernen Ende kann man die Mine heraus und auch wieder herein drehen.

Die Stiftform als solche finde ich gewöhnungsbedürftig, gerade bei intensiveren Farben bei denen man ja etwas genauer arbeiten muss. Es geht bei mir nicht ganz so schnell wie mit einem klassischen Lippenstift. Ich nehme mal an, das ist reine Übungssache.

Der Chubby Stick gleitet sehr angenehm über die Lippen und ist weder zu fest noch zu schmierig. Was Geschmack und Geruch betrifft ist er absolut neutral, was ich als sehr angenehm empfinde.
Die Deckkraft ist hoch, meine eigene Lippenfarbe schimmert kaum hindurch.


Die Farbe Chunkiest Chili ist ein bräunliches Rot einem Hauch von Lila, das je nach Licht mal mehr, mal weniger raus kommt. Deswegen habe ich diesmal extra Fotos unter verschirdenen Lichtbedingungen gemacht.
Das Finish ist nahezu matt, dennoch ist ein frostiger Schimmer zu erkennen. Irgendwo las ich, er wäre schimmerfrei, ich erkenne aber beim Swatch und auf auf den Lippen eindeutig feine, silbrige Schimmerpartikel.

Die Haltbarkeit ist wirklich ausgezeichnet. Er hält länger als so manch ein Lippenstifte. Auch das Tragegefühl empfinde ich als sehr, sehr angenehm. Es hat etwas von einem leichten Balm, lässt aber nicht so schnell nach.








[fazit]
Mir gefällt der Chubby Stick Intense sehr gut, was die Eigenschaften angeht. Besonders das Gefühl auf den Lippen ist sehr angenehm. Die Farbe wäre allerdings nicht meine erste Wahl gewesen. Bis auf das, bin ich sehr zufrieden!

Die Chubby Sticks Intense enthalten 3 g und sind bei Parfumdreams für 16,95 € zu haben.








0

12 Kommentare

  1. 15. Mai 2013 / 11:18

    Chunkiest Chilli wäre bestimmt auch nicht meine erste Wahl gewesen, aber der sieht bei dir richtig toll aus.

  2. 15. Mai 2013 / 11:25

    Ich habe chunkiest chilli auch, ich finde ihn wunderschön – im allgemeinen gefallen mir die chubby sticks sehr gut 🙂

  3. 15. Mai 2013 / 11:40

    Die Farbe und den Nudefarbenen möchte ich so gern haben. Leider finde ich sie etwas wachsig und bin daher noch nicht eins, ob ich sie kaufen mag 😀

  4. 15. Mai 2013 / 12:46

    die Farbe ist doch heller als erwartet und gefällt mir sehr gut … selber hab ich noch keinen Chubby Stick … einer der pinken Töne steht aber schon auf meiner Wunschliste 😉

    <3 Kitty

  5. 15. Mai 2013 / 21:09

    Ich liebe meinen Chunkiest Chili und kann absolut bestätigen, dass der wirklich lange hält. Ich bin der Meinung, dass der auch noch einen ordentlichen Stain hinterlässt. Das hat mal eine Maccine zur Verzweiflung gebracht, die mir unbedingt einen MAC-Lippenstift (andrehen) verkaufen wollte xD

    • 16. Mai 2013 / 4:49

      Stimmt, hatte ich ganz vergessen zu schreiben! Vor allem auf dem Arm nach dem Swatchen ists mir aufgefallen.

  6. 16. Mai 2013 / 17:41

    Auf dem Swatch wirkt er sehr bräunlich, aber auf den unteen Fotos finde ich ihn sehr schön;-)

  7. 16. Mai 2013 / 20:33

    den hab ich auch, den hab ich auch 🙂

    kann es sein, dass Dein Kunstlichfoto viel zu hell ist? der Lippenstift ist doch viel dunkler und nicht so orange-stichtig.

    • 17. Mai 2013 / 5:01

      Wie du schon sagst, es kommt auf das Licht an. Bei dem Foto hab ich mit Studioblitzen fotografiert und da sieht er bei mir so aus. Ich finde ihn auf meinen Lippen auch tatsächlich etwas orange. Deshalb habe ich ja Bilder bei unterschiedlichem Licht gemacht 🙂

  8. 16. Mai 2013 / 21:27

    Ist leider gar nicht meine Farbrichtung. Bin jetzt tatsächlich zu den Stift-Besitzern übergetreten. Hab mir einen von den Astor Stiften geholt. Und ich dachte ich "überstehe" den Stift Hype. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.