Benefit • see & be seen Sasha (EdT)

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

“Kennst du eigentlich schon Sasha?”, wurde ich am Benefit-Counter gefragt, als ich das letzte mal zum Brauen waxen da war. Ich dachte, sie meint einen neuen Mitarbeiter oder so. Gemeint war allerdings das Parfum Sasha ^^

Benefit führt aktuell 10 Parfums. 9 davon sind inspiriert von besonderen Frauen deren Charakter sie wiederspiegeln sollen und mit denen sich die Trägerin identifizieren kann. So bekommt jedes Parfum ein Stückchen Persönlichkeit.

 

 

Ihr seht schon, die Verpackung hat es mir sehr angetan. Sie unterstreicht den Charakter und verdeutlicht, worum es bei dem jeweiligen Parfum geht. Außerdem ist diese Idee einfach klasse. Sie erinnert an ein Gebäude durch dessen Fenster man in eine Galerie schaut. Öffnet man den Deckel geht die Tür auf und zum Vorschein kommt Sasha. Das ist mal eine Verpackung, die ich nicht so schnell wegschmeißen werde.

Am Counter sagte man mir, Sasha sei sehr kreativ, habe eine Galerie und mache gern Fotos. Der Beschreibung von Benefit entnehme ich außerdem, dass Sasha modern und elegant ist, in der City lebt und gern rauschende Feste feiert. Sie ist zeitlos schön, klug und niemand kann ihr das Wasser reichen.

Ok, eine Partymaus bin ich nicht gerade, aber ich denke, “kreativ” und “macht gern Fotos” passt schon mal. Meine Galerie ist mein Blog 😉

 

Kopfnote: Aprikose, Freesie, Orangenblüte
Herznote: arabischer Jasmin, Ylang-Ylang, Tiaré, weiße Pfingstrose
Basisnote: Vanille, Amber, Moschus

Die Kopfnote ist frisch und fruchtig. Von der Intensität her würde ich ihn als mittel beschreiben. Er ist nicht zu leicht aber auch nicht orientalisch schwer. In der Herznote kommt dann das Blumige mehr zum Vorschein. Ich kann die einzelnen Gerüche immer schlecht einordnen aber ich glaube, es ist vor allem der Jasmin, der so präsent ist.
Der Duft hält sehr lange an. Viele Düfte verfliegen bei mir leider viel zu schnell, dieser hier aber nicht. Für mich ist Sasha ein toller Sommerduft, vor allem Abends.



Hier mal eine kleine Vorstellung der anderen duften Damen:

ring my…. Bella: Schönheit, sexy, Verführerin, Rüschen und Spitze
lookin’ to rock… Rita: Selbstbewusst, trendy, weiß wo die heißesten Partys sind, riesen Kleiderschrank
so hooked on… Camella: Klassisch, kultiviert, Ästhetik, Luxus, kunst- und modeinteressiert
something about… Sofia: Freigeist, neugierig, Weltenbummlerin, erfindet Trends
garden of good and … Eva: Spontan, sportlich, abenteuerlustig, liebt die Natur, für jeden Spaß zu haben
my place or yours… Gina: Selbstbewusst, sexy, provokant, weiß, was sie will
laugh with me… LeeLee: Sorglos, genießt das Leben, Motto: Wer lachen kann, der findet Liebe.

uuuuund…. brandneu:
under my spell… Noelle: Gefeierter Star der Crescent Row, mysteriös, glamourös, suptile Verführung, exotisch

Ich mag leichte, frische und blumige Düfte, von daher würde ich gern nochmal LeeLee, Sofia und Eva näher kennenlernen, auch wenn sie von der Charakterbeschreibung nur teilweise passen.

Alle Düfte (EdT) enthalten 30 ml und kosten bei

Douglas *hier*

etwa 37 €.

Kennt ihr die Düfte von Benefit? Welcher Duft würde nach der Beschreibung der Damen, die hinter den Düften stehen, am ehesten zu euch passen?

 





PR-Sample

Enthält Affiliate-Links
0
Teilen:

9 Kommentare

  1. 28. Juni 2013 / 8:51

    Ich wollte mir schon lange mal die Düfte von Benefit anschauen. Allein die Verpackung ist es wert!

  2. 28. Juni 2013 / 9:19

    Ich habe die Eva daheim und ich liebe sie. Ich fühle mich beim Tragen immer als würde ich in einer Blumenwiese liegen! 🙂 Von der Beschreibung passt es auch ganz gut.

  3. 28. Juni 2013 / 9:29

    Sofia klingt interessant – nur schade, dass es hier keinen Benefit Counter hat 🙁

  4. 28. Juni 2013 / 9:38

    Ich mag den ganz klassischen Maybe Baby Duft von Benefit. Bei den anderen Düften müsste ich mich noch mal durchschnuppern. Die Verpackungen finde ich bei Benefit fast immer super schön

  5. 28. Juni 2013 / 10:44

    Ich mag die Düfte von Benefit, sie schnuppern alle ganz gut.

  6. 28. Juni 2013 / 18:12

    Wirklich tolle Verpackung, so auffällig, einmalig und schön!
    Als Eva musste ich natürlich Eva testen, aber der Duft hat mich etwas enttäuscht, daher hab ich den anderen nicht so viel Aufmerksamkeit geschenkt.

    Dein Post weckt aber Interesse!

    Schönes Wochenende!!!

  7. 29. Juni 2013 / 14:21

    Ich kenne Sasha schon 😀 Ich fand den Duft auch sofort toll! Die anderen möchte ich auch noch testen… Zuordnen könnte ich mich da allerdings nicht xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.