Dior Addict Diablotine (vs. Cherie Bow)

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Wiebke, die olle Anfixerin, trug letztens den Dior Addict in Diablotine und ich armes Opfer fühlte mich sogleich genötigt, ihn zu kaufen. Erst als ich ihn schon ein paar mal benutzt hatte, habe ich gemerkt, dass er dem Dior Addict Extreme in Cherie Bow sehr ähnlich sieht (den ich dank Wiebke auch habe). Grund genug, die beiden nochmal zusammen vorzustellen, auch wenn Cherie Bow »hier schon mal Erwähnung fand.




Diablotine ist ein natürlicher Korallton. Im ersten Moment war ich sehr überrascht, weil ich ihn mir noch etwas frischer und weniger orangestichig vorgestellt habe, aufgetragen entpuppt er sich für mich aber als perfekter Alltags-Lippenstift, der die eigene Lippenfarbe unterstreicht und frischer wirken lässt.

Die Deckkraft ist leicht bis mittel. Bei mir kriecht Diablotine nicht in die Fältchen und kaschiert sogar ein wenig, wenn die Lippen mal nicht ganz so babyzart sind.
Die Haltbarkeit ist mit 2-3 Stunden ok für einen Lippenstift dieser Textur. Der Glanz nimmt langsam ab, die Farbe bleibt aber noch ein ganzes Weilchen.









Cherie Bow wirkt erstmal deutlich rosiger, ist geswatcht aber wirklich sehr ähnlich, nur etwas weniger intensiv. Obwohl es ein Addict Extreme ist finde ich, dass auch der Glanz hier minimal schwächer ist. 
Aufgetragen unterscheiden sich Diablotine und Cherie Bow kaum noch. Diablotine kommt vielleicht einen Hauch orangelastiger und damit etwas frischer rüber. Beide braucht man meiner Meinung nach aber nicht. Ich werde wohl auch einen wieder abgeben, ich weiß nur noch nicht, welchen von beiden, ich tendiere aber dazu, Cherie Bow zu behalten.








Zum Schluss noch ein Tragebild von Diablotine.

Beide Lippenstifte stammen aus dem Standardsortiment und sind überall dort erhältlich, wo es Dior gibt.
Preislich liegen sie bei 33 € bei » Douglas und 27 € bei »Parfumdreams .
Enthalten sind 3,5 g.












Enthält Affiliate-Links
0
Teilen:

12 Kommentare

  1. 30. Juli 2013 / 18:37

    Sehr schöner Lippenstift 🙂
    Ich würde eher Diablotine behalten, gefällt mir mehr.

  2. 30. Juli 2013 / 18:39

    Krass, die sind sich wirklich sehr ähnlich 🙂
    Nach On the Beach der mir von der Textur so gut gefällt überlege ich schon welcher mein nächster Addict wird 😀

  3. 30. Juli 2013 / 18:42

    Sehen beide toll bei dir aus. 🙂 Mir gefällt Diablotine aber aber auch einen Ticken besser.

  4. 30. Juli 2013 / 18:43

    Diablotine gefällt mir auch besser, wirkt einen Tick intensiver. Die Texturen sind einfach toll 🙂

  5. 30. Juli 2013 / 18:55

    Sehr schöner Vergleich! Hätte ich ja nie gedacht, dass sich die zwei so ähnlich sind. Hatte mir den Exotique gekauft und bin sehr begeistert von ihm. Der nächste geplante Dior Lippie wird wahrscheinlich erstmal Princess werden, auf den ich auch durch Dich aufmerksam wurde 😉
    Aber Diablotine ist jetzt auch grad auf die Wunschliste gerutscht 🙂
    Liebe Grüße <3

  6. 30. Juli 2013 / 19:45

    Die Farben sind sehr schön. Die sehen sich schon sehr ähnlich.

  7. 31. Juli 2013 / 7:36

    Diablotine gefällt mir ein wenig mehr, da er intensiver und frischer ist 😉

  8. 31. Juli 2013 / 17:53

    Bei mir sehen sie geswatcht auch recht ähnlich aus, aber aufgetragen wieder gaaaanz anders. Ich find das immer wieder faszinierend, wie unterschiedlich die Farben bei uns rauskommen 🙂

    • 31. Juli 2013 / 17:56

      Ist Cherrie Bow bei dir auch etwas gedeckter und rosiger als Diablotine?

  9. 3. August 2013 / 14:21

    Diablotine ist echt schön genauso wie der Nagellack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere