Diorshow Fusion Mono Hypnotique & Diorblush Rose Libertine

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Die Dior Herbst-Kollektion Mystic Metallics ist seit kurzem online erhältlich. Mit ihr zusammen lanciert Dior auch zwei neue Produkte, die ins Standard-Sortiment einziehen. Zum einen die Diorshow Fusion Mono Lidschatten in insgesamt 6 Farbtönen und zum anderen die Diorblushes, die gleich mit 13 Nuancen aufwarten.
Von diesen möchte ich euch heute jeweils eines vorstellen. Zu den limitierten Produkte komme ich dann nächste Woche im Rahmen eines kleinen Herbst-Spezials.




Diorshow Fusion Mono Hypnotique

Die Diorshow Fusion Mono haben eine Gel-Mousse-Textur, ähnlich wie die der im Sommer erschienenen Cremeblushes. Auch die Verpackung ist gleich, allerdings wird bei den Lidschatten ein kleiner Schwämmchen-Applikator mitgeliefert. Dieser hat einen Deckel, so, dass man ihn sauber verstauen kann. 

Insgesamt erinnert der Fusion Mono stark an die Chanel Illusion D’Ombre, allerdings finde ich die Haltbarkeit, vor allem ohne Base, bei den Dior Lidschatten um Längen besser. Außerdem erscheint mir die Textur bei Dior noch ein wenig fester zu sein. Dazu kommt, dass die Lidschatten von Chanel teurer sind, aber weniger beinhalten (4 g anstatt 6,5 g).

Aber zurück zu dem Produkt, um das es hier eigentlich geht. Wie schon gesagt, die Textur ist eher fest. Wie auch bei den Blushes ist sie irgendwie ein wenig gummi-artig. Dennoch ist die Farbabgabe sehr gut. Ein Pinsel, der ein bisschen Widerstand bietet, macht allerdings Sinn. Mit einem eher fluffigen Pinsel ist das Ergebnis weniger intensiv und man muss öfters nachnehmen. Ich habe für das Make up unten einen Concealer-Pinsel genommen. Er lässt sich aber auch gut mit den Fingern verteilen, was, vermutlich dank der Körperwärme, für eine noch bessere Verteil- und Verblendbarkeit sorgen soll. Wobei ich aber auch mit einem Pinsel keine Probleme damit habe. Er lässt sich deckend auftragen und bei Bedarf schichten. 
Die Haltbarkeit ist tadellos. Auch ohne Base und geschichtet hält der Lidschatten bei mir den ganzen Tag und rutscht nicht in die Fältchen.

Die Farbe Hypnotique ist ein Grau-Lila mit viel, viel Glitzer. Leider ließ er sich auf den Fotos kaum einfangen. Diese eigentlich eher gedeckte Farbe in Kombination mit all dem Glitzer lässt den Lidschatten sehr elegant und edel wirken und ist perfekt für ein schickes Abend-Make up aber durchaus auch im Alltag tragbar.
Je nach Lichteinfall und Lichtfarbe (kühles Tageslicht oder wärmeres Kunstlicht) ist er eher grau oder eher lila.

Swatch unter der Tageslichtlampe • Make up mit Studioblitz (Form vom Promo-Bild abgeguckt)




Diorblush 939 Rose Libertine

Die neuen Blushes sind optisch an die Mono Lidschatten, die im Frühling kamen, angeglichen. Ich muss sagen, dass mit die Dior-Prägung und das ganze Design besser gefällt, als das, der alten Dior Blushes. Zumal der Pinsel meiner Meinung nach brauchbarer ist, da er breiter ist. Insgesamt wirken die neuen Blushes moderner und schicker, ohne jedoch an der Dior-typischen Eleganz zu verlieren.

Die Farbe Rose Libertine ist ein helles, leicht in Mauve gehendes Rosa mit wunderschönem silbrigen Schimmer. Die Farbabgabe ist gut und auch mit einem weichen Pinsel lässt sich der Blush gut aufnehmen und verteilen. Dank der hellen Nuance ist es aber kaum möglich, zu viel zu erwischen. Insgesamt würde ich sagen, dass die Farbe eher etwas für helle Typen ist. 
Haltbarkeit kann ich bei Blushes, gerade bei dezenten, immer schwer einschätzen. Ich bin ja nicht der Typ, der zwei knallig pinke Balken im Gesicht spazieren trägt, bei denen man sofort merkt, wenn sie verschwinden. Mir ist Rose Libertine aber auch nicht negativ aufgefallen, ich hatte nicht das Bedürfnis, im laufe des Tages nachzulegen.





Beim deutschen Douglas lassen sie aktuell noch auf sich warten, bei Parfumdreams habe ich sie aber bereits gesichtet. Dort kosten die »Blushes 35,95 € / 7 g und die »Lidschatten 25,95 € / 6,5 g.

Auf »Douglas.ch sind die Lidschatten auch bei Douglas bereits gelistet, hier für 46,90 CHF, in »Österreich werden sie demnächst für 31,95 € erhältlich sein. Von den Blushes ist aber auch dort noch nichts zu sehen.






PR-Sample
Enthält Affiliate-Links
0
Teilen:

17 Kommentare

  1. 17. August 2013 / 8:54

    Der Lidschatten gefällt mir besonders gut aber auch das Blush ist hübsch. lg Lena

  2. 17. August 2013 / 9:11

    Oh der Lidschatten ist ja wirklich sehr schön und die geschwungene Form verleiht ihm etwas sehr Besonderes. Mich würde die Gel Textur ja sehr interessieren – die kann ich mir nämlich so gar nicht vorstellen ^^

    Liebe Grüße Lisa

    PS. du fragtest nach dem Loreal Liner – ich nutze im Moment den "Black Lauer" 🙂

  3. 17. August 2013 / 9:16

    Ich bin verliebt! Der Lidschatten ist ja wunder wunder wunderhübsch <3

  4. 17. August 2013 / 9:22

    Der Lidschatten gefällt mir, eine wirklich schöne Herbstfarbe. =)

  5. 17. August 2013 / 10:40

    Beim Lidschatten dachte ich erst, dass er bestimmt wie der von Armani (War es Armani neulich?) ausschaut. Aber ist ja ganz anders und super hübsch.

  6. 17. August 2013 / 13:01

    Oh oh… der Lidschatten entspricht ja mal total meinem Beuteschema! ich glaub den muss ich mir mal anschauen 😉 Danke für's vorstellen und liebe Grüße <3

  7. 17. August 2013 / 14:18

    Dein link zu parfumdreams bringt mich irgendwie zu der unterseite von joop.. die farbe sieht wirklich toll aus, leider hab ichs mit cremelidschatten etc. nicht so

    • 17. August 2013 / 14:19

      Huch, entschuldigung, ich schaue gleich mal, was da los ist 🙂

    • 17. August 2013 / 14:22

      Hui, was ne Werbung bei Joop! ^^
      Danke für den Hinweis, nun müsste es stimmen.

  8. 17. August 2013 / 15:06

    Zwei Produkte, die mir sehr gut gefallen!

  9. 18. August 2013 / 9:24

    Das Rouge würde ich mir nicht holen, dafür ist es mir nicht besonders genung, aber der Cremelidschatten sieht toll aus!

  10. 22. August 2013 / 11:36

    Der Lidschatten sieht klasse aus =)

  11. 24. August 2013 / 16:38

    Oh Gott, er Lidschatten ist ja traumhaft schön

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.