Dior • Rouge Dior 644 Rouge Blossom & Vernis 999 Rouge

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Anlässlich des 60. Jubiläums von ‘Rouge Dior’ lanciert Dior im September 2013 seinen legendären Couture-Lippenstift neu. Das Design wurde überarbeitet und ist nun optisch an die neuen Blushes und Mono-Lidschatten angepasst. Insgesamt gibt es 32 Farben, 12 davon sind neu.
Dazu passend erschienen 12 Konturenstifte mit integriertem Lippenpinsel, die Rouge Dior Liner.
Die ebenfalls neuen Nagellacke Darling, Nuit 1947 (Grége 1947), Rouge und Trafalgar sind die passenden Gegenstücke zu 4 der legendärsten Farben von Rouge Dior.

Rouge Dior 644 Rouge Blossom 
 
neues Design • altes Design

 

neues Design • altes Design

Das neue Design ist clean und minimalistisch. Das berühmte Cannage-Muster ist nur noch dezent im silbernen Mittelteil zu finden und auf das Hologramm im Deckel wurde vollkommen verzichtet. Stattdessen ist der Schriftzug nun silber, wie man es bereits von den neuen Blushes und Monolidschatten kennt.
Ich muss zugeben, für mich war gerade dieses Hologramm immer etwas ganz Besonderes. So etwas hat sonst keine mir bekannte Marke und es sieht einfach magisch auf Fotos aus. Aber gut, ich verstehe, dass man mit der Zeit gehen möchte und sich auch ab und zu verändern muss.

Ich habe mir die Farbe 644 Rouge Blossom ausgesucht. Es ist eine der älteren Farben, also keine der 12 neuen Nuancen. Der frische, aber keineswegs zu knallige Rotton deckt sehr gut, hat aber dennoch eine gewisse Transparenz in sich, die ihn leicht und sehr tragbar macht. Er ist weder zu warm noch zu kalt und hat ein seidiges Finish.
Die Haltbarkeit beträgt circa 2 bis 3 Stunden. Er verblasst gleichmäßig, wird also nicht unangenehm fleckig.

Für mich ist Rouge Blossom ein wunderbarer Rotton, der vermutlich vielen steht und immer geht. Einen weiteren Bericht zu dieser Nuance findet ihr bei Brombeerliebe. Bei ihr wirkt die Farbe noch etwas gedeckter.

Die Lippenstifte enthalten 3,5 g und kosten bei »Douglas aktuell knapp 35 €, womit er preislich nun ein wenig zugelegt hat (zuvor 32 €).

 

 

Der neue Rouge Dior Vernis 999 Rouge ist für mich einfach ein perfektes Rot. Der Ton ist angelehnt an den namensgleichen Lippenstiftes, dessen Farbe Dior als das “Rot aller Rottöne”, eine “freche Liebeserklärung” und den “Ursprung der Farbe Rot” beschreibt. 999 Rouge ist eine Hommage an den ersten Lippenstift von Christian Dior, der die Nummer 9 trug und später als 99 neu
aufgelegt wurde. Vor zehn Jahren erschien er dann als 999.
Die Haltbarkeit ist, wie von Dior gewohnt, gut. Das Cremefinish unterstreicht den Rotton und seine Tiefe perfekt. Der Lack deckt bei mir mit 1-2 Schichten.

Die Nagellacke enthalten 10 ml und kosten bei »Douglas knapp 23 €.

Wie gefällt euch das neue Design der Dior Lippenstifte im Vergleich zu vorher?





PR-Sample

Enthält Affiliate-Links
0
Teilen:

12 Kommentare

  1. 14. September 2013 / 20:07

    Beide Produkte sind wirklich wunderschön. Ein tolles Rot!

  2. 14. September 2013 / 20:21

    wow <3 der warme einschlag des lippies ist genial <3

  3. 14. September 2013 / 20:32

    Wow! Der Lippenstift ist echt schön und steht dir wahnsinnig gut!

  4. 15. September 2013 / 10:32

    Der Lippenstift sieht toll aus! Jetzt schau ich mir gleich mal die anderen Farben an 🙂

  5. 15. September 2013 / 19:06

    Das neue Design gefällt mir sehr gut. Rouge Blossom wäre mir nix, aber dir steht er famos!

  6. 16. September 2013 / 8:18

    Das Design find ich sehr schön. Der Lippenstift sieht klasse aus 😉

  7. 24. September 2013 / 20:44

    Viel besser! Aber 35 Euro? Die spinnen doch… Gut, auch Chanel hat zugelegt 🙁 33 Euro für einen Allure.
    Aber wenn Dior einen schönen nude Ton hat, werde ich gucken, ich mag deren parfümierte Textur sehr gerne.

    • 25. September 2013 / 4:08

      Ja ich war auch überrascht 🙁
      Also was Nudetöne betrifft mag ich die Addict lieber, zum beispiel Fortune oder Incognito.
      Von den Rouge Dior Nude habe ich Swan, der ich aber eher rosig, und Grege, der ist etwas graustichig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.