Benefit Box O’Powder – Eine Übersicht

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |


Aktuell gibt es 8 Box O’Powders von Benefit im deutschen Sortiment. Ich dachte zwar, es wären 9, Thrrrob hat sich aber offenbar klammheimlich vom deutschen Markt verabschiedet. Und diese verbleibenden 8 möchte ich euch heute einmal gesammelt vorstellen.

Einige habe ich in der Originalverpackung, andere sind Teil eines Sets. Eines haben aber alle Box O’Powder gemein: Einen wunderbaren Duft und die bunte Pappverpackung. Das Design und der Duft sind nicht einheitlich sondern an das jeweilige Produkt, dessen Farbe und Namen angepasst.

Die enthaltenen Mengen variieren, allerdings nicht nur von der Originalgröße zur Minivariante im Set, nein auch in der Originalgröße enthalten nicht alle Benefit Blushes die selbe Menge. Dallas enthält 9 g, Hoola, Sugarbomb, Coralista und Bella Bamba enthalten 8 g, Dandelion und Hervana 7 g und Rockateur 5 g. Die unterschiedlichen Mengen bei selbem Preis (32,95 € bei Douglas) begründet Benefit mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen und Fertigungsprozessen.

Die Sets enthalten unterschiedliche Mengen und zusätzliche Produkte, die meisten davon Miniaturen – perfekt um Benefit kennen zu lernen. Aktuell gibt es einige attraktive, limitierte Weihnachtseditionen. Bei Douglas findet ihr eine Übersicht über die Sets.
Die Preise variieren je nach Set.

Übrigens sind auch die beigelegten Pinsel unterschiedlich. Der Griff ist bei allen gleich, was die Maße betrifft, und farblich an die Verpackung der Blushes angepasst. Der Pinsel, der zu Dallas gehört ist gerade geschnitten, während der Pinsel zu Hervana schräg geschnitten ist und sich so meiner Meinung nach besser an die Wangen anpasst. Der Pinsel zu Rockateur hingegen ist rund geschnitten, wodurch sich die Auftragefläche zwar etwas verkleinert, die Kanten aber von vornherein und ohne Verblenden automatisch etwas weicher ausfallen.

Bevor ich mich gleich ständig wiederhole sage ich es direkt zu Anfang: Die Textur ist bei allen Blushes wunderbar zart und die Farbabgabe ist ausgezeichnet.

Dallas* wird als Rosenholz-Ton beschrieben und soll für einen gesunden Glow sorgen. Es ist ein warmer Karamelton mit sehr dezentem Schimmer. Ich muss ihn bei meiner hellen Haut schon sehr sparsam einsetzen, wenn ich ihn als Blush benutzen möchte. An mir ist es sonst eher ein Bronzer. An dunkler Haut wirkt er aber frisch und rosig (Klick!). 
Dallas ist aktuell nur in der Originalgröße erhältlich und soll in Kürze aus dem Sortiment gehen.

 

Hoola ist ein absolut schimmerfreies, mattierendes Bräunungspuder ohne Rotanteil. Es kann Urlaubsbräune vortäuschen oder als Konturpuder benutzt werden. Mir persönlich ist es etwas zu gelblich.
Hoola ist zusätzlich zur Originalgröße auch in folgenden Sets erhältlich: cabana glam, bronze of champions, bronz’n’dandy (limitiert) und little love potions (limitiert)

 

Sugarbomb* besteht aus vier Farben, Pfirsich, Rosa, intensiverem Rosa und Mauve. Alles zusammen ergibt einen schimmernden, schmutzigen Pfirsichton, der für ein natürliches Strahlen sorgen soll. Obwohl er recht hell ist, kommt er gut auf meinen Wangen zur Geltung und ist gerade im Herbst eine gute Wahl. 
Er ist solo oder im Set sugarlicious erhältlich.

 

Rockateur* ist der neuste Stern am Benefit-Himmel. Die Grundfarbe erinnert entfernt an eine etwas hellere Version von Dallas, dazu kommt aber ein zarter rosa Schimmer. Er soll einen 3D-Effekt haben, wobei damit in erster Linie die Oberfläche des Blushes in der Packung gemeint ist. Der rosa Schimmer erzeugt aber durchaus auch einen gewissen plastischen Effekt. 
Bisher ist er nur in der Originalgröße erhältlich.

 

Coralista ist einer der bekanntesten Benefit-Blushes. Die Farbe wird als Korall beschrieben und soll an einen Trio in den Süden erinnern. Der frische, schimmernde Ton dürfte wohl den meisten stehen.
Coralista ist solo sowie im Sets go tropiCORAL erhältlich.

 

Bella Bamba duftet nicht nur herrlich nach Melone, er sieht auch so aus. Der frische, leicht ins Korall gehende Pinkton schimmert intensiv, wodurch ein 3D-Effekt entstehen soll, der die Wangen gleichzeitig betont und highlightet. Ich habe ihn vor diesem Bericht schon eine ganze Weile nicht mehr benutzt, aber das werde ich definitiv nachholen.
Aktuell ist er nur solo erhältlich.

 

Hervana war ich verfallen, als ich dieses Video sah. Die vier Farben vereinen sich zu einem frischen Rosaton, der besonders an heller Haut eine wunderbare Figur macht. Es ist einer meiner meist benutzten Blushes, wenn nicht sogar DER meist benutzte.
Auch er ist nur solo erhältlich. Dafür aber in der schönsten Verpackung von allen, meiner Meinung nach.

 

Dandelion* wird als rosa schimmerndes Transparentpuder beschrieben, das für einen zarten Porzellan-Teint sorgen soll. Als Transparent würde ich den Blush zwar nicht beschreiben, da er aber recht hell und annähernd hautfarben ist, ist er aufgetragen schon recht dezent. An mir mag ich ihn sehr weil er eine wirklich Porzellan-Haut-ähnliche Frische zaubert, wie er an dunkleren Hauttypen rauskommt, kann ich euch leider nicht sagen, bei Karla Sugar sieht es aus, als würde er auf dunklerer Haut schnell untergehen.
Er ist in der Originalgröße sowie in folgenden Sets erhältlich: do the bright thing, bronze’n’dandy, feeling dandy
Hier noch einmal alle Blushes im direkten Vergleich:

 

Für die Tragebilder habe ich die Blushes teilweise etwas stärker aufgetragen, weil die Kamera die Farben sonst gerne mal schluckt. Zum Vergrößern bitte anklicken 🙂

 

 



*PR-Sample
Enthält Affiliate-Links



0

23 Kommentare

  1. 17. Oktober 2013 / 8:34

    dallas geht jetzt aus dem sortiment. wer das noch will, muss schnell sein.
    ich liebe die box o'powders sehr, danke für deine übersicht!

    lg
    key

  2. 17. Oktober 2013 / 9:03

    Tolle Übersicht, danke für den Post! 🙂

    Viele Grüße Madlenchen

  3. 17. Oktober 2013 / 9:04

    vielen dank für diese tolle übersicht, das ist wirklich sehr hilfreich! 🙂

  4. 17. Oktober 2013 / 9:14

    Schöner Bericht! Die Verpackung von Benefit finde ich klasse. Leider besitze ich keines der genannten 🙁

  5. 17. Oktober 2013 / 9:16

    Oh ja, ich sollte meine beiden auch mal wieder benutzen, ich habe Bella Bamba und Hervana und muss IMMER an ihnen riechen, nachdem ich sie aufgetragen habe <3 Danke für die große Mühe und die Tragebilder!! <3

  6. 17. Oktober 2013 / 9:54

    Ich habe kein einziges Box o'powder, wenn ich genauer darüber nachdenke habe ich glaube ich noch nicht mal irgendein Benefit Produkt…. Das einzige Blush das mich schon immer ein wenig gereizt hat ist Hervana – dank des Videolinks jetzt noch mehr 😀

  7. 17. Oktober 2013 / 10:48

    Eine tolle Übersicht :)! Rockateur ist mein erstes Benefit-Blush und ich hatte schon das Gefühl, dass es sehr peachig ist. Auf den Bildern sieht man es auch total, es geht in die Richtung von Coralista

  8. 17. Oktober 2013 / 12:52

    Du ahnst nicht, welche Freude du mir mit diesem Post gemacht hast! Werde mir heute mein erstes Benefit Blush im Zuge des Woman Shopping Days bei uns in Österreich kaufen, und war total unschlüssig welches. Aufgrund deines Direktvergleiches weiß ich nun, dass es Hervana sein wird! 🙂
    Liebe Grüße,
    Evelyne

  9. 17. Oktober 2013 / 14:25

    Toller Vergleich! So ein Vergleichspost ist immer superhilfreich, danke 🙂

  10. 17. Oktober 2013 / 15:13

    Tolle Übersicht.
    Die zeigt mir mal wieder, dass ich mit Coralista, Bella Bamba und Sugarbomb bereits meine Favoriten habe 🙂

    LG
    Faye

  11. 17. Oktober 2013 / 15:27

    Ich hätte ja gerne Rockateur 🙂

  12. 17. Oktober 2013 / 16:19

    Sehr schöner ausführlicher Bericht! Hervana reizt mich ja schon ziemlich 😉

  13. 17. Oktober 2013 / 20:16

    Ganz heißen Dank für den tollen vergleich dieser Schönheiten!
    Bisher hab ich ja nur Bella Bamba und liebe es sehr, aber seit ich Rockateur gesehen hab himmel ich es an;)

    Liebe Grüße!

  14. Anonym
    17. Oktober 2013 / 20:24

    Du bist eine böse Anfixerin! Nun muss ich mir ja wohl doch mal mindestens eines der Blushes kaufen… 😉
    Danke für den schönen und übersichtlichen Post,
    Lg Pia

  15. 18. Oktober 2013 / 11:10

    Rockateur ist toll! Kannte ich noch gar nicht 🙂

  16. 19. Oktober 2013 / 17:19

    Richtig schöne Übersicht!! Hervana steht schon so lange auf meiner Liste 🙂 Irgendwann ist er auf jeden Fall fällig ;)))
    Liebe Grüße <3

  17. 19. Oktober 2013 / 19:38

    Danke für die tolle Übersicht 🙂
    Mir gefallen die Box-o-powders sehr daher hab ich auch drei: Hoola, Bella Bamba und ein kleines Dandelion. Gut möglich das für den nächsten Sommer noch Coralista dazu kommt.

  18. 29. März 2014 / 6:16

    Hab diesen Post von dir schon öfters gelesen. Weil ich mir aber heute einen der Blushes gönnen möchte, ist deine übersichtliche und ausführliche Vorstellung absolut toll, um sich nochmal vorab zu informieren. Vielen Dank dafür!
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere