Clarins • The Essentials Palette

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Anstatt einer klassischen Weihnachtskollektion mit mehreren Komponenten bringt Clarins dieses Jahr einige Sets, bestehend aus beliebten Produkten des Standard-Sortiments, sowie die Lidschattenpalette The Essentials auf den Markt. Letztere soll das ökologische Engagement von Clarins unterstreichen und 10 Nuancen enthalten, die die Augenpartie zum Strahlen bringen sollen und auf mineralischen und pflanzlichen Komponenten basiert.






Dies verspricht Clarins:

“Eine auf mineralischen und pflanzlichen Komponenten basierende Formel, vielseitige Farbschattierungen für ein klassisch-elegantes bis festliches Makeup, eine Umverpackung aus Recycling-Material, eine wiederverwendbare, gestreifte Schatulle sowie die Partnerschaft für ein Aufforstungsprojekt von Pur Projet (einer durch Tristan Lecomte angeregten Initiative) – alle genannten Faktoren fließen in diese Lidschatten-Palette ein. Und verwandeln sie in ein attraktives Festtagsgeschenk, das Umweltbewusstsein und Schönheit miteinander verbindet.”





Die Umverpackung der Palette ist recht neutral gehalten, wodurch sie auch außerhalb der Weihnachtszeit eine gute Figur macht. Geschlossen wird sie nicht, wie die meisten Paletten, mit einem Magneten oder Kick-Mechanismus sondern ganz klassisch mit einem hinten befestigten Gummiband, ähnliche wie man es beispielsweise von einem Taschenkalender kennt.

Im Deckel ist ein Spiegel eingelassen und die Kunststofffläche, die zum Schutz über den Lidschatten liegt, ist bedruckt mit zwei Make up-Inspirationen.
Der doppelseitige Pinsel besteht aus Birkenholz aus Wäldern mit nachhaltiger Forstwirtschaft, recyceltem Aluminium und natürlichem Pony-Haar aus tierfreundlicher Produktion. Er ist angenehm weich und das Schminken damit funktioniert tadellos. Die breitere Seite rechts nehme ich für das gesamte Lid, die schmalere links ist perfekt für den unteren Wimpernkranz.




Alle zehn Farben der Lidschattenpalette zeichnen sich durch eine gute Farbabgabe aus. #1 ist ein wenig kamerascheu. Der matte Hautton ist sehr hell und geht deshalb auf meinem Arm etwas unter. Dennoch stimmt auch hier die Farbabgabe. Er ist zum Beispiel gut zum Verblenden geeignet.

Die Palette enthält überwiegend warme Töne in diversen Braun-, Gold- und Taupe-Nuancen. #1 und #3 sind matt und ein wenig zickiger, #10 würde ich als semi-matt bezeichnen und alle anderen Farben haben einen leichten bis starken Schimmer. Meine Highlights sind #5, ein Taupe-Ton, #6, ein warmes, schimmerndes Gold, #7, ein grandioses Schokoladenbraun mit rötlichem Schimmer, und #8, ein etwas dunkleres Taupe.






Make up mit #7, #10, #1 und #2

In Deutschland ist die limitierte Palette bisher, wie auch die Weihnachts-Sets, nur bei Clarins direkt zu bekommen.
Enthalten sind 10 x 0,04oz (etwa 1,1 g). Die Schatulle ist wiederverwendbar. Der Preis liegt bei 39,75 €.

Einen weiteren Bericht findet ihr bei Corinna.

Edit: Die Palette ist nun auch bei Douglas.de* erhältlich (39,99 €).





PR-Sample
* Affiliate-Link
0
Teilen:

16 Kommentare

  1. 22. Oktober 2013 / 10:34

    Schöne Palette und auch dein AMu gefällt mir gut!

  2. 22. Oktober 2013 / 11:08

    Nein, nein, nein ich hätte diesen Post nicht lesen dürfen.
    Jetzt möchte ich die Palette auch haben 🙁
    Die Farben sind aber auch toll und da ich weder die Naked 1 noch 2 habe, wäre es ja schon eigentlich eine Überlegung wert 🙂

  3. 22. Oktober 2013 / 14:54

    Die Farben sind echt ein Traum, besonders gut gefällt mir auch, dass rötliche Töne enthalten sind. lg Lena

  4. 22. Oktober 2013 / 15:49

    Deine lieblingsnuancen gefallen mir auch total gut, die restlichen töne finde ich aber leider nicht so besonders :/

  5. 22. Oktober 2013 / 23:04

    Eine sehr schöne Palette!
    Erinnert mich an die Naked Paletten ^^

  6. 23. Oktober 2013 / 7:21

    Oh herrje, die ist ja wunderschön! Und auch gar nicht so teuer.. Braucht viell. noch jmd. ein Weihnachtsgeschenk für mich?! 🙂

  7. 23. Oktober 2013 / 8:18

    Die Palette sieht wirklich schön aus. Tolle Farben. Aber ich denke ausnahmsweise mal, dass ich sie nicht brauche 😀

  8. 23. Oktober 2013 / 10:13

    Wirklich eine schöne Palette, nur bin ich sehr froh dass sie so warm ist, dann bleibt mir die Ausgabe erspart 😀

  9. 23. Oktober 2013 / 14:16

    Ah, hab mich schon gefragt, wann sie bei uns auftaucht, BBB hat ja vor Monaten über sie berichtet, allerdings schien sie auf Pressefotos viel lila-lastiger zu sein, so hätte ich sie sofort gekauft. Aber Jane schrieb schon, dass sie eher braun ist. Sehr schade, finde sie so weniger spannend, obwohl der eine oder andere Ton ganz nett ist…

  10. Anonym
    23. Oktober 2013 / 19:08

    ich kann sie bei Douglas leider nicht finden… 🙁

    Danke für die ausführliche Vorstellung!!

    LG
    Lilly

    • 23. Oktober 2013 / 19:12

      Ja, über die Suche habe ich sie auch nicht gefunden. Du musst bei Clarins schauen und dann unter Augen und dann ist sie ganz unten. Keine Ahnung, wieso man sie nicht über die Suche findet 🙁

    • 23. Oktober 2013 / 19:18

      Hab den Link oben nochmal editiert, jetzt müsste er direkt zur Palette führen 🙂

    • Anonym
      23. Oktober 2013 / 19:30

      Krass..nicht mal unter Clarins – Augen habe ich sie gefunden, aber Dein Link funktioniert. Super, vielen Dank 🙂

  11. 27. Oktober 2013 / 12:15

    Ha, eben habe ich auf einem anderen Blog geschrieben, wie schön ich diese Palette doch finde *-*! Habe sie kürzlich bei Douglas entdeckt und mir gefällt sie nun wegen deiner Bilder noch besser 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere