Ein Look – Drei Lippenstifte

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Inspiriert durch Wiebkes 1 Look – 3 Lippies möchte ich euch heute zeigen, wie ein Lippenstift das Gesamtbild beeinflussen kann.
Damit sich die verschiedenen Lippenstiftfarben nicht mit dem übrigen Make up beißen, habe ich mich bewusst für ein neutrales, nicht zu dunkles Augen-Make up und einen frischen aber nicht zu dominanten Blush entschieden. Benutzt habe ich die Les Fumes Palette von Guerlain und den Blush It Girl Purple von Givenchy.






Frisch in den Tag mit 
Guerlain Rouge G 62 Georgia

Temptalia beschreibt ihn als “pretty-in-pink lipstick”, bei mir entwickelt er aber einen etwas peachigen Untertonon, also einen leichten Lachs-Einschlag.
Die Farbe wirkt frisch und leicht ohne zu knallig zu sein. Der gesamte Look wirkt auf mich hell und perfekt für den Alltag.








Ein Statement setzen mit
Guerlain Rouge G 25 Garconne

Wow, Garconne ist ein wirklich intensives, klares Rot. Durch diese Intensität betont er meine Blässe sehr stark und er fällt definitiv auf. Schön finde ich, dass er trotz erkältungs-geplagter Lippen so ein gutes Ergebnis abliefert.
Ich finde, Garconne ist das perfekte Rot für alle Schneewittchen-Typen. Schaut ihn euch mal an Jadeblüte an, ein Traum, oder?






Beerig in den Herbst mit
Guerlain Rouge G 69 Gwen

Diese Kombination gefällt mir im Moment am besten. Ich finde, sie passt gut in die Jahreszeit und ist sowohl im Alltag als auch Abends tragbar.
Gwen ist zwar ebenfalls ein intensiver Ton, allerdings ist er nicht so knallig und hat einen beerigen Unterton, der ihn etwas weniger hart aussehen lässt.
Was die Farbe betrifft ist er definitiv mein Favorit, leider sieht man bei genauerer Betrachtung allerdings, dass die Konturen ein wenig ausgefranst wirken. Hier schafft ein Konturenstift Abhilfe.






Eine komplette Review zu den Rouge G findet ihr »hier. Am günstigsten bekommt man sie für 36,95 € bei Parfumdreams (normal zw. 40 – 43 €).
Hier nochmal alle drei nebeneinander:

Georgina  •  Garconne  •  Gwen


Ich finde es spannend zu sehen, was die Wahl des Lippenstiftes ausmachen kann. Theoretisch könnte man mit Georgina in den Tag starten und für die Party abends einfach flott zu Garconne wechseln und schon hat man einen komplett anderen Look. Macht ihr so etwas oder schminkt ihr euch abends zum Ausgehen noch einmal komplett neu? 





0

18 Kommentare

  1. 26. November 2013 / 7:05

    So mache ich das persönlich oft, abends greife ich einfach zu einem dunkleren Lippenstift und oder ziehen einen dickeren Lidstrich nach — voila! Georgia gefällt mir als frische Alltagsfarbe übrigens total gut, er steht dir ganz wunderbar!

  2. 26. November 2013 / 7:11

    Schöner Post, interessant wie unterschiedlich das Make up doch durch nen Lippenstift wirkt!

  3. 26. November 2013 / 7:59

    Wirklich interessant, wie anders es ja nach Lippenstift aussieht. Ich intensiviere meist am Abend ein wenig, da gehört auch ein dunkleren Lippenstift dazu 😉

  4. 26. November 2013 / 8:16

    Gwen finde ich total hübsch, und alle fangen mit "G" an. 😉 Dir einen schönen Tag, lg Lena

  5. 26. November 2013 / 8:38

    Die letzten beiden gefallen mir am Besten 🙂 Schaust mal wieder toll aus <3

  6. 26. November 2013 / 9:14

    Immer wieder interessant zu sehen, was an Lippenstift alles am Look ändern kann. Mir gefällt Gwen am besten 🙂

  7. 26. November 2013 / 20:53

    Spannender Post! Was das ausmacht, ist wirklich enorm! lg

  8. 26. November 2013 / 21:14

    Huch, wieso taucht dieser Beitrag nun erneut in meinem Reader auf? Seltsam 😀

    • 26. November 2013 / 21:20

      Ich habe ihn nur einmal im Reader, und zwar von gerade. Heute morgen ist er bei mir nciht im reader erschienen :-/

    • 26. November 2013 / 21:50

      Was hast du gemacht, damit er nochmal drin ist? Oder gings automatisch?

    • 27. November 2013 / 6:14

      Wie gesagt, bei mir ist er nur einmal drin und ich hab nichts gemacht. Kam wohl einfach verzögert rein, war doch in letzter Zeit oft so.

  9. 26. November 2013 / 21:32

    Immer wieder erstaunlich was eine kleine Veränderung, wie der Lippenstift, bewirken kann! Ganz toll! Mein Favorit an dir ist Gwen!
    Liebe Grüße,
    Evelyne

  10. 26. November 2013 / 22:40

    Gerade Gwen finde ich sehr schön an dir!
    Aber ich muss mich den anderen anschließen, dass Lippenstift das Gesamtbild so beeinflussen kann ist schon enorm.
    Liebe Grüße

  11. 27. November 2013 / 8:58

    Coole Idee! Ich persönlich finde den ersten Lippenstift am passendsten 🙂

  12. 27. November 2013 / 10:02

    Georgia ist mein Favorit…sieht wunderschön aus!

  13. 27. November 2013 / 10:05

    Mir gefällt – oh Wunder, wer hätte es gedacht – Georgina am besten. Aber alle drei Farben stehen dir sehr gut!

  14. 28. November 2013 / 10:54

    Oh Garconne ist der Hammer! So eine tolle Farbe.
    Zum Weggehen schminke ich mich immer neu, besonders wegen Foundation und AMU. Ist mir lieber so, so hält das Make-up sicher die ganze Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere