Geschenkideen Teil 2

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Letzte Woche zeigte ich euch einige Geschenk-Sets. Aber manchmal ist ein Set dann doch vielleicht etwas zu unpersönlich und deshalb habe ich heute noch einige Ideen für euch. Es sind trotzdem überwiegend Geschenkideen für Frauen. Ich muss zugeben, ein Geschenk für einen Mann zu finden fällt mir ziemlich schwer sofern er kein spezifisches Hobby hat. Vielleicht habt ihr Ideen? ich würde mich freuen!

Wenn man jemandem eine Freude machen möchte aber einfach nicht weiß, was man der Person schenken soll (und ein Set nicht in Frage kommt 😉 ) kann man damit anfangen, sich grundsätzlich Gedanken zu machen, was für Anforderungen ein Geschenk erfüllen soll. Im Idealfall ist es etwas besonderes, was die zu beschenkende Person noch nicht hat und sich auch nicht so bald selbst kaufen würde. Meist sind dies Sachen, die einen gewissen Hauch von Luxus und “Braucht man nicht zwingend, ist aber toll!” haben.


Spontan fiel mir da Eudermine von Shiseido ein. Das Feuchtigkeit spendende Rosenwasser ist Luxus pur, passt zu allen Hauttypen und ist ein Hingucker im Bad ♥
(55,95 € / 125 ml bei Douglas)

Und als ich so im Badezimmer stand, fiel mein Blick auf das Peeling von dermalogica. Auch dies ist kein Schnäppchen, ich komme aber schon fast ein Jahr damit aus und es ist noch eine Menge drin. Zwar ist es kein otpisches Highlight im Bad wie Eudermine aber dieses Produkt ist für alle Hauttypen geeignet und ist das beste mechanische Peeling was ich je hatte. Ich würde es jederzeit nachkaufen und kenne niemanden, der es nicht toll findet.
(64,95 € / 75 g bei Douglas)

Etwas günstiger und trotzdem etwas besonderes ist die umwerfend lecker duftende und zu dem pflegende Badeschokolade “Aber bitte mit Sahne” von Manufaktur Zartgefühl. Ähnliche Produkte gibt es auch bei Pony Hütchen.
(14,95 € / 95 g)



Es gibt natürlich auch luxuriöse dekorative Kosmetik. Klar, einen roten Lippenstift gibt es auch von Catrice und die sind nicht mal unbedingt schlecht. Die meisten Menschen zögern verständlicherweise, wenn es darum geht, Geld für etwas auszugeben, was man auch “billiger haben kann”. Aber wenn man so ein Schätzchen geschenkt bekommt? Wieso nicht!

Beim Verschenken muss man hier aber schon genau wissen, was die Beschenkte mag und was nicht. Auch der luxuriöseste Lippenstift ruft keine Freudenschreie hervor wenn die Farbe ja mal so gar nicht geht. Außerdem sollte die Beschenkte wohl schon ein kleines bisschen Beauty-begeistert sein und am besten Blogs lesen um sich über so spezielle Produkte wie die Guerlain Puderperlen zu freuen, sonst weiß man damit vermutlich nicht viel anzufangen. Meine Mutter würde mir sicherlich sagen, ihr Puder aus der Drogerie “tuts auch”, womit sie am Ende ja auch nicht ganz Unrecht hat.

Es muss übrigens nicht immer teuer sein um speziell zu sein. Gerade Kosmetik aus Asien, beispielsweise von Majolica Majorca oder Etude House ist oft gar nicht so teuer aber einfach etwas Besonderes weil es sie hier nicht gibt und das Design meist zuckersüß ist. Am besten schaut ihr bei eBay, allerdings wird es schon knapp mit dem Versand, der meist leider recht lange dauert.


Schön sind auch ungewöhnliche Geschenke auf die man vielleicht im ersten Moment gar nicht kommt. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Haar-Parfum passend zum Lieblingsduft?

Einige Hersteller bieten zusätzlich zu beliebten Produkten Haar-Parfums an, wie zum Beispiel das hier gezeigte von Chanel*. Das leichte und frische EdT Eau Tendre zählt zu meinen liebsten Düften. Der nicht austrocknende oder beschwerende Haarduft dazu gefällt mir ebenfalls sehr gut, gerade wenn ich das Haar offen trage. Ein Windstoß oder eine schnelle Kopfbewegung und schon ist man wieder von seinem Lieblingsduft umhüllt.
( 42,99 € / 35 ml bei Douglas)



Zwar nicht ganz so außergewöhnlich aber bei vielen beliebt, gerade in der Weihnachtszeit, sind Duft-Kerzen. Es gibt sie in zig Varianten, sie sind meist nicht so teuer und sie eignen sich auch als kleineres Mitbringsel, etwa bei einer Weihnachtsfeier zu der man eingeladen ist oder als kleines Präsent für die liebe Kollegin. 



Selbstgemachte Geschenke sind auch immer schön. Nun bin ich handwerklich nicht so unglaublich begabt aber ich verschenke gern Essen! Meine Mutter bekommt seit Ewigkeiten zu jedem Anlass eingelegten Feta. Auch selbstgemachtes Pesto oder Hummus lässt sich gut Verschenken und Plätzchen ja sowieso. 
Den Brownie-Mix von Julia finde ich auch toll! Eine schöne Idee!
Schöne DIYs findet ihr auch bei NinjaHase, beispielsweise selbstgemachte Haarkuren oder Peelingherzen.


Kennt ihr schon die Probenbox von Flaconi? Die Idee gefällt mir auch! Sie kostet 68,90 € und darin sind Proben von 8 Düften und ein 60 € Gutschein enthalten. Man kann dann probeschnuppern und sich seinen Lieblingsduft mit dem Gutschein bestellen.

Und last but not least: Abos! Ich habe meinem Mann letztes Jahr ein Jahres-Abo Disney Lustiges Taschenbuch geschenkt – die perfekte Badewannen-Lektüre! Das ist natürlich auf so ziemlich jede Zeitschrift übertragbar und meist preislich auch noch im Rahmen.


Maegwin stellt euch heute auch ein paar tolle Geschenkideen vor! Schaut mal bei ihr vorbei >Klick<

So, ich geh jetzt Kekse essen. Euch allen einen schönen Sonntag!





*PR-Sample
Enthält Affiliate-Links
0
Teilen:

6 Kommentare

  1. 24. November 2013 / 11:48

    Ich habe dieses jahr auch wieder vor, mit meiner schwester kekse und selbstgemachte marmelade zu verschenken 🙂

  2. 24. November 2013 / 12:32

    Anna Sui…. Große Liebe!!!!!!!!!
    Ich finde ich selbstgemachten Sachen immer am liebevollsten, nur leider bin ich da ein wenig faul.

    Hab meinen Post jetzt auch endlich fertig.

    LG!

  3. 24. November 2013 / 12:38

    Tolle Geschenkideen! Würde mich über jedes einzelne freuen! 😉
    Ich verschenke auch meistens Selbstgemachtes, zusätzlich zu den normalen Geschenken gibt es für jeden ein kleines Goodie. Voriges Jahr waren es selbstgebackene Schneemänner und selbstgemachter Bratapfellikör. Mal sehen was mir dieses Jahr einfällt! 😉
    Liebe Grüße,
    Evelyne

  4. 24. November 2013 / 17:30

    Das Haarparfüm finde ich sehr schön 🙂 Das muss ich mir mal genauer anschauen!
    Lg <3

  5. 24. November 2013 / 19:30

    Sehr schöner Post <3 Allgemeine Geschenke für Männer zu finden, ist in der Tat nicht leicht. Hier kommt es auf Individualität an.

  6. 28. November 2013 / 11:17

    Die Caudalie-Kerze ist eine richtig tolle Idee, daran habe ich auch schon gedacht – im Kombi mit dem Öl oder Peeling!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere