Beauty-Inventur für 2013

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |


Wie bereits Anfang 2013 möchte ich auch dieses Jahr wieder eine Beauty-Inventur machen. Ich finde es spannend, zu sehen, was sich im Vergleich zum »Vorjahr geändert hat und wo die Interessen liegen. Außerdem ist es eine gute Gelegenheit, auch einiges auszusortieren, auch wenn ich mich eigentlich schon im Herbst von Vielem getrennt hatte. Irgendwann muss ich wirklich mal alles nebeneinander swatchen, ich bin sicher, dann können noch ein paar Produkte weg. Aber dies ist nun erst einmal der Endstand 2013.


Teint

30 Blushes • 4 Highlighter • 2 Bronzer • 7 Foundation & BB Cremes • 3 Concealer • 3 Puder

Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Anzahl meiner Blushes fast verdoppelt und ich muss wirklich sagen, dass ich inzwischen sehr viel mehr Wert auf diese Produktgruppe lege als noch zu Beginn meiner Zeit als Bloggerin. Ich habe neue Texturen für mich entdeckt und bin traumhaften Designs erlegen. Trotzdem ist meine Sammlung noch verhältnismäßig klein, wenn man sich manch andere Sammlungen ansieht, wie beispielsweise die von »Jettie

Was Bronzer und Highlighter betrifft, halte ich mich nach wie vor zurück und bei Concealern und Puder brauche ich einfach nicht mehr, habe ich doch meine perfekten Kandidaten gefunden. Lediglich bei den Foundations muss ich zugeben, dass es eigentlich Quatsch ist. Im Grunde benutze ich je nach Hautzustand eh immer nur eines von drei Produkten, vier könnten also theoretisch noch weg.


Lippen

97 Lippenstifte & Lipcreams • 27 Glosse • 7 Lipliner

Obwohl ich 2013 einem wahren Kaufrausch verfallen bin, was Lippenprodukte betrifft, und natürlich auch einige PR-Samples dazu kamen, hat sich nicht so viel getan im Vergleich zu 2012. Klar, ein bisschen mehr ist es geworden (15 Lippenstifte, 3 Glosse und 2 Lipliner), es hätte aber viel, viel schlimmer kommen können. Ich habe im Herbst und nun auch vor Kurzem einiges aussortiert. Trotzdem müsste ich, wie eingangs erwähnt, irgendwann wirklich mal die Farbe genauer miteinander vergleichen und dann werde ich mich sicherlich noch von dem ein oder andere Lippenstift verabschieden.


Augen

266 Lidschatten • 28 Paletten • 56 Kajalstifte & Eyeliner • 15 Augenbrauenprodukte • 11 Bases  • 12 Mascara

266 Lidschatten klingt wirklich enorm, das gebe ich zu. Davon sind 100 Pigmente, 102 Refills, größtenteils selbstgepresst, 42 Monolidschatten und 22 Cremelidschatten. Zu meiner Verteidigung kann ich nur sagen, dass die meisten der Pigmente und selbstgepressten Refills, also gut 75 % der insgesamt 266 Lidschatten, Proben sind, also kleine Abfüllungen wie man sie beispielsweise bei eBay oder TBN bekommt. Besonders die Pigmente nutze ich inzwischen kaum noch, ich bringe es aber auch nicht über mich sie wegzugeben.

Auch Kajalstifte und Eyeliner habe ich eine Menge. 2012 waren es noch 45, nun sind es 56, davon 17 Kajalstifte und 39 Eyeliner. Die meisten bewahre ich nur für spezielle Looks für den Blog auf, im Alltag trage ich eigentlich meist nur schwarzen Eyeliner. Und auch die 12 Mascaras sind größtenteils nur für den Blog. Es sind viele bunte dabei, von pink über rot bis blau – nichts für den Alltag.

Die Bases und Augenbrauenprodukte (Puder, Stifte, Fixiergel, Highlighter…) haben sich einfach mit der Zeit angesammelt. Bei den Bases sind einige spezielle Produkte dabei, wie farbige Base oder Glitter Fix. Im Großen und Ganzen benutze ich aber meist die selbe und auch bei den Augenbrauenprodukten greife ich für gewöhnlich auf die selben 2-3 Sachen zurück.


Nägel

62 Nagellacke • 10 Top-/Base-Coats

Letztes Jahr waren es 75 Nagellacke inklusive Top-Coats und ich wunderte mich, denn ich trage so selten Lack. Ich gelobte Besserung und tatsächlich habe ich viel aussortiert. Da aber dieses Jahr auch wieder ein paar wirklich wunderbare Nagellacke dazu kamen, hat sich im Endeffekt nicht viel geändert – doch, eines schon! Ich habe dieses Jahr wieder mehr Nagellack getragen. Vielleicht haben dann wenigstens einige der 62 Lacke auch eine kleine Daseinsberechtigung?


Unterm Strich bleibt eigentlich nur ein Fazit: Ja, es ist zu viel! Alles! Aber was soll ich sagen? Ich mag meine Schätze… Andere sammeln Briefmarken, Teetassen, Autos oder Katzen, ich freue mich eben über einen tollen Lidschatten. Und ohne diese Begeisterung gäbe es schließlich diesen Blog auch gar nicht.

»Ina, »Lena und »Saskia haben auch schon Inventur gemacht. Schaut doch mal vorbei!


0
Teilen:

18 Kommentare

  1. 10. Januar 2014 / 11:29

    Deine Sammlung ist unglaublich groß 😀 Da kann ich (noch) nicht mithalten. Aber so eine Inventur ist immer ganz hilfreich vor allem für sich selbst. Da muss ich mich auch noch ransetzten und einiges aussortieren.

  2. 10. Januar 2014 / 12:09

    WOW! Jetzt brauche ich meiner kleineren Sammlung gegenüber kein schlechtes Gewissen mehr haben, dass ich sie nicht so ausgiebig nutze, wie ichs sollte 😀 😀 😀 Toller Beitrag, Liebes :-*

  3. 10. Januar 2014 / 12:38

    Super interessant und irre was für eine Mühe du damit gehabt haben musst. Ich finde es immer toll sowas zu lesen. Klar, die meisten Blogger und natürlich auch viele Beautyfreaks ohne Blog haben einfach zu viel. Aber so wie du schon am Ende schreibst: Es ist ein Hobby, ein Interesse, eine Leidenschaft. Die sollte man genau so wenig rechtfertigen müssen wie andere ihre Sammlerstücke (lieber Schminke als Teddys wenn du mich fragst). Besonders weil unsere Stücke nicht ausschließlich rumstehen (können), sondern wenigstens zur Benutzung gedacht sind, da haben wir vielen schonmal was voraus. Und wie du auch schon ansprichst: Bei Bloggern muss man das nochmal anders sehen. Ich liebe deine kreativen Looks und freue mich immer solche hier bewundern zu können. Wie soll das gehen ohne außergewöhnliche Farben, Texturen etc pp? Klar hast du dadurch nochmal mehr als z.B. eine Person wie ich – unheimlich schminkbegeistert und ausprobierfreudig, aber doch alles in dem Rahmen dass man es draußen tragen kann ohne angestarrt zu werden. Man muss es im Gesamtrahmen sehen! 🙂

  4. 10. Januar 2014 / 12:46

    Diese Art von Posts finde ich total spannend! Und ich finde die Zahlen auch nicht erschreckend, schließlich ist das dein Hobby und du brauchst ja auch Vergleichsprodukte um zu schlüssigen Bewertungen zu kommen…

  5. 10. Januar 2014 / 12:53

    Ich finde es immer sehr interessant zu sehen, wie groß der Bestand anderer Blogger so ist. Ich hab auch Inventur gemacht und habe gleichzeitig ausgemistet, am Ende ist es doch ganz übersichtlich. Trotzdem nehme ich mir vor bzw. führe es aktuell schon durch, Produkte aufzubrauchen und regelmäßig durchzuwechseln.

  6. 10. Januar 2014 / 13:41

    Danke für eure lieben Kommentare! Ich muss ja zugeben, ich hatte fast etwas Angst vor dem Feedback 😉

  7. 10. Januar 2014 / 15:59

    Wow, das sind ja doch einige Dinge! Ich hatte Silvester auch wieder alles gezählt und da ist das Jahr über auch einiges dazu gekommen. 😉 lg Lena

  8. 10. Januar 2014 / 17:46

    Ist wirklich einiges, aber ich hätte fast mit mehr gerechnet :-)))
    Ich habe gerade mal meinen Post von vor einem dreiviertel Jahr angesehen, da habe ich teilweise mehr als du 🙂 Habe zwar mittlerweile auch ab und an etwas gemistet, aber es kommt ja auch immer etwas neues dazu. Ich glaube, ich mache demnächst auch mal wieder genauere Inventur….

    Falls es Dich interessiert, hier ist mein Post vom Mai 2013: http://cosmetic-wife.blogspot.de/2013/05/kleine-bestandsaufnahme.html

  9. 10. Januar 2014 / 20:13

    Da hast Du ja ganz schön gehamstert! Meine Sammlung passt noch in meinen Schminkkoffer. Habe aber auch gerade erst ausgemistet.

  10. 10. Januar 2014 / 20:50

    Seehr spannend! Ich habe nicht gezählt, aber bei mir sind dieses Jahr sehr viele Nagellacke und Lippenstifte dazugekommen, während es letztes Jahr eindeutig die Lidschatten waren. 🙂

  11. 10. Januar 2014 / 23:53

    Toller Post!! Das müsste ich auch mal machen, denn grade wenn man es wie Du ein Jahr später wiederholt, ist es doch sehr aufschlußreich ;))
    Und das großen Nebeneinanderswatchen schiebe ich auch schon lange lange vor mir her :DDD
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende <3

  12. 11. Januar 2014 / 18:58

    Blushes, Lippenstifte und Lidschatten hab ich nicht so viel. Und bin vor allem auf die Lippenstifte neidisch ;D Aber bei Nagellacken…da müsste ich mal wieder aussortieren, mein Essiebestand ist rigoros in die Höhe geschossen.

  13. 12. Januar 2014 / 15:35

    omg also Lidschatten hast du ja echt ne ganze Menge 😀

  14. 19. Januar 2014 / 20:05

    Bei Dir erkennt man natürlich direkt die Lidschatten-Liebe :P! Bei mir sind es Lacke und Blushes ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.