Chanel • Notes De Printemps

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Heute erscheint sie, die Chanel Frühlings-Kollektion Notes De Printemps. Verschiedene Rot-, Rosa- und Korall-Nuancen stehe im Mittelpunkt dieser Kollektion, abgerundet von Flieder und Violett, die den Look ein weniger erwachsener wirken lassen ohne ihm dabei seine Frische zu nehmen. 
Meine Highlights aus der Kollektion möchte ich euch heute gern etwas näher vorstellen.


Am Dienstag lud Chanel zum ersten Blogger-Tutorial nach Hamburg ein. Es galt, die neue Kollektion, vor allem aber auch sich selbst, vorzustellen; denn Chanel geht erst seit kurzem offener auf Blogger zu. Warum, wieso, weshalb und wer war eigentlich diese Coco – dies waren die Kernthemen in der ersten Event-Hälfte.
Übrigens war Coco Chanel wirklich eine beeindruckende Person ihrer Zeit. Wer mehr wissen möchte, dem kann ich zum Beispiel den Film Coco Chanel – Der Beginn einer Leidenschaft mit der bezaubernden Audrey Tautou ans Herz legen.

Nach einer kleinen Pause ging es dann mit dem kreativen Teil weiter. Loni Baur, international anerkannte Make up Artist, war vor Ort und zeigte uns ihre Version des Frühlings-Looks an einem wirklich zauberhaften Model. Danach konnten wir alle Produkte selbst ausprobieren und wer mochte, konnte sich von Loni schminken lassen.


Was die Produkte selbst angeht muss ich sagen, die Chanel Frühlings-Kollektion ist für mich dieses Jahr eine der gelungensten. Ich lese oft, Frühlings-Kollektionen seien vielen zu pastellig und das kann man von dieser hier nicht behaupten. Zwar sind auch sehr helle Töne enthalten, im Großen und Ganzen setzt sie aber eher auf eine lebendige Frische, vor allem auf den Wangen und Lippen.
Die Swatches der Rouge Allure und Rouge Allure Velvet hatte ich euch bereits auf Instagram gezeigt. Hier gefallen mir der Rouge Allure Fougueuse und überraschenderweise der Rouge Allure Velvet L`Adorée am besten. Auch die beiden Rouge Coco, der Gloss Sonate, der Blush Chamade, die Illusion D`Ombre, das Kompaktpuder und das Lidschatten-Quad gefallen mir sehr gut. Alle in Allem eine gelungene Kollektion!

Im Quad Quadrille treffen “Fliedergrau und Braun auf zarten Creme- und Rosenton“. Um ehrlich zu sein, Braun sehe ich nicht direkt und den Rosenton geht auch ein wenig mehr in Richtung Pfrisich. Trotzdem ist es ein schönes Quad, dass für eine Frühlingskollektion unerwartet gedeckte Farben enthält. Und ja, ihr seht richtig! Es ist kein gebackendes Quad wie wir es hier in Deutschland sonst kennen. Dies geht definitiv zu Gunsten der Textur. Diese ist angenehm zart und die Farben lassen sich gut auftragen. Besonders der Ton oben links gefällt mir sehr gut, er macht auch solo eine gute Figur. Der Cremton eignet sich wunderbar zum Ausblenden und der dunkle Ton kann ebenfalls entweder solo oder für Schattierungen genutzt werden. Bei dem Pfirsich-Ton muss ich persönlich etwas aufpassen, da ich damit schnell kränklich aussehe.


Oh, ich liebe dieses Bild! Ist es nicht toll, wenn alles farblich so gut zusammen passt? Da fehlt nur noch der Nagellack Tapage und es wäre perfekt! Hier haben wir den Cremeblush Chamade, den Gloss Sonate und den Rouge Coco Triomphe.
Die Farben des Blushes und des Glosses würde ich als frisches Erdbeerrot beschreiben. Der Lippenstift fällt aufgetragen eher korallig aus.
Wer jetzt beim Anblick von Chamade einen kleinen Schreck bekommen hat – keine Sorge, mit ein wenig Übung lässt er sich auch ganz zart auftragen und sieht dann selbst an Blassnasen wie mir gut aus.
Der Gloss Sonate ist eines DER Highlights der Kollektion für mich. Er klebt nicht und der Ton lässt die Lippen wunderbar frisch aussehen. Der Rouge Coco in Triomphe ist ebenfalls ein schöner, frischer Ton, betont bei mir aus der Nähe aber ein wenig trockene Stellen. Um Abhilfe zu schaffen kombiniere ich ihn mit Sonate.


Sonate  •  Triomphe
Quadrille, Chamade, Triomphe und Sonate

Die Kollektion ist ab sofort bei »Douglas erhältlich!

Beim Event dabei waren außerdem Nina, Isa, Paddy, Jettie, Maria und Sina.

Wie gefällt euch die Kollektion? Habt ihr schon zugeschlagen?





PR-Sample
Enthält Affiliate-Links
0
Teilen:

13 Kommentare

  1. 11. Januar 2014 / 15:56

    Du siehst wie immer toll aus!!
    Ich bin aber froh dass mir aus dieser Kollektion so spontan farblich irgendwie nichts zusagt, – so spar ich mir einiges! 😀
    Das Quad is ganz nett, aber zu schlicht für mich, ich kauf Highend nur mehr wenn das Design aussergewöhnlich is, sonst muss ich echt bald unter einer Brücke schlafen! :'D

    <3

  2. 11. Januar 2014 / 16:14

    Der Blush sieht ja toll <3. Ist er eher gelig oder cremig? Aber super tolle Farbe!!!

    LG,
    Sandri

  3. 11. Januar 2014 / 18:32

    Das Cremerouge ist wunderschön und ich bin sehr verärgert, dass ich die nicht vertrage. Aber dieser Lippenstift ist auch echt ein Traum.
    Es hört sich nach einer schönen Veranstaltung an 🙂

  4. 11. Januar 2014 / 21:06

    Das Event war bestimmt super, hört sich nach einem gelungenen Tag an! 🙂

    Die Produkte sehen auch sehr interessant aus, und im übrigen stehen dir Triomphe und Sonate ganz hervorragend!

    Liebe Grüße & noch einen schönen Abend!
    Evelyne

  5. 11. Januar 2014 / 23:13

    Ich hab mir den La Diva Lippenstift geholt und hab auch schon ein Tragebild auf Instagram gepostet klick
    Die Farbe liebe ich und der Lippenstift trägt sich trotz mattem Finish echt angenehm.

    Liebe Grüße,
    Moppi

  6. 12. Januar 2014 / 8:35

    Den Gloss finde ich besonders schön.
    Die Creme Blushes habe ich mir angeschaut, sind mir zu anstrengend. Man muss so aufpassen, dass man nicht wie ein Clown aussieht.

  7. 12. Januar 2014 / 14:03

    Sieht super aus, tolle Farben, die leider nicht jeder stehen, sieht echt klasse aus bei dir ♡♡♡

  8. 13. Januar 2014 / 10:07

    Wunderschönes Bild von Dir <3! Der Look sieht spannend aus, gerade weil er so schön kräftig ist und nicht, wie Du auch schon geschrieben hast, die frühlingstypischen Pastelltöne beinhaltet.
    Die Lippenfarben sprechen mich besonders an.

  9. 13. Januar 2014 / 12:07

    Uhh. Ich besitze bereits "La Diva", bin allerdings eher zufällig drüber gestolpert. Ich musste noch einen Gutschein unter die Leute bringen, der seit nem 3/4 Jahr bei mir rum flog. 😀
    Ich bin eig total begeistert von Cremerouges, hab mich aber noch nicht an ein eigenes ran gewagt und wollte da nicht zwangsläufig mit den "schweineteuren" beginnen. 😀

  10. 14. Januar 2014 / 9:47

    Sehr schöne Farben, besonders das Quad gefällt mir. Und dein Look mit den Produkten sieht so schön frisch aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.