Chanel • Rouge Allure Gloss 72 Controversy

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Heute möchte ich euch den Rouge Allure Gloss in der Farbe 72 Controversy von Chanel zeigen, der wunderbar in meine Trends-2014-Reihe passt. Die Themen Orange und Radiant Orchid hatten wir ja bereits. Und zwar geht es um den Herbst/Winter Trend 2013/2014 “Dunkle Lippen”. Im Grunde ist das ein Trend, der sich, ähnlich, wie Pastelltöne im Frühling, oft wiederholt. 2014 ist es nun aber so, dass wir auch in den Frühlings- und Sommerkollektionen immer wieder vereinzelt auf dunkle und meist lilastichige oder beerige Lippenstifte stoßen. Ich vermute, das hängt auch mit der Farbe des Jahre, Radiant Orchid, zusammen, die zwar eigentlich gar nicht so dunkel ist aber dennoch dafür sorgt, das Lila- und Beerentöne in allen Varianten schwer angesagt sind. 


    

Der Rouge Allure Gloss soll glossigen Glanz mit der Farbintensität eines Lippenstiftes vereinen. Für die Lichtreflexion sind fein gemahlene Permuttpartikel verantwortlich. Weitere Bestandteile sind beispielsweise eine patentierte Kombination aus Glanzpolymeren und einer Gelsubstanze pflanzlicher Herkunft, Karité-Butter, Canolaölderivat und ein Vitamin-E Derivat die die Lippen schützen und für Komfort, Haltbarkeit und Glanz sorgen sollen.

Die Farbe Controversy ist ein rötlicher Pflaumenton mit einem Hauch Braun und feinem Schimmer. Selbst sehr dünn aufgetragen ist er schon recht intensiv, normal aufgetragen ist er je nach Lichteinfall wirklich schon sehr, sehr dunkel. Mal von Violate (Grün) und Repulse (Schwarz) von Illamasqua und Kaleidoscope (Lila) von Lime Crime habe ich glaube ich keinen Gloss oder Lippenstift in meiner Sammlung der dunkler ist. 

Ich brauche zwar etwas mehr Zeit als bei den meisten anderen (helleren) Lippenstiften  und Glossen aber dennoch lässt sich der Gloss gut auftragen. Die meisten dunklen Lippenprodukte, die ich bisher hatte, haben sich kaum gleichmäßig auftragen lassen und auch Controversy rutscht ein wenig in die Lippenfältchen. Allerdings fällt dies bei normaler Entfernung gar nicht auf und ich komme bedeutend besser damit zurecht als mit manch anderen dunklen Lippenstiften – ich erinnere mich noch lebhaft an Vixen von NYX und Contessa von Beni Durrer, die ich wirklich gar nicht empfehlen kann.
Die Haltbarkeit ist für dank der etwas festeren Konsistenz für einen Gloss sehr gut.



Im Moment mag ich Glosse sehr gern und auch der Rouge Allure gefällt mir gut. Vor allem die Farben Emoi und Imaginaire werde ich mir noch einmal näher ansehen. Enthalten sind 8 g und der Preis liegt bei ca. 32 € (»Douglas)

Weitere Berichte zu dieser Nuance findet ihr beispielsweise bei Temptalia und Beauty Swatch.





PR-Sample
Enthält Affiliate-Links
0
Teilen:

10 Kommentare

  1. 21. Februar 2014 / 19:21

    Mega die Farbe! Die Rouge Allure Glosse kenne ich gar nicht, nur den Laque… aber sieht sehr hübsch aus 🙂

  2. 21. Februar 2014 / 20:20

    Die Farbe ist einfach so klasse an dir!!!!

  3. 21. Februar 2014 / 20:42

    Die Farbe sieht klasse aus und steht dir super : )

  4. 21. Februar 2014 / 21:35

    An Dir finde ich die Farbe unglaublich schön <3 Einen sehr ähnlichen Ton habe ich 2012 aus einer MAC LE gekauft. Vielleicht etwas lilastichiger und irgendwie sieht er an mir total falsch aus… Also bleibe ich beim bewundern solcher schönen Farben an anderen ;))
    Liebe Grüße und schönes Wochenende <3

  5. 22. Februar 2014 / 10:14

    Spannend! Vom Swatch her hätte ich die Farbe viel dunkler erwartet, aber sehr hübsch so!

  6. 23. Februar 2014 / 10:22

    Boah die Farbe ist geil, steht dir super!

  7. 24. Februar 2014 / 10:47

    Die Farbe finde ich richtig klasse =) Steht dir auf jeden Fall^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.