Laura Mercier • High Coverage Concealer

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Neben der Verbena Infusion Duft- und Pflegelinie lanciert Laura Mercier im April außerdem den High Coverage Concealer. Der hochpigmentierte 3 in 2 Concealer soll die Haut unter den Augen abdecken, optisch aufhellen und darüber hinaus abschwellend wirken. Inhaltsstoffe wie Honig, Vitamin E und Fruchtsäure sollen die Haut mit Nährstoffen versorgen und sie seidig glatt pflegen.

Insgesamt gibt es 12 Farben, passend zum Secret Concealer-Sortiment für einfaches Abstimmen. Ich zeige euch heute 0,5, den hellsten Ton. Enthalten sind 8 ml und die UVP liegt bei 28 €.

Zunächst fällt auf, dass die Textur sehr fest ist. Man muss wirklich sehr fest drücken um eine winzige Menge Concealer aus der Tube zu bekommen. Dafür reicht eine etwa stecknadelkopfgroße Menge aber auch für beide Augen, was mich definitiv überrascht hat. Durch die feste Konsistenz in Verbindung mit der sehr weichen Haut unter meinen Augen lässt sich das Produkt nicht so einfach verstreichen. Es ist besser, ihn vorsichtig aufzutupfen und mit warmen Finger “aufzudrücken”. Durch die Wärme der Haut wird die Textur geschmeidiger. Diese Technik ist für mich erst einmal ungewohnt, dafür verbindet sich der Concealer so optimal mit der Haut und lässt sich fleckenlos und ohne sichtbare Übergänge auftragen. 

Die Farbe wirkt auf meinem Arm relativ gelblich, unter den Augen passt sich der Ton aber sehr gut an meinen Teint an. Die Deckkraft ist sehr, sehr hoch. Das Ergebnis gefällt mir gut: Die Augenschatten werden minimiert ohne, dass der Bereich zugekleistert aussieht. Die Haut in dem Bereich wirkt geglättet, ausgeglichen und, obwohl der Swatch es im ersten Moment nicht vermuten lässt, tatsächlich aufgehellt. Der Concealer hält den ganzen Tag ohne in die Fältchen zu rutschen, es sei denn natürlich, man hat zu viel aufgetragen.



Ich denke, das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen, was meint ihr?
Der Concealer ist offiziell ab April erhältlich und wird in den nächsten Tagen an den Countern und online, z.B. bei »Douglas, erhältlich sein.





PR-Sample
Enthält Affiliate-Links
0

13 Kommentare

  1. 2. April 2014 / 13:21

    Das sieht toll aus. Mein unverschämt teurer (aber guter) Sisley Concealer neigt sich so langsam dem Ende zu und ich suche nach einer kostengünstigeren Alternative für meine erblich bedingt dunklen Augenringe. Wäre das wohl was? Oder kannst du vielleicht einen anderen empfehlen, gerne auch höherpreisig – nur 70 Euro wie bei Sisley sollten es dann vielleicht nicht sein:) Danke!
    LG

    • 2. April 2014 / 13:31

      Hallo Ivana 🙂
      Ich bin sehr zufrieden mit diesem Concealer von Laura Mercier, dem Concealer Kit von Bobbi Brown und dem Sheer Concealer von Shiseido. Letzterer ist dir aber vermutlich nicht deckend genug. Von den genannten deckt der von Laura Mercier meiner Meinung nach am besten ab. Den von Sisley hatte ich auch, er passt bei mir nur leider farblich nicht gut, ansonsten fand ich ihn klasse.
      So nervig das auch immer ist aber am besten ist es leider, in einer Parfümerie vorbei zu schauen und die Produkte zu testen. Zum einen wegen der passenden Farbe und zum anderen hat ja auch jeder eine andere Haut. Du brauchst vermutlich eine andere Deckkraft als ich und wenn du beispielsweise eher fettige Haut hast (ich habe normale bis trockene) kann es auch sein, dass die Haltbarkeit bei dir anders ist. Ich hoffe, ich konnte dir trotzdem helfen.
      Sonnige Grüße!

    • 2. April 2014 / 16:36

      Hallo, danke für deine ausführliche Antwort!:) Ja, ich "fürchte", ein Besuch in der Parfümerie vor Ort wird sich nicht vermeiden lassen aber du hast mir auf jeden Fall schon einmal ein kleines Stück weitergeholfen 🙂
      Meine Haut unter den Augen ist auch normal bis leicht trocken – zumindest im Bezug darauf dürfte das also eine gute Wahl sein. Ich schaue mir aber auch deine anderen Empfehlungen an, wenn ich dann schonmal vor Ort bin:) Danke dir!
      LG
      Ivana

    • 3. April 2014 / 6:30

      Schau dir mal den Lift Concealer von Collistar an, bei Douglas gibt's die italienische Marke online, in münchen haben wir die bei Karstadt, ggf. ja noch an anderen Orten! Für 21€ ein geniales Produkt 🙂

  2. 2. April 2014 / 13:36

    Also der Concealer schaut richtig interessant aus. Vorallem die Farbe. Üblicherweise gehen die meisten doch bei ins rosane?(concealer mein ich) und wenn dann sind sie nur beige-angehaucht.
    Dieser hat fast einen kräftigeren gelblichen ton oder täusch ich mich? Wirkt es nur am Foto so stark gelblich?
    Wenn nicht muss der einziehn bei mir ! Für meine haut habe ich schon lange so einen Concealer gesucht

    • 2. April 2014 / 13:49

      Komisch, ich habe immer den Eindruck, dass die meisten Cocnealer und auch Foundations eher ins gelbliche gehen, zumindest ist mir meist alles zu gelb und ich bin immer froh, wenn mal etwas ins rosige geht.
      Dieser Concealer ist relativ gelb, passt sich aber trotzdem gut meiner eher rosigen Haut unter den Augen an, obwohl ich sonst mit gelblichen Produkte nicht gut zurecht komme. Wenn du die Möglichkeit hast, schau am besten mal an einem Laura Mercier Counter vorbei um sicher zu gehen 🙂
      Liebe Grüße!

  3. 2. April 2014 / 18:55

    Also ich find das Ergebnis sehr schön. Sehr deckend, schön gelb, sieht wirklich gut aus.

  4. 2. April 2014 / 19:43

    Wowi! Das Ergebnis ist ja klasse. "Mein" Douglas hat jetzt auch Laura Mercier, habe mir aber noch gar nichts davon angeschaut. Was kannst du sonst so davon empfehlen?

    • 3. April 2014 / 5:11

      Leider kenne ich auch noch nicht viele Produkte. Ich war letztens mal in München am Counter und besonders die Lidschatten und Blushes (Lotus Pink ♥) haben mir gefallen. Ich hatte aber nichts gekauft an dem Tag. Von anderen Bloggern häre ich dass auch die Lippenstifte toll sein sollen und viele schwärmen ja auch von den Handcremes und der Körperpflege 🙂

  5. 3. April 2014 / 6:32

    Oh, das Ergebnis spricht wirklich für sich. Ob ich das bei sehr trockener und dünner Haut tragen könnte, muss man einfach am counter mal schauen. Aber mein Undercover Pot ist noch voll, haha.

  6. 6. April 2014 / 18:48

    oh also das Ergebnis spricht auf jeden Fall für sich 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert