Shiseido • Face Color Enhancing Trio RS1 Plum

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Die neuen Face Color Enhancing Trios von Shiseido versprechen mehr Dreidimensionalität und einen harmonischen Teint. Zwei der Paletten beinhalten Konturpuder, also einen dunklen Ton der unter dem Wangenknochen aufgetragen oder als Bronzer benutzt werden kann, die beiden anderen Paletten enthalten stattdessen einen Highlighter, also ein Puder, dass oberhalb des Blushes aufgetragen wird. Jede enthält außerdem einen leicht schimmernden Blush-Ton und einen neutraleren Ton der anschließend über dem Konturpuder/ Highlighter und dem Blush aufgetragen wird und harmonisierend wirken soll.


Ich war auf der Suche nach einem Konturpuder und habe mich deshalb nicht wie üblich, für die helleren Highlighter-Varianten entschieden, sondern das Trio RS1 Plum gewählt. Es ist die intensivere der beiden Kontur-Paletten, bei dem helleren Trio RD1 Apple war mir der Konturton zu gelblich.
Enthalten sind ein wunderschöner, intensiver Himbeerton, ein warmer Braunton und ein gelblicher Goldton. Gemischt ergeben die Farben einen warmes, bräunliches Korall. 

Dadurch, dass der beiliegende Pinsel relativ groß ist, ist die ganze Palette ebenfalls recht groß. Mit dem Pinsel lassen sich die Puder gut aufnehmen und vor allem der Konturton lässt sich mit der schmalen Seite wunderbar präzise auftragen. Für den Blush und den harmonisierenden Ton nehme ich dann aber doch meist einen größeren Pinsel, da ich sie großflächiger auftrage. 
Für den optimalen Effekt soll man laut Shiseido den Blush wie gewohnt auftragen, den Bronzer/ Highlighter darüber auftragen und mit der harmonisierenden Nuance alles verblendet. Persönlich trage ich den dunkelsten Ton aber lieber unterhalb des Blushes auf und verwende oberhalb des Blushes einen Highlighter.


Der harmonisierende Ton ist mir persönlich leider etwas zu gelb und zu dunkel, deshalb verwende ich eigentlich immer nur den Blush und das Konturpuder. Diese beiden passen wunderbar zusammen und besonders der Himbeerton gefällt mir ausgesprochen gut.

Die Idee mir der harmonisierenden Nuance ist nett gemeint, ein Highlighter wäre mir an dieser Stelle aber lieber gewesen. Zum Verblenden nehme ich meist nur einen fluffigen, sauberen Pinsel oder auch mal das normale Puder, welches ich auch für das gesamte Gesicht verwende.
Insgesamt mag ich das Trio aber gern. Zwar nutze ich nur zwei der drei Puder, diese gefallen mir dafür aber um so besser. Obwohl es eigentlich das dunkelste Trio aus der Reihe ist, sind die Farben, mit leichter Hand aufgetragen, auch bei sehr heller Haut tragbar.

Karrie stellte das Trio RD1 Apple vor.

7g / 39 € z.B. bei »Douglas





PR-Sample
Enthält Affiliate-Links
0

9 Kommentare

  1. 4. April 2014 / 9:38

    Ich finde besonders den Ton des Blushes sehr hübsch und frisch. lg Lena

  2. 4. April 2014 / 10:37

    Die Farbe ist auch hübsch! Dachte sie wäre dunkler, sieht gut aus.

  3. 4. April 2014 / 12:54

    Sieht wirklich schön an Dir aus :)! Hab es vor kurzem bei Müller geswatched und mich erstmal dagegen entschieden

  4. 4. April 2014 / 17:44

    Wow – das ist ja mal eine Farbkombi in einem Pfännchen! 😮
    Mein Fall ist das ja nicht und auch das Tragebild kann mich leider nicht überzeugen…

    Lg
    Liri

    • 4. April 2014 / 18:15

      Naja, bei dem Tragebild bin ich natürlich sparsam mit den Farben umgegangen. Power haben sie schon aber ich bin ja ein recht heller Typ 😉

  5. 5. April 2014 / 21:24

    Mich spricht dieses Trio sehr an.
    Diese Blush Nuance ist ganz meins.
    Bedingt durch den Preis- da müßte für mich alles stimmen und dieser gelbliche Ton ist auch für mich nichts- und die Tatsache, dass ich zumindest 2 ähnliche Blushes habe, werde ich in diesem Fall wohl nicht zuschlagen…

    Lieben Gruß,
    ulli ks

  6. Oliver Schmidt
    27. Februar 2020 / 20:00

    Wo kann ich Momentan dieses Produkt erwerben..? 🙃

    • 27. Februar 2020 / 21:24

      Hallo Oliver,
      leider gibt es die Palette inzwischen nicht mehr.
      Viele Grüße
      Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert