Look • Amanda Seyfried & Givenchy

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Seit Oktober 2013 repräsentierte Amanda Seyfried nun schon den Duft Very Irresistible von Givenchy. »Nevil Alem-Awat, Creative-National-Make-Up-Artist von Givenchy, zeigte nun auf seiner Facebook Seite einen Look von Amanda Seyfried via bunte.de der zum Nachmachen anregen sollte und da er mir sehr gut gefällt, bin ich natürlich dabei!


Ja, meine Haare sind total verwuschelt. Das liegt am »Original-Look«, den ich mit Hilfe eines Föhns versucht habe nachzustellen. Eigentlich müsste ich einen Outtakes-Post zu diesem Look machen, die Haare wollten einfach nicht so wie ich es wollte.
Die Grundlagen für diesen Look bilden ein heller Teint, Lidschatten in Braun-Rosé und intensive, präzise geschminkte Lippen. In Ermangelung der passenden Givenchy-Produkte musste ich ein wenig improvisieren und da mir nur ein Lidschatten ohne Eyeliner etwas zu langweilig war habe ich mir die Freiheit genommen auch an dieser Stelle ein wenig zu variieren.

Zunächst habe ich einen weichen Kajal (Avon) direkt am oberen Wimpernkranz aufgetragen und die Linie mit einem Wattestäbchen sanft nach oben hin ausgeblendet. Nun sollte ein Lidschatten in Braun-Rosé verwendet werden. Welche Palette bietet sich da besser an als die Urban Decay Naked 3? Meine Wahl fiel auf Burnout, den ich auf dem gesamten beweglichen Lid aufgetragen und nach oben hin verblendet habe. Das äußere Drittel des Lids habe ich außerdem mit dem gedeckten Lilaton aus der Shiseido Beach Grass Palette schattiert. Mit den beiden hellen Cremetönen aus beiden Paletten habe ich alles nach oben hin verblendet und den Augeninnenwinkel dezent aufgehellt. Am äußeren Unterlid habe ich ebenfalls mit dem Lilaton von Shiseido gearbeitet und ihn ab dem zweiten Drittel sanft mit Burnout ausgeblendet.
Auf der Wasserlinie habe ich Benefit Eye Bright verwendet, damit die Augen durch den warmen Rosé-Ton nicht kränklich wirken. Anschließend habe ich die Wimpern kräftig getuscht (Sisley So Intense und Mac Factor False Lash Effect) und die Augenbrauen nachgezogen (Shiseido Augenbrauenkit).


Normalerweise benutze ich keinen Lipliner, für diesen Look wollte ich aber auf Nummer Sicher gehen und habe die Lippen zuvor mit dem Lipliner Nr. 11 Burgund von Beni Durrer nachgezogen. Anschließend habe ich den wunderschönen Violine Précieux von Givenchy  aufgetragen. Da dieser aber ein kleines bisschen zu gedeckt für den Look ist und nicht so glänzt wie das Produkt, dass Amanda Seyfried trägt, habe ich anschließend noch den Gloss Tocade von Chanel darüber getupft.

Der Teint hält sich bei diesem Make up etwas zurück. It-Girl Purple von Givenchy sorgt für dezente Frische auf den Wangen.



Mir gefällt der Look sehr gut! Die Lippen sind natürlich ein Blickfang aber vor allem das Augen-Make up hat mich positiv überrascht, da ich solche Farben sonst eher selten trage. Manchmal muss man eben doch auch mal etwas über den Schminktischrand hinaus sehen.


Kleine Filter-Spielerei





0
Teilen:

14 Kommentare

  1. 13. Mai 2014 / 11:13

    Toller Look wow *_* steht dir fabelhaft der Lippie und wie du strahlst:)) So schön!

  2. 13. Mai 2014 / 11:29

    Das Haarproblem ist mir nur allzu gut bekannt. Ich probiere da meist gar nicht erst irgendwas zu imitieren. 😀
    Der Look gefällt mich sehr gut und ich muss immer wieder feststellen: Diese Rosétöne stehen dir ausgesprochen gut!

  3. 13. Mai 2014 / 12:05

    Krass, ich dachte das letzte Foto wäre aus der Anzeige!! Super!!

  4. 13. Mai 2014 / 12:13

    steht dir super dieser Look! Und die Spielerei am Ende ist bezaubernd!

  5. 13. Mai 2014 / 13:50

    Wunderschöne Bilder und du hast auch einfach ein bisschen was von Amanda – ich liebe sowohl ihre als auch deine tolle Haut und auch die Haarfarbe ist ja ähnlich – wirklich so schön!
    Liebe Grüße
    Jen

  6. 13. Mai 2014 / 14:24

    Wow das erste und das letzte Foto! Einfach nur wunderschön!

  7. 13. Mai 2014 / 15:47

    Wow sind die Bilder von dir toll geworden! Auch der Look gefällt mir total gut. lg Lena

  8. 13. Mai 2014 / 16:50

    Das sieht wunderschön aus ♥ Ich liebe deine Umsetzung!

  9. 13. Mai 2014 / 17:52

    Sehr schöner Look, steht dir hervorragend. Und die Bilder sind auch klasse geworden 🙂

  10. 13. Mai 2014 / 20:00

    Das sieht hinreißend aus und steht dir fabelhaft!

  11. 18. Mai 2014 / 13:29

    Das letzte Bild könnte locker ein Kampagnenfoto sein 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.