Look • Obscuritas

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Aktuell bin ich ganz fasziniert von Looks mit dunklen Lippen. Vor allem dunkle Braun-, Grau-, Grün- und Blau-Töne auf den Lippen finde ich klasse. Natürlich ist das nicht unbedingt bürotauglich, für Fotos ist es aber eine spannende Alternative zu den üblichen Lippenstiften und durchaus mal ein Experiment wert. 







Besonders schöne Looks mit dunklen Lippen gibt es bei Linda Hallberg; fairerweise muss man aber dazu sagen, dass ihr im Grunde alles steht. Nichtsdestotrotz habe ich mich in letzter Zeit ein wenig damit beschäftigt. Die Töne, die mich ansprechen, müsste ich alle aus dem Ausland bestellen und sie sind für gewöhnlich auch nicht billig. Zwar kostet ein Chanel Lippenstift mehr, den trage ich aber auch öfter. Ich zögere einfach wenn es darum geht, viel Geld für ein Produkt auszugeben, dass ich dann nur für ein oder zwei Fotos nutze. Cremelidschatten oder mit Mixing Medium angerührte Lidschatten sind eine gute Alternative. Mein kleines Experiment mit dem Cremelidschatten Constructivist von MAC hatte ich euch schon hier auf Instagram gezeigt.

Letztendlich wurde ich dann aber doch noch in Deutschland fündig, und zwar bei Beni Durrer. Die Auswahl an Lippenfarben, die übrigens auch als Cremeblush verwendet werden können, ist groß. Ich entschied mich für Fatal, ein schimmerndes Blaugrün (wirkt hier bläulicher als er ist), und Sex, ein dunkles Violett. Im Pfännchen machen beide auch noch einen guten Eindruck, auf den Lippen sind sie für das, was ich mit ihnen vorhatte aber leider nicht deckend genug. Vor allem Sex ist auf den Lippen sehr transparent und sieht bei weitem nicht so intensiv aus, wie ich es erwartet hatte.
Deshalb habe ich die Lippen zunächst mit einem weichen Kajal schwarz grundiert. Anschließend habe ich darüber den violetten Ton aufgetragen, der in Verbindung mit dem Schwarz einen dunklen, bläulich schimmernden Ton ergibt. In der Mitte der Lippen habe ich Fatal benutzt. Zum Schluss habe ich mittig auf der Unterlippe noch einen Hauch Violate von Illamasqua aufgetupft.

Damit der Look nicht aussieht, als wäre ich damit gerade von der örtlichen Gothic-Party gekommen (wo ich mich früher übrigens gern mal rumgetrieben habe), habe ich mich beim restlichen Make up zurück gehalten. Zunächst habe ich mit Foundation, Puder und Concealer für einen schönen Teint gesorgt. Anschließend habe ich mit NYX Taupe konturiert und mit dem Illamasqua Under-Eye Concealer 105 Highlights gesetzt. Dazu trage ich einen dezenten Blush (Clarins Palette Eclat Poudre). Die Augenbrauen habe ich mit dem Shiseido Augenbrauenkit diesmal etwas stärker betont. Auf den Lidern trage ich Rose Illusion von Givenchy. Die Wimpern sind ebenfalls von Beni Durrer (Josephine).

Dies sind übrigens die Lippenprodukte, die ich kaufen würde, wenn ich nicht gerade ach so vernünftig wäre:
• Illamsqua Apocalips & Pristine
• Lime Crime Velvetinis Black Velvet & Salem
• Melt Cosmetics Space Cake
• OCC Tars Sebastian





Enthält teilweise PR-Samples

0
Teilen:

30 Kommentare

  1. 17. Juni 2014 / 14:27

    Wow der Hammer!! Tolle Bilder und noch tollere Lippen <3
    Du kannst gerne in der dunklen-Lippen Phase bleiben 😉

    • 18. Juni 2014 / 5:04

      Vielen Dank! Ja, ich denke, das Thema ist noch nicht ausgereizt. 😉 Schade, dass es im Sommer nicht so passend ist… wäre ein tolles Herbstthema!

  2. 17. Juni 2014 / 15:26

    Ich liebe außergewöhnliche Make-Ups und traue mich seit ein paar Wochen auch an dunklere Lippenstifte heran. 🙂 (Mit violetten wird man aber in der Schule angestarrt, hahaha.) Dein Make-up gefällt mir ausgesprochen gut! 😉
    Und danke für die Blog-Empfehlung, ich schau mich gerade bei Linda Hallberg um und bin hin und weg. ^_^

    • 18. Juni 2014 / 5:08

      Ja, Linda macht wirklich tolle Sachen. Sie ist aber auch einfach ne Hübsche und die Qualität der Fotos ist super!

  3. 17. Juni 2014 / 16:31

    Boah sieht das geil aus! Wirklich toll dieser changierende Effekt, wie bei diesen (sorry für den Vergleich, aber ein besseres Beispiel aus der Natur ist mir nicht eingefallen) Schmeißfliegen ^^ 😀 oh man sorry, aber dieser tolle Effekt sieht genauso aus. Auf jedenfall wunder, wunderschön!

  4. 17. Juni 2014 / 18:20

    Hätte ich nur deine Worte gelesen, hätte ich anhand der Farbbeschreibung nur …urgs… gedacht.
    Umso größer die Überraschung: Das sieht wunderschön aus!!!

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    • 18. Juni 2014 / 5:10

      Hehe, danke schön ^^ Ja, es klingt schon ungewöhnlich aber hey, wieso nicht einfach mal was neues ausprobieren 😉

  5. 17. Juni 2014 / 19:30

    Wow, so ein toller Look! Es sieht einfach großartig aus. In Deutschland muss man bei solchen Lippenfarben leider immer tricksen, während es in den USA echt tolle Marken mit besonderen Farben gibt. Vor allem Melt finde ich unfassbar interessant – nur sind hier die Farben, die mich interessieren, eigentlich immer ausverkauft 😀 Liebe Grüße!

  6. 17. Juni 2014 / 19:47

    Hi Karmesin
    Kennst du die Indie Firma "Portland Black Lipstick Co."? Die machen echt super Lippenstifte in z.T. recht aussergewöhnlichen Farben. Die Seite ist ein bisschen unübersichtlich zum durchnavigieren aber eine andere Bloggerin (von Brightest Bulb in the Box) hat echt hammer Swatches zu den diversen Lippenstiften: http://www.brightestbulbinthebox.com/2013/10/review-portland-black-lipstick-company.html

    Vorteil von PBLC ist, dass man Samples bestellen kann, die dann auch echt lange reichen. Die scheinen allerdings im Preis um gestiegen zu sein (2$ pro Sample anstatt wie früher 1$).
    Ich hab mir letzten Winter fast sämtliche Farben als Sample bestellt und war echt positiv überrascht. Mehrere Stunden Tragzeit waren mit den meisten durchaus möglich.

    Das nur mal so in die Runde geworfen 🙂
    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    • 18. Juni 2014 / 5:11

      Hallo Jo!
      Wow, da sind viele tolle Farben dabei und die Preise sind ja wirklich ok! Ein Sample reicht ja auch bei solchen Farben 🙂 Danke!
      Liebe Grüße 🙂

  7. 17. Juni 2014 / 22:18

    Tolle Wimpern und die Lippen sind natürlich super. Ich stehe auch total auf dunkle Lippen jeder Art.

    • 18. Juni 2014 / 5:13

      Ja, die Wimpern gefallen mir auch sehr gut! Und sie waren sehr einfach anzukleben und hielten wirklich super 🙂

  8. 18. Juni 2014 / 5:51

    Tolle Umsetzung. Ich mag es, wenn du kreativ wirst ♥

  9. 18. Juni 2014 / 7:23

    Woaaaw! Ich liebe diese Kombi! *-* Es geht doch nichts, über eine vernünftige (*hust*) dunkle Lippe! c: Ich glaube mit den Velvetins hätte der Look noch einen richtig coolen Effekt, da sie ja matt sind.
    Mal abgesehen davon bin ich gerade völlig fasziniert von dem Gloss (?) von Illamasqua. Ich brauch wieder mehr bunte Lippen (nachdem meine Haare ja jetzt auch wieder grün sind). Wuhu! 😀

  10. 19. Juni 2014 / 9:42

    Du hast hammertolle Lippen und die dunkle Farbe unterstützt die tolle Form. Gefällt mir super, der ganze Look.

  11. 20. Juni 2014 / 20:15

    sehr geil – die lippen sind ein traum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.