Misslyn • Galaxy Nails

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Die neue Misslyn Kollektion Galaxy Nails greift das gleichnamige Thema auf und beinhaltet vier Nagellacke mit Pearl-Finish, zwei Metallic Diamond Nagellacke und zwei Sets mit Nagelstickern. Obwohl ich nicht so Nagellack-affin bin wie viele meiner Blogger-Kolleginnen, reizen mich gerade glitzernde, ungewöhnliche Lacke doch immer sehr. Die Pressebilder der Galaxy Nails Kollektion sahen vielversprechend aus und deshalb stelle ich euch heute drei der Nagellacke genauer vor.


Die beiden Nagellacke mit Pearl-Effekt sind wirklich wunderschön, sowohl in der Flasche als auch auf den Nägeln. Vor allem im Sonnenlicht machen sie eine gute Figur. Zwei normale oder drei dünne Schichten braucht es für ein deckendes Ergebnis. Ohne Unter- und Überlack halten beide bei mir magere zwei Tage, was für meine Nägel aber leider nichts ungewöhnliches ist. Nr. 575 „orbit“ ist ein bläulich schimmerndes Smaragdgrün, Nr. 607 „atmosphere“  ist ein traumhaftes Blau-Violett. 

Etwas enttäuscht hat mich Nr. 86A „gold moondust“. Der Metallic Diamonds Nagellack ist ein Mix aus Sandlack und Glitzerlack. Er soll mit zwei Schichten decken und einen 3D-Effekt erzeugen. Ich habe bisher sehr gute Erfahrungen mit Sandlacken gemacht, unter anderem auch mit denen von Misslyn, die damals tatsächlich meine ersten Sandlacke waren und mich auf den Geschmack brachten, und auch Glitzerlacke nutze ich sehr gern. 
86A gold moondust ist ist ein in der Sonne sehr stark funkelndes Silber mit gröberen Gold-Partikeln. Zwar ist er sehr schön, mir fehlt aber das besondere Etwas, was ich anhand der Produktbeschreibung erwartet hatte (“fesselndes Farbspiel”, “sphärische Nuancen”, “Diamanteffekt”). Der Lack deckt bei mir erst mit drei großzügigen Schichten und bereits nach einem Tag blättert die Farbe auch schon wieder ab – sehr schade! Ein Pluspunkt ist aber die trotz der groben Glitzerpartikel erstaunlich einfache Entfernung des Lackes.

Nr. 575 „orbit“  •  Nr. 607 „atmosphere“  •  Nr. 86A „gold moondust“


Die Kollektion ist aktuell im Handele erhältlich. Der Preis für die normalen Lacke liegt bei ca. 5 €, für die Metallic Diamond Lacke muss man ca. 6 € auf den Tisch legen.

Weitere Berichte findet ihr bei Moni und Miss X.





PR-Sample

0
Teilen:

8 Kommentare

  1. 10. Juli 2014 / 7:12

    Orbit und Atmosphere gefallen mir total gut =)

  2. 10. Juli 2014 / 11:08

    mir gefallen Orbit und Atmosphere auch sehr gut 🙂 Gold Moondust wäre jetzt nicht so meins 🙂

  3. 10. Juli 2014 / 16:42

    Gold Moondust erinnert mich wirklich stark an Hors d'oeuvre von Essie, oder? Eine wirklich hübsche Kollektion von Misslyn!
    Liebe Grüße
    Jen

  4. 12. Juli 2014 / 0:34

    Auch mein Favorit ist Atmosphere. Gold Moondust ist auch wunderbar, aber wenn ich da an das Ablackieren denke……. *seufz*

  5. 14. Juli 2014 / 8:34

    Auf dem Vorschaubild fand ich 'atmosphere' richtig genial, aber der Effekt kommt glaube ich nur in bestimmtem Licht raus 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.