Dior • Fall Look 5 Couleurs

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Bei Dior gibt es dieses Jahr keine Herbstkollektion im klassischen Sinne. Stattdessen wurden die 5 Couleurs Lidschattenpaletten überarbeitet und kehren nun im neuen Dior-Stil zurück. Eine Übersicht über alle 13 neuen Paletten findet ihr hier. Dazu gibt es je fünf neue Nagellacke und Lippenstifte, die jeweils einer Palette zugeordnet sind und mit ihr einen Look bilden. Nach deutschen Presseinformationen sind die Lacke, die Lippenstifte und die Paletten Bar, Tutu und Trafalgar limitiert, in den USA und UK scheinen jedoch alle Paletten ins Standard-Sortiment einzuziehen.

Meine Wahl viel sofort auf die Palette Trafalgar, die augenscheinlich perfekt für den Herbst ist und deren Farbkombination ich am spannendsten fand. Was Nagellack und Lippenstift angeht, ließ ich mich überraschen.
Der Nagellack, den ich bekam, ist 254 Rose Tutu. Es handelt sich hierbei um ein perfektes Korall, einen Mix aus Rosa und Orange mit Cremefinish – perfekt für den Frühling und den Sommer! Ich bin wirklich froh, ihn bekommen zu haben, denn es ist eine Farbe die außerhalb meiner persönlichen Komfortzone liegt und an die ich mich selbst wohl nicht heran getraut hätte. Ich bin überrascht, wie gut mir die Farbe aufgetragen gefällt und ich finde es fast schon etwas schade, dass ich schon so auf herbstlich gedeckte Töne eingestellt bin. Aber einige heiße Tage Ende Juli und Anfang August konnte ich noch mit ihm genießen und im Frühling wird er dann mit Sicherheit seinen großen Auftritt bekommen.
Die Deckkraft ist wie immer gut, ebenso wie die Haltbarkeit. Ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit den Dior Nagellacken.



Nicht ganz so glücklich bin ich allerdings mit dem Lippenstift. Mir wurde der Rouge Dior in der Farbe 135 Carré d’Or zugeschickt, ein warmer, schimmernder Goldton. Als Lippenstift verzeiht er nichts. Wie man unten sieht, setzt er sich in jede noch so kleine Falte und betont jede Unebenheit. Im Gesamtbild lässt er mich zudem noch blasser aussehen, als ich es eh schon bin. Ich bin wirklich kein Freund von Nude-Lippenstiften, zumindest nicht, wenn sie wirklich nude-nude sind, ihr wisst, was ich meine? Mit ein wenig Kreativität kann ich ihm jedoch noch etwas abgewinnen, und zwar als Topper über anderen Lippenstifte oder auch als Highlighter. Besonders in letzterer Funktion hat er mich dann doch positiv überrascht.




Das Hologramm auf dem Deckel der 5 Couleurs, dass ich persönlich immer sehr schick und spannend fand, ist passé. Stattdessen setzt man nun, wie auch schon bei den Monolidschatten, auf ein flacheres Design in glänzendem Nachtblau, umrahmt von einem zarten Streifen in Silber. Erfreulich ist sicherlich, dass Dior nichts an der Füllmenge geändert hat, wie wir es ja schon von einigen anderen Firmen kennen. Auch die Prägung der Lidschatten hat sich nicht geändert, was mir ebenfalls zusagt. Neben dem Design wurde auch die Textur überarbeitet. Jede Palette enthält matte, satinierte aber auch glitzernde Lidschatten, um möglichst viel Spielraum für verschiedene Looks zu bieten.

Ausgesucht habe ich mir die Palette 876 Trafalgar, ein herbstlicher Mix aus Braun, Gold, Rosé und warmem Bordeaux. Wie man an den Swatches gut erkennen kann, ist die Deckkraft der letzten drei Farben tadellos. Der erste Ton, ein zartes Rosé mit Perlmuttschimmer, ist ein wenig transparenter und perfekt geeignet um die Lidschatten zu den Brauen hin zu verblenden. Der zweite Ton, ein dezent schimmerndes Weiß, eignet sich gut als Highlighter. Beide kommen geswatcht auf meinem hellen Arm leider nicht so gut zur Geltung, zumindest den zweiten Ton erkennt man in den Make ups dann aber doch recht deutlich.
Die Farbkombination gefällt mir sehr gut, da sie viele Möglichkeiten für unterschiedlichste Looks bietet, egal ob dezent, elegant oder dramatisch. Auch die Haltbarkeit ist tadellos und die Farben lassen sich problemlos miteinander verblenden.
Einen kleinen Wermutstropfen gibt es jedoch. Ich habe inzwischen einige Make ups damit geschminkt und hatte immer wieder das Problem, dass vor allem der Braunton sehr krümelt. Da es bei anderen Bloggern aber nicht der Fall zu sein scheint, habe ich vielleicht ein Montagsprodukt erwischt, wer weiß. Etwas vorsichtiger oder leicht feucht aufgetragen klappt es dann schließlich auch bei mir.



Die UVP liegen bei 56 € für die Paletten, 24,50 € für die Nagellacke und 34 € für die Lippenstifte. Im Laden habe ich die Kollektion vor ein paar Tagen schon gesehen, online sollte die Kollektion nun auch in Kürze erhältlich sein.
»Dior bei Douglas

Weitere Bericht zur Kollektion findet ihr beispielsweise bei Claudia (Palette Trafalgar und Lippenstift Pied-de-poule), Sara (diverse) und Biene (diverse).






PR-Sample
Enthält Affiliate-Links
0
Teilen:

14 Kommentare

  1. 15. August 2014 / 8:12

    Die dunkleren Farben der Lidschattenpalette finde ich wunderschön! Der Lippenstift überzeugt aber wirklich nur als Highlighter so wie ich es das sehe, da gebe ich dir Recht. Der Nagellack ist ebenfalls sehr schön, für mich aber eher ein Sommer-Ton. lg Lena

  2. 15. August 2014 / 9:44

    Endlich hat jemand sich vertraut diese hübsche Rotfarbe richtig kraftig zu tragen, liebe beide von deine Looks, dir steht die goldene Töne wirklich schön, aber rot ist verzaubernd. Ich muss auch unbedingt krätfige rot auf die Augen probieren. Vielen Dank für die Inspiration. Xox

  3. 15. August 2014 / 10:11

    Der Lippenstift sieht doch sehr schimmerig aus, so ausradierte Lippen gefallen mir weniger. Aber die Lidschattenpalette finde ich ziemlich ansprechend, ist genau mein Fall. Danke für den Post.

    LG Samantha

  4. 15. August 2014 / 10:16

    Der Lippie wäre nix für mich 😉 aber das Quad ist wirklich wunderschön für den Herbst <3!

    • 15. August 2014 / 10:17

      Quad ist ja gelogen 😉 wohl eher quintett :p

  5. 15. August 2014 / 10:47

    Mein Gott ist die Palette schön. *-* Awwrrr roter Lidschatten zieht mich immer noch magisch an. 😀
    Der Lippie ist echt was krass alleine auf den Lippen, du siehst etwas tot aus. n_n'
    Trz finde ich die Idee ihn als Highlighter zu verwenden spitze. 😀

  6. 15. August 2014 / 11:20

    Das linke AMU ist superschön!
    Die Palette hat mir auch vo ersten Blick an gefallen, habe sie neulich bei unserem Müller bestellt und konnte sie dann gestern abholen – freu mich wie doof und will die Lidschatten am Wochenende richtig ausprobieren!!!

  7. 15. August 2014 / 12:25

    ieks, den Lippenstift finde ich wirklich gruselig ^^ aber die Palette ist wirklich schön und beide AMUs dazu sind toll!

  8. 16. August 2014 / 8:06

    Der Lippenstift ist auch nicht meins 😀 Vielleicht über einem farbigen Lipliner…
    Aber die AMUs sind wieder richtig schön, eine tolle Palette!

  9. 16. August 2014 / 8:25

    Rose Tutu gefällt mir total gut! Ansonsten die anderen Produkte sind farblich nicht so meins.

  10. 17. August 2014 / 18:57

    ähhh…der Lippenstift ist echt gruselig und wirklich nicht schön…
    die Palette ja, sieht hübsch aus. Haut mich aber nicht um.
    Die Dior Kollektion lässt mich kalt.

  11. 21. August 2014 / 13:16

    Boah! Der Lippenstift sieht zwar geswatcht toll aus. Aber aufgetragen sieht es furchtbar an dir aus.
    Dafür mag ich deine beiden letzten AMUs sehr =)

  12. 25. August 2014 / 10:34

    Der Nagellack trifft farblich meinen Geschmack – aber auch nicht so, dass ich ihn unbedingt haben müsste ;)! Ansonsten finde ich die Farben etwas seltsam, vor allem den Lippenstift 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere