Favoriten • Juli 2014

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Mit den Juli-Favoriten verabschiede ich mich in eine kurze Sommerpause. Voraussichtlich bin ich schon kommendes Wochenende wieder für euch da, da ich aber einige Termine und viel zu tun habe, kann ich es noch nicht genau sagen. Ich wünsche euch ein paar angenehme Tage bis dahin!

Da der Juli dieses Jahr besonders heiß war, war mir so gar nicht danach, mich zu schminken. Schon im Juni hatte ich mich auf das Mindeste beschränkt, im Juli habe ich dies aber noch einmal unterboten. Dafür liegt der Fokus bei meinen Monatsfavoriten diesmal auf der Pflege. Ergänzend dazu möchte ich euch noch einmal meinen Artikel Überleben bei 30°C+ ans Herz legen, bei dem es weniger um einzelne Favoriten ging als viel mehr um allgemeine Vorlieben und Tipps bei Hitze.


Aktuell habe ich nicht nur eine Bodylotion in Benutzung sondern gleich mehrere. Am liebsten habe ich die hier abgebildeten. Von der Hydra Body Lotion von Artdeco hatte ich mir ehrlich gesagt im Vorfeld nicht so viel versprochen, tatsächlich gefällt sie mir aber sehr gut! Das Verpackungsdesign ist schick, der Duft ist toll und ich finde, dass sie meine Haut gut pflegt. 
Für den Frischekick am Morgen bevorzuge ich das Verbena Infusion Gel von Laura Mercier. Sie ist wunderbar leicht und hat einen belebenden Duft.
Leider habe ich, auf Grund einer leichten Neurodermitis, auch immer wiede rmit sehr stark juckender Haut, vor allem an den Beinen, zu tun. Dafür verwende ich aktuell die AtopiControl Bodylotion von Eucerin. Zwar hilft sie nicht augenblicklich gegen den Juckreiz, ich habe aber schon den Eindruck, dass sie sehr reichhaltige Creme die Haut beruhigt und ihr gut tut.

Die Scholl Velvet Smooth Intensive Nachtcreme ist perfekt für meine Füße! Viele präferieren Fußcremes mit minzig frischem Duft die schnell einzieht, ich hingegen brauche eine Creme, die richtig schön dick und reichhaltig ist. Wenn eine Creme zu schnell einzieht habe ich nicht den Eindruck, dass sie meinen Füßen hilft. Da ich meine Füße vor allem vor dem Schlafen benutze, ist es auch nicht schlimm, wenn die Creme nicht sofort einzieht. Der Duft ist auch eher dezent, was mir persönlich besser gefällt als der typische Fußcreme-Duft. Ich habe noch 6 (!!) Fußcremes hier liegen, die ich nun nach und nach erst einmal aufbrauchen werde. Danach werde ich aber wohl diese hier nachkaufen.


Ich hatte ja bereits auf Instagram und bei den Blognews erwähnt, dass ich meine Gesichtspflege umgestellt habe. Um es gleich vorweg zu nehmen, es lag nicht daran, dass ich mit den Produkten, die ich zuvor benutzt habe, unzufrieden war. Es war viel mehr die Neugierde und die Lust, mal etwas Neues auszuprobieren. Die neuen Cremes nutze ich erst seit zwei Wochen, deshalb habe ich mir noch kein abschließendes Urteil dazu gebildet. Die Reinigungsöle von MAC und Origins hingegen habe ich schon seit Anfang Juli und ich bin absolut zufrieden damit. Sie entfernen nicht nur mein Make up tadellos sondern eignen sich auch als alleiniges Reinigungsprodukt. Kein zusätzliches Waschgel, Gesichtswasser oder Ähnliches ist von Nöten. Zudem trocknen sie meine Haut nicht aus. Da ich einen umfassenden Bericht zu meiner neuen Pflege plane, möchte ich aber noch nicht zu viel vorweg nehmen. Bitte geduldet euch noch ein wenig, bis ich alles ausreichend lang getestet habe. 

Leider sind meine Lippen aktuell sehr pflegebedürftig. Ob ihnen der Lippenstift fehlt? Zuhause setze ich deshalb auf meinen all time favorite, den Lip Conditioner von MAC.
Für Unterwegs habe ich die Labello Lip Butter für mich entdeckt. Zugegeben, ich hege gewisse Vorurteile gegenüber Labello. Die Lip Butters, die übrigens eigentlich von Nivea sind und hierzulande nur unter Labello laufen, weil man mit Labello eher Lippenpflege in Verbindung setzt als mit Nivea, riechen aber so unheimlich lecker, dass ich ihnen eine Chance gegeben habe. Meine Favoriten sind Raspberry Rosé und Blueberry Blush

Schon eine ganze Weile nutze ich die Carita Ideal Hydration Augenpflege und bin sehr zufrieden damit. Wenn es aber doch einmal etwas mehr Pflege sein darf, nehme ich die Eye Wrinkle Cream von Shiseido. Sie ist noch eine ganze Ecke reichhaltiger, zieht aber nicht so schnell ein, weshalb ich sie nur abends nutze.


Wie eingangs bereits erwähnt habe ich mein Make up im Juli noch weiter reduziert. Da meine Haut recht gut war, habe ich die meiste Zeit komplett auf BB Creme oder Foundation verzichtet und da es so dermaßen warm war, hatte auch Puder wenig Sinn. Stattdesswen habe meist nur die Wimpern getuscht, flott die Augenbrauen minimal betont und ein wenig Blush aufgetragen um nicht ganz so farblos zu wirken. Auf den Lippen trug ich meist nur etwas Pflege. 

Nach wie vor nutze ich die 3-in-1 Mascara von Rituals sehr gern. Neu dazu kam die Max Factor Clump Defy Extensions Mascara aus der False Lash Effect Reihe. Schon die ursprüngliche False Lash Effect Mascara mag ich sehr gern. Sie trennt die Wimpern perfekt und sorgt eher für einen natürlichen Look, was mir aber sehr gut gefällt. Auch die beiden Nachfolger Clump Defy und Clump Defy Extensions stehen ihr in Nichts nach. Einen großen Unterschied im Ergebnis zum Original sehe ich nicht, weshalb ich bei der Wahl der Mascara einfach auf die bevorzugte Bürstchenform zurückgreifen würde. 

Auch wenn ich mein Shiseido Augenbrauenpuder liebe und es bei dem Wetter eigentlich mehr Sinn macht, da es wasser- schweiß- und sebumresistent ist, habe ich im Juli meist doch zum Max Factor Eyebrowpencil in Greybrown gegriffen. Zum einen ist das Ergebnis noch dezenter, was bei einem auch ansonsten sehr minimalistischen Look einfach natürlicher aussieht, zum anderen geht es einfach schneller, die Brauen mit einem Stift nachzuziehen.

Für die Wangen liebe ich nach wie vor leichte Rosa- und Koralltöne. Diesen Monat waren es vor allem Azalea in the Afternoon von MAC und Diorskin Nude Shimmer 001 Pink von Dior.








Enthält teilweise PR-Sample

0
Teilen:

16 Kommentare

  1. 3. August 2014 / 9:14

    Die Labello Lip Butter mit Blaubeere wird demnächst auch in mein Einkaufskörbchen wandern :P! P.S.: Hab eine schöne kleine Sommerpause ♥

  2. 3. August 2014 / 9:56

    Tolle Favoriten <3 Das Schimmerpuderchen von Dior hab ich zum Glück Dank Dir auch für mich entdeckt und hatte es so so oft schon drauf 🙂 Das ist so so herrlich <3 Hab eine schöne und hoffentlich nicht ganz so stressige kleine Sommerpause!!
    Liebe Grüße <3

  3. 3. August 2014 / 10:36

    Du machst immer sooo schöne Fotos! 🙂
    Genieß´ deine kleine Sommerpause und hab einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße,
    Larissa

  4. 3. August 2014 / 11:12

    wünsche dir auch eine schöne sommerpause 🙂
    tolle favoriten, bei uns ist es auch schon den ganzen sommer extrem heiss und da hab ich auch keine lust irgendwas ins gesicht zu klatschen ^^

  5. 3. August 2014 / 12:32

    Hab eine schöne Sommerpause 🙂

    Liebe Grüße,
    Liz

  6. 3. August 2014 / 12:33

    Ich wünsche dir auch eine erholsame Sommerpause. Genieße die Zeit und erhole dich ein wenig mit deiner Familie 🙂 Rituals ist eine Marke die ich immer wieder gern und oft kaufe. Die Kosmetik habe ich bisher aber noch gar nicht ausprobiert.

    Liebe Grüße

    Lisa

  7. 3. August 2014 / 13:29

    Die Lip Butters gehören auch zu meinen Lieblingen =)
    Wünsche dir eine erholsame Sommerpause^^

  8. 3. August 2014 / 13:34

    Huhu,
    von der Lip Butter schwärmt ja in letzter Zeit wirklich jeder, muss ich mir wohl bald mal besorgen 😀 Danke für den Tipp 😉 Dein Blog ist echt toll, ich folge dir mal und werde in Zukunft öfter mal vorbei schauen!

    Liebste Grüße aus Hamburg
    http://betrendy-beyourself.blogspot.de/

  9. 5. August 2014 / 11:19

    Ach ich bin ganz neidisch auf Azalea Afternoon. Aber naja, Fleur Power ist ja recht ähnlich.
    Die Labello Lip Butters nutze ich auch super gern, hab immer eine am Schreibtisch, im Nachtschrank und im Schließfach auf Arbeit 😀

  10. 9. August 2014 / 15:56

    Ich möchte nur kurz deine tollen Bilder loben, die sind immer so schön drapiert und nicht einfach nur hingeklatscht. Bei dir sieht es immer besonders schön aus,auch so einfache Produktbilder 🙂

  11. 9. August 2014 / 21:18

    Eine schöne Sommerpause wünsche ich dir!

    Die labello Lip Butter Blueberry lacht mich immer so an, wenn ich sie irgendwo sehe, vielleicht muss ich mir die doch auch kaufen, obwohl ich schon genug Lippenpflege habe und mal aufbrauchen sollte 😀

    Grüße,
    Caro
    (blickindenspiegel.blogspot.de)

  12. 13. August 2014 / 10:26

    Ohne die Lip Butters traf man mich in letzter Zeit ja auch kaum an. Die sind einfach soooo lecker duftend und pflegend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere