Giorgio Armani • Rouge d’Armani Sheer 614 Belladonna

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Meinen Armani Sommerliebling, den Rouge d’Armani Sheer 502 Blush, habe ich euch letzte Woche vorgestellt, heute zeige ich euch einen Armani Herbstliebling. Der Rouge d’Armani Sheer 614 Belladonna war eigentlich Teil der letzten Frühlingskollektion, ist aber einfach perfekt für den Herbst!


Die Rouge d’Armani Sheers erschienen im Sommer 2012 als Variante der klassischen Rouge d’Armani. Durch ein innovatives Color Shine Moisture Polymer, dass das zweifache seines Volumens an Wasser speichern kann, sollen die Lippenstifte besonders pflegend und die Farben lebendig und leuchtend sein. Eine transparente und angenehm leichte Formel sorgt für hohen Tragekomfort.

Der limitierte 614 Belladonna ist schon eine recht spezielle Farbe. In der Hülle erscheint er dunkelbraun mit unzähligen Schimmerpartikeln in Lila, Blau und Kupfer. Geswatcht wirkt er zunächst bräunlich, auf den Lippen jedoch schimmert die eigene Lippenfarbe dank der geringen Deckkraft durch. Das Ergebnis ist ein undefinierbarer Mix aus Mauve, Braun und Grau. Bei sehr hellem Licht überwiegt der Mauve-Anteil, bei weniger Licht wirkt er sehr grau.
Zugegeben, so eine Farbe trifft sicher nicht jeden Geschmack, ich finde Belladonna in Kombination mit einem herbstlich gedeckten Make up und klarem Teint aber sehr spannend und ungewöhnlich. 

Das Tragegefühl ist, eben so wie bei meinem anderen Rouge d’Armani Sheer, sehr angenehm. Die leichte Textur fühlt sich pflegend an und Dank der Transparenz lässt sich der Lippenstift auch ohne Spiegel einfach nachziehen. Die Haltbarkeit beträgt etwa 2-3 Stunden. Die Farbe verschwindet gleichmäßig ohne fleckig zu werden.


Make up
Augen: MAC Stormy Pink, Armani EtK #30 Rose Popillia und #3 Purpura
Lippen: Rouge d’Armani Sheer 614 Belladonna


Der leider limitierte Lippenstift enthält 4,2 g und kostete knapp 33 €.
Weitere Berichte und Tragebilder zu Belladonna findet ihr bei Sara und Skromni.




0
Teilen:

10 Kommentare

  1. 11. September 2014 / 14:33

    Die Farbe ist ja wirklich mal interessant, hat was. Mag ich eigentlich ganz gerne. lg Lena

  2. 11. September 2014 / 19:10

    Du trägst Belladonna wunderschön. Ich finde die Kombination mit Rose Popillia und Purpura auch sehr gelungen. Ich muss auch unbedingt mal probieren.
    Xox

  3. 12. September 2014 / 6:29

    An dir sieht Belladonna wirklich schön aus =)

  4. 12. September 2014 / 9:13

    Eine tolle Farbe und wirklich schön für den Alltag finde ich 🙂
    Bei Belladonna muss ich immer an das Gift denken aber in diesem Zusammenhang heißt es vermutlicher sowas wie 'Schön Frau' 🙂

  5. 13. September 2014 / 16:13

    Erinnert mich von der Farbrichtung her an den neuen Viva Glam Rihanna – in einer soften und tragbaren Variante. Steht dir aber wirklich gut!

    • 13. September 2014 / 16:20

      Ja, ich finde auch, er ähnelt dem MAC Lippenstift! Nur etwas weniger deckend und ohne den mentalistischen Schimmer. 🙂

  6. 14. September 2014 / 0:57

    ich stehe ja total auf etwas ungewöhnliche Lippenstiftfarben. Und dir steht Belladonna dazu noch ausgezeichnet.

  7. 28. September 2014 / 9:52

    Ich liebe Belladonna. Braun 4 life 😀

  8. 28. September 2014 / 9:52

    Oh man, das kommt jetzt voll rechts rüber ohne Kontext 😀 Die Lippenstiftefarbe (!!!!!!) braun 4 life :'D Scheiße mensch 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere