Jahresfavoriten 2014 • Augen, Lippen & Nägel

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Nach dem ich euch gestern meine Favoriten 2014 in Sachen Pflege, Teint und Wangen vorgestellt habe, folgt heute der zweite Teil mit den Kategorien Augen, Lippen und Nägel. Die Kategorie Augen fiel mir dieses mal sehr leicht. Der Lidschatten stand dieses Jahr bei mir einfach nicht im Vordergrund, stattdessen gab es aber einige Basics, die immer wieder zum Einsatz kamen. Um so schwerer tat ich mich bei der Wahl meiner Lippen- und Nagel-Favoriten. Während ich Nagellacke zwar mag aber unheimlich selten trage, was die Auswahl von 5 Favoriten erschwerte, liebe ich Lippenstifte und Glosse einfach und konnte mich einfach nicht entscheiden angesichts der vielen wunderbare Exemplare in meiner Schublade.

Top 5 Augen
Der Dior Style Liner ist nach wie vor mein liebster Eyeliner. Mit ihm lassen sich dünne Linien ziehen, die Farbe ist ein tiefes Schwarz und das Finish ist ungewöhnlich glänzend. Es wirkt fast, als wäre der Lidstrich noch feucht, was ihn besonders intensiv erscheinen lässt. (»Review)
Die Rituals 3-in-1 Miracle Mascara ist, neben der Curve Lash Mascara von Burberry (»Review), im Dauereinsatz. Beide mag ich ausgesprochen gern, die Mascara von Rituals liegt aber einen winzigen Punkt vorn, da sie schwarz ist während ich die Mascara von Burberry bisher nur in Braun besitze.
Der Ombre Couture Eyeshadow in Rose Illusion (10) von Givenchy ist ein wunderbares, frisches Rosa, dass gut zu meinem Hautton passt und das Lid optimiert ohne aufzufallen. Leider war er im Frühling nur limitiert erhältlich, ich kann euch aber schon verraten, dass er mit der Nummer 11 im Frühling 2015 ins Standardsortiment einziehen wird. (»Review)
Auf die Brauen kamen dieses Jahr vor allem zwei Produkte, das Brauenpuder von ShiseidoReview) und zum Ende des Jahres hin der Burberry Effortless Eyebrow DefinerReview). Das Brauenpuder von Shiseido ist besonders gut für einen akkurateren Look geeignet während ich den Eyebrow Definer von Burberry liebe wenn es schnell gehen und natürlicher aussehen soll.

 

Top 5 Lippen
Bei den Lippenprodukten tat ich mich so schwer nur fünf einzelne Nuancen auszusuchen, deshalb habe ich beschlossen, stattdessen fünf Produktlinien im Allgemeinen zu nennen. Und ich sage euch, selbst das fiel mir schwer! Ich habe so viele tolle Lippenstifte und Glosse, die es nun nicht auf dieses Bild geschafft haben aber die es definitiv verdient hätten.
Ich habe mich daran orientiert, welche Produkte ich besonders häufig benutzt habe und das waren vor allem eher transparentere, leichte Lippenstifte und Glosse. Allen voran, und zwar mit Abstand, war das der Chanel Rouge Coco Shine. Ich besitze inzwischen acht Nuancen und es stehen noch einige auf meiner Wunschliste. Vor allem Confident habe ich dieses Jahr häufig benutzt. (»Review)
Zwei weitere Lippenstiftlinien, die ich sehr gern mag, sind die Armani Rouge d’Armani Sheer und die Guerlain Rouge Automatique. Von beiden habe ich bisher nur wenige Nuancen aber dafür mag ich sie alle gern und schätze, wie bei den Rouge Coco Shine, ihre leichte Transparenz und das glossige Finish. (»Review Armani 502 Blush, »Review Guerlain 660 Illusion)
Auch Glosse trage ich inzwischen sehr gern, ganz besonders die Glosse von Chanel. Die Textur ist sehr angenehm zu tragen und das Finish und die Haltbarkeit überzeugen mich. (»Review)
Den Glanz und die Textur eines Glosses verbinden die Fluid Sticks von Dior mit intensiven, deckenden Farben. Dazu kommt ein Design, dass mir persönlich unheimlich gut gefällt. (»Review)

 

Top 5 Nägel

Das Lackieren der Nägel kommt bei mir immer zu kurz. Ich habe meist sehr kurze Nägel, was durch viele Lacke unschön betont wird. Das Lackieren geht auch nicht mal eben zwischen Tür und Angel und ich habe selten die Ruhe dafür. Dazu kommt, dass die meisten Lacke bei mir spätestens nach drei Tagen wieder abplatzen. Wenn ich aber Lacke trage, dann meist entweder einen klassischen Rotton, wie Oxblood von Burberry, einen transparenten, neutralen Ton, wie Care To Danse? von OPI, oder Lacke wie Illamasqua Facet oder Just Jewel von MAC, die etwas Besonderes an sich haben und die man nicht in jeder zweiten Lack-Kollektion findet. Auch Givenchy Lilas D’Exception habe ich 2014 gern getragen. Ich mag diesen Farbton irgendwo zwischen Grau, Blau und Lila.

Das waren also meine Favoriten 2014. Es sind viele Produkte dabei, die ich auch in diesem Jahr gekauft oder bekommen habe, aber auch wiederkehrende Favoriten aus den vergangenen Jahren.
Was sind eure Favoriten aus den genannten Kategorien?

 

Enthält teilweise
PR-Samples
0

17 Kommentare

  1. 27. Dezember 2014 / 8:13

    Tolle Favoriten! Bei mir hätten es die Estee Lauder Pure Color Envy nach ganz oben bei Lippenprodukten geschafft, darf ich fragen, was dich davon abgehalten hat, sie in deine Top 5 aufzunehmen? 😀

    Liebste Grüße,
    Carolin

    • 27. Dezember 2014 / 8:22

      Sie sind mir zu deckend 😉 Ich mag lieber transparentere Lippenstifte. Inzwischen habe ich drei Pure Color Envy, einen in einem dunklen Ton (Tumultuous Pink), den ich auch sehr mag, und zwei helle (Powerful und Eccentric) und bei den hellen Farben mag ich die hohe Deckkraft leider nicht. Vielleicht liegt es aber auch an den Farben selbst, wer weiß….
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! 🙂

  2. 27. Dezember 2014 / 10:01

    Super Post! Die meisten der Produkte habe ich noch nicht ausprobiert, aber mit den Chanel Lippies gebe ich dir vollkommen recht! Die sind genial ^^
    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende Valena von undnochvielesmehr

  3. 27. Dezember 2014 / 10:16

    toller post. der mac nagellack gefällt mir sehr 🙂 lg

    beautyliciousd.blogspot.de

  4. Anonym
    27. Dezember 2014 / 11:11

    Schöne Produkte, aber alle soo teuer. Kein drugstore Produkt dabei. Bei mir ist es immer eine Mischung zwischen günstig und teuer, nur besondere Produkte, bei denen es kein vergleichbares Produkt aus der Drogerie gibt, kaufe ich teuer ein wie z.B. die Hourglass Illusion Puder.
    LG Blunia

  5. 27. Dezember 2014 / 17:36

    Schöner Post! "Rose Illusion" muss ich mir mal anschauen, wenn er wieder erhältlich ist.
    Glg
    Jennifer

  6. 27. Dezember 2014 / 18:20

    Schöne Produkte! Der Burberry Lack sieht toll aus und der Chanel-gloss hat eine echt schöne Farbe.
    LG, Kiki

  7. 27. Dezember 2014 / 19:01

    Sehr schöne Auswahl. Mir gefällt auch Dior Fluid Sticks design sehr. Just Jewels von MAC war auch in meine Weihnachten Lieblingslist, er ist wirklich wunderschön. Illamasqua Facet ist sehr interessant und auch ihn mag ich sehr gern.

  8. 27. Dezember 2014 / 20:40

    Der Just Jewels würde auch in meinen Favoriten landen… sehr gerne benutzt.

  9. 28. Dezember 2014 / 9:10

    Eine tolle Auswahl! Vielleicht werde ich mir mit einem Weihnachtsgutschein einen der Fluid Sticks holen, das Verpackungsdesign wirkt einfach unglaublich elegant!

  10. 28. Dezember 2014 / 16:57

    Schöne Auswahl, das Brauenpuder von Shiseido ist aus meiner Routine auch nicht mehr wegzudenken, ich hatte nie ein passenderes Produkt! So richtige Favoriten habe ich glaube gar nicht, wobei ich sagen muss, dass mich dieses Jahr viele Produkte aus dem Hause Shiseido begeistern konnten.

    Liebe Grüße 🙂

  11. 30. Dezember 2014 / 13:17

    ich hab ja wirklich lange gebraucht, bis ich mir auch endlich einen Fluid Stick zugelegt habe und jetzt möchte ich ihn nicht mehr missen. Die Textur ist einfach so toll!

  12. 2. Januar 2015 / 11:24

    Wunderschöner Post und tolle Zusammenfassung =) Ich bin mit meinem Fluid Stick von Dior total zufrieden und auch die Farbwahl war genau richtig =) Will mir von denen noch mehr zulegen^^

  13. diealex
    5. Januar 2015 / 8:50

    Wirklich schöne Produkte hast Du da! Von der Rituals Mascara habe ich noch gar nichts gehört. Willst Du die mal näher vorstellen?
    Viele Grüße, die Alex

    • 5. Januar 2015 / 12:25

      Hallo Alex 🙂
      Kann ich gern machen, allerdings ziehen wir nun erst einmal in Ruhe um und ich komme wohl erst im Februar dazu. Sollte ich es vergessen im Umzugsstress erinnere mich gern dran 🙂
      Liebe Grüße

    • diealex
      6. Januar 2015 / 20:48

      Ja klar, es eilt ja nicht 🙂 Es sollte auch keine Aufforderung sein sondern tatsächlich nur eine Frage! Erstmal hoffe ich, der Umzug klappt!
      Viel Erfolg dabei, die Alex

    • 6. Januar 2015 / 20:53

      Ich verstehe schon, keine Sorge 🙂
      Vielen Dank für die guten Wünsche!
      Liebe Grüße
      Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere