Guerlain • Spring 2015 Les Tendres

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Die Guerlain Frühlingskollektion ist eine meiner liebsten dieses Jahr. Vor allem die Teint Produkte finde ich sehr spannend, denn ein strahlender Teint ist die Basis für ein gutes Make up. Zwei der Teint Produkte und die Mascara möchte ich euch heute gern genauer vorstellen. Seid aber versichert, dass ich mir auch noch die Meteorites Baby Glow, eine Foundation mit “Babyhaut-Effekt” genauer ansehen und gegebenenfalls vorstellen werde. Diese wird im Sortiment bleiben und ich kann es kaum erwarten sie auszuprobieren.



Cils d’Enfer • 04 Marine (LE)

Die Mascara in der Nuance 04 Marine hat mich ausgesprochen positiv überrascht. Ehrlich, blaue Mascara war noch nie mein Ding. Diese hier ist aber nicht intensiv blau sondern es handelt sich bei 04 Marine eher um einen gedeckteren Blauton mit einer leichten Tendenz ins Pflaumenblau. Aus normaler Entfernung fällt die andersfarbige Mascara nicht auf, die Farbe wirkt lediglich weniger hart als Schwarz.
Die Mascara selbst trennt die Wimpern gut und verleiht ihnen Schwung, der den ganzen Tag über hält. Dazu kommt eine elegante, wertige Verpackung.
Unbedingt erwähnenswert ist darüber hinaus der Duft. Nicht jeder verträgt Duftstoffe in Kosmetik. Die Mascara riecht, wie man es beispielsweise auch von den Guerlain Puderperlen kennt. Ich finde, er ist schwer zu beschreiben. Diejenigen von euch, die Guerlain kennen, kennen ihn sicher. Ich persönlich vetrage die Mascara dennoch gut und finde den Duft toll. Ich verbinde ihn mit einem gewissen Gefühl von Luxus.



Meteorites Compact • 2 Clair / Light

Ich liebe meine Puderperlen von Guerlain (»Review) aber für Unterwegs sind sie leider nicht optimal. Es gibt zwar eine gepresste Variante, die Meteorites Voyage (»Review Temptalia), allerdings ist die Farbzusammenstellung minimal anders. Auch gibt es das Puder nur in einer Farbvariante, während es die Perlen in drei Versionen gibt. Dazu kommt ein Preis von rund 130 € / 8 g, den nicht jeder bereit ist zu zahlen, auch wenn es sicherlich ein gutes Produkt ist.
Um so mehr freue ich mich, dass es jetzt eine gepresste Variante der klassischen Les Météorites gibt. Wie auch bei den Perlen gibt es drei Varianten, 2 Clair / Light, 3 Medium und 4 Doré / Golden. 

Die wirklich schön gestaltete Puderdose aus Metall hat einen Spiegel im Deckel und schließt mittels eines Magneten. Alle drei Puder enthalten die Farben Rosa, zum Auffrischen des Teint, und Blasslila, zum Einfangen des Lichtes. Dazu kommen drei weitere Farben, die sich je nach gewählter Variante unterscheiden. Bei N°2 Light sind es ein Rötungen kaschierendes Grün, ein aufhellendes Weiß und ein Champagnerton, der für eine sanfte Vereinheitlichung des Hauttons sorgen soll. Natürlich verfügt auch die gepresste Version der Perlen über den legendären Weichzeichnereffekt. Feine Schimmerpartikel reflektieren zudem das Licht und sorgen für einen strahlenden Teint. Es kann trotz Schimmer im ganzen Gesicht benutzt werden. 

Ich liebe dieses Puder! Ich habe den Eindruck, dass der Effekt noch stärker ist als bei meinen Puderperlen. Ich habe allerdings die alte Version und nicht die neue, die es seit Anfang 2014 gibt (»Vergleich bei Karrie). Mein Teint verwandelt sich mit diesem Puder wirklich ist den sprichwörtlichen Porzellan-Teint und der wundervolle Duft zaubert mir bei jeder Benutzung ein Lächeln auf die Lippen. Wer sich jedoch an dem feinen Schimmer stört, den möchte ich noch einmal auf mein Lieblingspuder 2014 verweisen, das Les Violettes von Guerlain.

Einen weiteren Bericht zum Puder gibt es bei Temptalia.



Météorites Perles de Blush • Éclat Angélique (LE)

Ist die Verpackung nicht einfach hinreißend?! Ich gebe zu, sie mag ein wenig kitschig sein, aber ich finde sie wunderschön. Das Doschen ist nicht, wie man es sonst von den Météorites kennt, aus Metall sondern diesmal aus Pappe. Das Design wird als “moderner Vintage-Look” beschrieben und ist angelehnt an die Toile-de-Jouy (speziell bedruckte Stoffe, ursprünglich aus Jouy-en-Josas in Frankreich, ab dem 17 Jahrhundert). Die Engel finden sich im Namen des Blushes wieder und stehen für den engelsgleichen Teint, den der Blush zaubern soll.

Der Blush selbst wird als Hybrid-Rouge beschrieben, welches Farbe, Frische und Leuchtkraft kombiniert. Drei verschiedene Farben sind enthalten: Fuchsienrot, welches die natürliche Wangenfarbe auffrischen soll, ein Champagnerton, der die Wangenknochen ähnlich wie ein Highlighter beton, und ein Blütenrosa, das den Teint belebt. Alle drei vermischen sich beim Auftragen mit einer Puderquaste oder einem Pinsel und ergeben einen frischen, zart schimmernden Rosaton.
Enthalten ist eine Art Puderquaste, die allerdings kein Band an der Rückseite hat. Ich trage den Blush deshalb meist lieber mit einem Pinsel auf. Die Farbe ist hell und dezent aber wirklich wunderschön und verleiht dem Teint Frische und ein gewisses Strahlen ohne jegliches grobes Glitzern.

Weitere Reviews zum Blush findet ihr bei Sara und Claudia.

(Puder: Meteorites Compact, Lippenstift: Guerlain Rouge G in Georgia, Lidschatten: Dior Mono in Fairy Grey)




Hier eine Übersicht über die enthaltenen
Produkte und die Preise (UVP).

Meteorites Baby Glow • 48,00 €
Meteorites Compact • 52,50 €/10g
Cils D’enfer Mascara • 33,00 € (LE)
Ombre Eclat 4 Colours • 55,50 € (#18: LE)
La Laque Couleur • 24,00 €
Kiss Kiss • 36,50 € (LE)
Meteorites Blush • 46,50 €/13g (LE)



Bei » Douglas wird sie wohl in den nächsten Tagen online kommen, bei »Parfumdreams ist sie gerade frisch eingetroffen.






PR-Samples
Enthält Affiliate-Links
0
Teilen:

11 Kommentare

  1. 16. Januar 2015 / 10:03

    OMG, ich hab mich glaube ich gerade in die Météorites Perles de Blush verliebt! Soooooo schön!

    Lieben Gruß!

  2. 16. Januar 2015 / 11:31

    Die Blush Perlen *.* Die Farbe ist wunderschön! Ich glaube, die muss ich haben….

  3. 16. Januar 2015 / 13:15

    Wow tolle Marke, die ich noch nicht kannte! Bin aber ehrlich gesagt noch ein bisschen zimperlich bei höheren Preisen…Drogerie-verwöhnt eben :p
    Aber die Produkte sehen echt so hochwertig aus richtig toll!
    Küsse und Grüße,
    Isa von My MakeUp Addiction Confession

  4. 16. Januar 2015 / 14:47

    Ohhh, das Blush ist ja wunderhübsch und steht dir grandios. LG 🙂

  5. 16. Januar 2015 / 16:59

    Die Blushperlen sind für mich optisch das Highlight von den Produkten.

  6. 16. Januar 2015 / 18:12

    Die Mascara finde ich bei deinen grünen Augen sehr schön, da sie nicht zu blau ist wie du selber schon sagst. Die Perlen sind auch wieder sehr schön aber die Beschaffung ist mir oft zu aufwendig. Ich hatte solche Probleme an die Weihnachts LE zu kommen weil "sie bei uns nicht geht/ging" und nicht geholt wurde 😀

    • 16. Januar 2015 / 18:30

      Ja, da hast du Recht! Bei unserem Douglas haben sie auch so gut wie nie die LEs. Und die von Givenchy kommen immer erst Wochen später. Aber bei Pieper habe ich die Guerlain LE heute schon gesehen, zumindest die Tester. Die Produkte sollen bald folgen. 🙂

  7. 17. Januar 2015 / 10:24

    Wow! Ich finde die Produkte von Guerlain haben mit das schönste Design. Die Blush-Perlen haben es mir jetzt auch absolut angetan. Ich hoffe ich bekomme sie vielleicht dann im Online Shop, der Douglas bei mir führt leider auch nur selten die LE's geschweige denn Guerlain Produkte 🙁

  8. 19. Januar 2015 / 21:35

    Die Blushperlen sind ein Traum *__* Ich habe mich gerade mal durch deine ganzen Reviews, die du verlinkt hast, geklickt und am besten gefällt mir das Les Violettes. Da ich eh schon mit Mischhaut zu kämpfen habe und sich im Laufe des Tages ein Glanz in meiner T-Zone breit macht, wären Puderperlen mit zusätzlichem Schimmer wohl leider nichts für meinen Hauttypen – zu schade, denn des Effekt, also das es damit viel lebendiger aussieht und dennoch weichzeichnet finde ich unglaublich schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere