Shiseido • Die neuen Veiled Rouge

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Shiseido Veiled Rouge
Es ist Januar und damit Zeit für ein Sortiments-Update bei Shiseido. Unter anderem erwartet uns eine neue Lippenstift-Serie mit 8 verschiedenen Nuancen, die Veiled Rouge.
Sie sollen Farbe, Glanz und einen langanhaltenden, sanften Schimmer vereinen und sich wie ein zarter Schleier über die Lippen legen. Durch das innovative Farbpigment Trans-Red sollen die Farben in allen Lichtverhältnissen von innen heraus strahlen und nicht verblassen. Veiling Pearl, ein Inhaltsstoff mit sehr hohem Weißanteil, soll die Farben außerdem besonders lebendig erscheinen lassen und das Licht optimal reflektieren, wodurch Lippenfältchen kaschiert werden und ein jugendlich glattes Finish erzeugt wird. Beim Auftragen wird zudem ein Öl freigesetzt, dass die Haltbarkeit des Glanzes verlängern und die Lippen seidig zart pflegen soll.


Schaut man sich die Lippenstifte so an, liegt ein spontaner Vergleich zu den Shimmering Rouge nahe. Tatsächlich sind die Verpackungen nahe zu identisch. Die Hülle der neuen Veiled Rouge ist lediglich eine Nuance dunkler. Auch das glossige Finish ist durchaus vergleichbar und beide Lippenstiftlinien verfügen über eine angenehm leichte Textur. Beide sind zudem geschmacks- und geruchsneutral. Der wesentliche Unterschied jedoch liegt in der Deckkraft.
Während die Shimmering Rouge vollständig decken, bewahren sich die Veiled Rouge eine gewisse Leichtigkeit und decken zunächst nicht vollkommen, eben ganz wie ein farbiger Schleier auf den Lippen. Allerdings ist die Deckkraft von Nuance zu Nuance leicht unterschiedlich und durch mehrmaliges Auftragen steigerbar, besonders bei den intensiveren Farben.
Mit der Zeit wird die Textur auf den Lippen etwas fester und gleicht zunächst eher der eines Balms bevor sie dann nach etwa 2 bis 3 Stunden, je nach Nuance, vollständig verschwunden ist. Die Farbe verschwindet gleichmäßig.


RD302  •  PK304  •  RD707  •  RS308

RD302 Rosalie • ein schimmernder Nude-Ton

PK304 Skyglow • ein helles Korall

RD707 Mischief • Rot mit einem Hauch Beere und goldenem Schimmer

RS308 Sloe • ein kühles, lilastichiges Pink


Mit der Auslistung der Perfect Rouge Tender Sheer 2013 tat sich eine Lücke im Shiseido Sortiment auf, die nun endlich wieder gefüllt ist. Ich mag die Lippenstifte von Shiseido gern, mir fehlte aber tatsächlich eine Variante mit eher mittlerer Deckkraft. Die Veiled Rouge vereinen die Deckkraft der Perfect Rouge Tender Sheer mit dem schlanken Design, dem glossigen Finish und der Leichtigkeit der Shimmering Rouge. 

Unten seht ihr die 8 erhältlichen Farben. Die UVP liegt bei 26 €. Die Lippenstifte sollten in Kürze in den Shops erhältlich sein.

»Shiseido bei Douglas




Swatches und Tragebilder zu drei weiteren Nuancen (Orangerie, Pomegranate und Carrera) findet ihr bei Shy-Lynx.



PR-Sample
Enthält Affiliate-Links
0
Teilen:

16 Kommentare

  1. 20. Januar 2015 / 12:24

    Danke 🙂 der Mischief ist direkt auf meiner Einkaufsliste gelandet … schon das zweite Mal diese Woche das ich durch deine Posts zu einem Kauf animiert wurde, sehr gemein 😀

    Lieben Gruß

  2. 20. Januar 2015 / 13:05

    Mischief gefällt mir total gut! Eine sehr schöne Farbe 🙂

  3. 20. Januar 2015 / 13:29

    Ouh, die sehen chic aus! Da darf bestimmt der ein oder andere bei mir einziehen 🙂

  4. 20. Januar 2015 / 15:48

    Sehr schöne Bilder, vielen Dank für die Infos und Bericht. Auf die Promos Sloe wirkt mehr lila als rosa. Ich muss ihn unbedingt mal probieren 😉

  5. 20. Januar 2015 / 19:33

    Schicke Farben, für mich aber wohl nicht deckend genug. Gegen meine Lippenfarbe muss man ja immer erst ankommen. :'D
    Ich finde die Produktbeschreibung der Firmen schon faszinierend. Teilweise sehr plausibel, teilweise warte ich nur noch auf die Anmerkung, dass sie mir auch mein Frühstück machen.

  6. 20. Januar 2015 / 21:46

    Ohhh Mischief ist ja schön, wunderbare Sommerfarbe und nicht zu knallig!!! Sieht toll aus, wobei mir die anderen 3 Farben auch zusagen würden :-))

  7. 21. Januar 2015 / 11:48

    Hallo Mel! Vielen Dank für Deinen Kommentar und den Link bei Dir! Mischief ist mein absoluter Favorit. Ich mag das Finish der Lippenstifte ganz besonders.

  8. 21. Januar 2015 / 20:29

    Danke für die vielen Bilder. Ich bin erstaunt dass da so viel Koralltöne dabei sind oder sieh es auf den Bildern nur so aus? Irgendwie seh ich nix rosenholziges. Shiseido fixt mch sonst übelst mit Lippenprodukten an.
    Findet man schon irgendwo die Liste der Inhaltsstoffe? Ich würd gerne wissen ob die Produkte Sheabutter haben oder nicht. Ich reagiere auf den Stoff (leider übelst) allergisch und Shiseido war eine der wenigen High End Marken, die Lippenprodukte ohne hatten.

  9. 21. Januar 2015 / 20:37

    Hallo Lila,
    ein richtiger Rosenholzton ist nicht dabei, da hast du Recht. Selbst Rosalie ist bei mir eher korallig. Was die Inhaltsstoffe angeht kann ich dir leider gerade nicht helfen. Ich habe die Verpackungen leider schon weggeworfen und im Netz finde ich spontan leider auch nichts. Vielleicht hat She-Lynx (im Bericht verlinkt) die Packungen noch und kann mal drauf schauen? 🙂
    Liebe Grüße
    Melanie

    • 22. Januar 2015 / 16:21

      Danke! Schade, dass du die Verpackung nicht mehr hast. Im Internet find ich noch nix, vielleicht trägt Douglas die nach oder sie landen irgendwann im Codecheck….

  10. 21. Januar 2015 / 23:15

    Mischief und Sloe sprechen mich am meisten an, das sind zwei tolle Farben.
    Liebe Grüße, Janina.

  11. 22. Januar 2015 / 10:27

    Mieschief und Sloe gefallen mir ziemlich gut, vor allem Sloe! Mal sehen, ob ich da zuschlage, ich bin ja eigentlich begeistert von den simplen Perfect Rouges, aber vielleicht ist mir ja mal nach weniger Deckkraft. 😉

  12. 23. Januar 2015 / 14:16

    Mel dein Blog macht mich noch kirre. 😉 Du stellst immer derart verlockende Schönheiten vor, meine Liste wird immer länger. 🙂

    LG Petra

  13. 23. Januar 2015 / 21:31

    Skyglow, Rosalie und Orangerie würde ich gern mal an mir sehen, die Textur der Reihe klingt nämlich perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere