Clinique • Sculptionary Cheek Contouring Palette Defining Berries

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Die limitiert erhältlichen Sculptionary Cheek Contouring Paletten von Clinique beinhalten jeweils drei aufeinander abgestimmte Nuancen, die dem Gesicht sanft Konturen verleihen und für eine natürliche Frische sorgen sollen. Sie können sowohl einzeln als auch gemischt aufgetragen werden. Bei uns gibt es die Paletten aktuell in fünf Variationen, Nectars, Nudes, Roses, Berries und Candy. Ich habe mich für die Palette 02 Defining Berries entschieden.

Defining Berries enthält ein zartes, sehr helles Rosé und zwei dunklere, beerige Rosatöne. Alle drei Nuancen enthalten Schimmerpartikel. Den meisten Platz in der Palette nimmt der mittlere Ton ein, den kleinsten die dunkelste Nuance.
Ein normaler Blushpinsel ist zu groß um die dunkleste Nuance einzeln zu entnehmen, ich arbeite beim konturieren aber sowieso lieber mit einem kleineren Konturpinsel (z.B. Kontur Krista von Kosmetik Kosmo). Da dies kein richtiges Konturpuder im klassischen Sinne ist, trage ich die dunkelste Nuance nur leicht direkt unter der Wölbung des Wangenknochens auf um dem Blush ein wenig Tiefe zu verleihen.
Mit einem normalen Blushpinsel trage ich die mittlere Nuance wie gewohnt auf. Mit einem etwas kleineren Blushpinsel setze ich anschließend die hellste Nuance darüber. Das Ganze ergibt ein sehr harmonisches Gesamtbild und sorgt für eine definiertere Wangenpartie.

Die Textur hat mich besonders positiv überrascht. Optisch wirkte sie im Pfännchen auf mich recht trocken und fest. Dieser Eindruck täuscht. Tatsächlich ist der Blush, mit einem Pinsel oder dem Finger aufgenommen, angenehm buttrig, krümelt nicht und lässt sich sehr gut verarbeiten.
Die Farbintensität ist zwar hoch, dennoch lassen sich die Farben auch ohne Probleme sanfter auftragen und verblenden. Von einem natürlichen Look bis hin zum dramatischen Auftritt ist alles drin.

1 – 3: einzeln • 4: gemischt


Wangen: Clinique Sculptionary Cheek Contouring Palette No. 02 Defining Berries
Augen: Chanel 226 Tisse Rivoli / Lippen: MAC Syrup


»Douglas hatte, so weit ich das gesehen habe, nur zwei der fünf Varianten im Onlineshop. Inzwischen ist dort nur noch 02 Defining Berries erhältlich. Ihr bekommt aber noch alle Varianten direkt über den »Clinique Onlineshop. Die Paletten kosten ca. 34 €.

Einen weiteren Bericht zu drei der fünf Paletten findet ihr bei Messy Wands.




Enthält Affiliate-Links
0

11 Kommentare

  1. 19. März 2015 / 11:50

    Wow! Diese Palette ist wirklich wunderschön. Die könnte ich mir zu meinem hellen Teint auch gut vorstellen.
    Ich finde die Paletten allgemein von der Machart sehr schön.

    Liebe Grüße,
    Amelie

  2. 19. März 2015 / 13:21

    Das nenne ich mal saftig satte Swatches! 😀 Unglaublich die Pigmentierung! Und so schön beerig… ui, perfekt für den hoffentlich bald eintrudelnden Frühling und Sommer 🙂 Wobei, je öfter ich mir die Swatches angucke… die Palette schein ja ein echtes Allround-Talent zu sein.Je nachdem ob man nun eine einzelne Farbe aufträgt oder mischt, bekommt man passend für jeden Look jeder Jahreszeit einen wunderschönen Blushton hin. ARGH! Wieso tust du uns das an?? 😀

    • 19. März 2015 / 13:22

      Haha, sorry ^^ Die Palette ist aber auch wirklich schön, ich konnte ihr einfach nicht widerstehen. Schade, dass sie limitiert sind!

  3. 19. März 2015 / 16:23

    wooow total tolles Produkt! Die Swatches sind ja mal der Hammer! Ich hab leider gar nichs von Clinique weil für mich sind die im Kopf irgendwie immer eher die Pflege Profis und ich erwarte keine gute dekorative Kosmetik von denen ^^ Aber du hast mich überzeugt! 😀
    Liebste Grüße, Isa My Makeup Addiction Confession

  4. 19. März 2015 / 16:53

    Die Palette ist so toll, die hätte ich auch mal gerne. 😀
    Liebe Grüße, Janina

  5. 19. März 2015 / 17:08

    Eine sehr schöne Palette, die würde ich gern mal live sehen. Und Nectars sieht auch aus als könnte sie mir gefallen.

  6. 19. März 2015 / 19:52

    Eine sehr schöne Blushfarbe. Würde mir null stehen, ist aber mega hübsch!

    • 19. März 2015 / 20:15

      Waaas?? Gerade bei deinen dunklen Haaren und der hellen Haut sieht der Ton doch sicher super aus! Ernsthaft! 🙂

  7. 23. März 2015 / 16:14

    Liebe kosmetikinteressierte Damen (bis 45 Jahren),

    bitte nehmt euch ein paar Minuten Zeit und füllt den Fragebogen für meine Master-Arbeit aus. Ihr würdet mir unglaublich helfen!
    Ich würde mich auch sehr freuen, wenn ihr den Fragebogen auf allen möglichen sozialen Netzwerken, Foren oder Blogs postet.
    Danke!<3

    http://www.unipark.de/uc/Kosmetik_Gender/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.