YSL • Volupté Tint in Oil #5 Cherry my Chérie

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |


Die neuen Volupté Tint in Oil von Yves Saint Laurent vereinen Balm, Gloss und Tint und versprechen eine innovative Hybrid-Formel der neuesten Generation, angereichert mit fünf wertvollen Ölen und versehen mit einem fruchtigen Mango-Aroma. Die Öl-Textur enthält Aprikosenkernöl, Macadamiaöl, Korianderöl, Jojobaöl und Passionsblumenöl und soll besonders angenehm zu tragen sein, nicht kleben, die Lippen seidig pflegen und optisch aufpolstern. Die sogenannte “Color Link Infuser”-Technologie sorgt dafür, dass sich die Öle nicht absetzen sondern mit den Farbpartikeln verschmelzen. Die Pigmente werden nach und nach frei gesetzt und färben die Lippen über mehrere Stunden ein. Das Öl verflüchtigt sich mit der Zeit, die Farbe jedoch bleibt.
Das Sortiment umfasst insgesamt acht Nuancen. Ich stelle euch heute die N°5 Cherry my Chérie vor.

 

 

 

 

Die schlanke, silberne Hülle ist mit einem Schraubverschluss versehen und ein farbiger Ring zeigt die Nuance des Inhalts an. Der patentierte Applikator soll an leicht geöffnete Lippen erinnern. Durch das Reservoir in der Mitte soll stets die perfekte Menge Öl abgegeben werden und selbst ohne Spiegel soll das Auftragen perfekt funktionieren. 
Tatsächlich ist die Form des Applikators sehr gut zum Auftragen geeignet und ich brauche nicht unbedingt einen Spiegel. Die Spitze ist perfekt um die Konturen nachzuziehen und ich kann ohne nachzunehmen die optimale Menge auftragen.
Als ich die ersten Swatches sah, wirkten die Nuancen sehr transparent, weshalb ich mich von vornherein für eine der intensivsten Farben entschieden habe. Im ersten Moment wirkt es tatsächlich recht transparent, die Farbe wird aber innerhalb weniger Minuten intensiver und färbt die Haut wie ein Tint ein. Das Endergebnis soll je nach dem eigenen Hautton leicht variieren. Bei mir hüllt Cherry my Chérie die Lippen in ein frisches, intensives Pink. 
Das Finish ist zunächst sehr glossig. Fältchen und trockene Stellen werden perfekt kaschiert, auch ohne Konturenstift wirken die Konturen definiert und die Lippen sehen gepflegt aus. Die Textur ist leicht, klebt nicht und duftet angenehm fruchtig. Wie von YSL beschrieben verflüchtigt sich das Öl nach ein bis zwei Stunden und damit verblasst auch der glossige Glanz. Ein gepflegtes Gefühl, ähnlich dem eines Lipbalms, und die Farbe bleiben jedoch zurück und lassen die Lippen noch über Stunden frisch aussehen.

 

 

 

 

Die Lippenprodukte sind wohl meine liebste Produktkategorie von Yves Saint Laurent und auch die neuen Volupté Tint in Oil bilden da keine Ausnahme. Wenn ich das nächste mal zum Counter komme, werde ich mir noch einmal die helleren Töne, vor allem N°4 und N°6 ansehen, ich kann sie mir sehr gut als frühlingsfrischen Begleiter in der Handtasche vorstellen.
Karrie stellte die Nuance N°6 Peach Me Love vor und bei Sabrina (engl.) findet ihr Tragebilder zu den Nuancen N°1 Drive Me Copper, N°2 Oh My Gold und N°4 I Rose You.

 

 





PR-Sample
0
Teilen:

7 Kommentare

  1. 4. März 2015 / 16:25

    Ich liebe die Tint-in-oils und finde es super schade, dass es sie nur limitiert in der Theke gab. habe direkt am ersten Tag vier verkauft, die scheinen sehr gut anzukommen! Die Nuance die du dir ausgesucht hast ist auch mein absoluter Liebling 🙂 Bei mir in der Nähe ist leider kein YSL Counter, dort ziehen die hübschen Teile ja ins Sortiment ein!
    Liebe Grüße
    Jen

    • 4. März 2015 / 16:37

      Huch? Also laut meinen Informationen die ich von YSL bekommen habe sind sie nicht limitiert. Das wäre ja wirklich sehr schade.

  2. 4. März 2015 / 16:40

    Die Farbe sieht toll aus (gar nicht so transparent!). Anderes Thema, der weiße Fotountergrund glänzt so schön, was genau ist das?

    • 4. März 2015 / 16:42

      Das ist eine Glasscheibe von einem Bilderrahmen auf weißem Papier 🙂

  3. 4. März 2015 / 19:12

    Der Applikator sieht echt auf den ersten Blick etwas ulkig aus. 😀
    Aber so vom Auftrag, und Gefühl liest sich das echt gut und ich finds interessant, dass der Gloss anfangs eher so transparent ist wie auf dem Swatch und dann wie du schreibst auf den Lippen intensiver rüber kommt. Ich finde auch die Farbe total schick.

  4. 5. März 2015 / 21:44

    Die Farbe sieht sooo schön aus und das Finish gefällt mir echt richtig gut!
    Liebe Grüße, Janina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.