Lippenneuheiten Sommer 2015
Laura Mercier Lip Parfait Creamy Colourbalm

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Franzi und ich stellen euch heute die Lip Parfait Creamy Colourbalm von Laura Mercier vor. Sie verbinden die milde und pflegende Formel eines Balms mit der hohen Deckkraft eines Lippenstiftes und dem Glanz eines Glosses. Die Textur wird als besonders besonders leicht, cremig weich und nicht klebend beschrieben. Die Lip Parfait Creamy Colourbalm sollen die Lippen voll und gepflegt wirken lassen, lange halten und sind frei von Parabenen und Mineralöl. Insgesamt umfasst die Linie 12 Nuancen. Sie wird ab Juli erhältlich sein.

Das Design ist sehr schlicht gehalten. Der Laura Mercier Schriftzug wird erst sichtbar, wenn man den Lippenstift öffnet und wirkt sehr elegant. Einen besonderen Geruch oder Geschmack kann ich nicht feststellen. Beim Kontakt mit den Lippen schmilzt die cremig leichte Textur ein wenig an und überzieht die Lippen mit glossig glänzender, intensiver Farbe. Die Deckkraft ist hoch und das feuchte Finish kaschiert perfekt trockene Stellen und lässt die Lippen saftig und prall aussehen. Die angenehme Textur erinnert mich tatsächlich an meinen geliebten Lip Conditioner von MAC und macht durchaus einen hydratisierenden Eindruck.
Zwar lässt das glänzende Finish mit der Zeit nach, die Farbe aber hält bei mir in etwa 3- 4 Stunden.

Cherries Jubilee ist ein sommerliches, glossiges Pink. Es ist zwar knallig aber nicht zu kühl und lässt sich trotz der intensiven Farbe auch ohne Lipliner auftragen.

Raspberry Ripple ist ein gedeckter Korallton und perfekt für den Alltag und zu jeder Gelegenheit. Auch wenn ich Cherries Jubilee wirklich faszinierend und durchaus anziehend finde; Raspberry Ripple ist einfach meine To-go-Farbe.


Von mir aus darf die Range gern noch um weitere Nuancen erweitert werden denn die Lippenstifte finde ich sehr überzeugend. Die Lippen wirken mit den Lip Parfait Creamy Colourbalm einfach optimiert, voll, glänzend und  – naja, einfach zum Anbeißen. Pomegranate, Pink Grape und Sweet Guave würde ich mir gern noch einmal am Counter ansehen. Schade, dass es in Münster keinen gibt. Bei Franzi könnt ihr heute Cinn-Ful und Creamsicle sehen.

Deckkraft: hoch Preis: 27 €
Finish: glossig glänzendInhalt: 3,5 g
Textur: leicht, cremig Verfügbarkeit: Standardsortiment (ab Juli)
Haltbarkeit: ca. 3 – 4 Stunden

Erhältlich bei folgenden Partnern*:



PR-Sample
Enthält Affiliate-Links
0
Teilen:

10 Kommentare

  1. 14. Juni 2015 / 9:19

    Die beiden Farben sinf absolut nach meinem Geschmack und die Textur klingt perfekt für meine Lippen. Werde ich mir anschauen.

  2. 14. Juni 2015 / 11:47

    Oh das klingt ganz genau nach meinem Geschmack! Obwohl ich nicht weiß ob die hohe Deckkraft etwas für mich ist. Grundsätzlich bin ich ja schon Fan hoher Deckkraft, aber gerade bei deinem beschriebenen Finish, mag ich es eher sheer. Und wenn dann wäre Raspberry Ripple auch meine to-go Farbe. Sehe ich mir beim nächsten Besuch in Bremen auf alle Fälle mal am Counter an 😉

  3. 14. Juni 2015 / 15:06

    Mir gefällt die Optik der Lippenstifte auch total gut. Allerdings weiß ich noch nicht, ob mich die Textur insgesamt (besonders in Bezug auf die Haltbarkeit) überzeugt..

  4. 14. Juni 2015 / 17:32

    Tolle Review 🙂 Ich finde die Verpackung ja schon sehr chic, mal schauen ob und wann sie bei mir am Counter sein werden. Die Liquid Lipsticks haben wir z.B. überhaupt nicht bekommen – die Lieferzeiten sind immer ultralange bei LM, da heißt es also abwarten und Kunden vertrösten!
    Liebe Grüße,
    Jen

  5. 14. Juni 2015 / 18:10

    Die sehen ja alle beide großartig aus! Ich kann mich grad nicht entscheiden, welchen ich eher kaufen würde… Das Finish schreit ja ein wenig danach, dass ich einen davon brauche – deine Lippen sehen so großartig aus damit!

  6. 14. Juni 2015 / 18:51

    Sehr hübsche, sommerliche Nuancen, liebe Melanie!

    Lieben Gruß,
    ulli ks

  7. 15. Juni 2015 / 23:20

    Die Lippenstiftwoche war super. Man hat einen schönen Überblick bekommen.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere