Burberry • Brit Sheer EdT & My Burberry EdT

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

In diesem Sommer dürfen wir uns gleich über zwei mehr oder weniger neue Bubrrry Düfte freuen. Der bereits 2007 erschienene Duft Brit Sheer von Burberry wurde vor Kurzem neu aufgelegt. Der Fokus liegt weiterhin auf der Pfingstrose, anstatt Ananasblatt und Litschi prägen aber nun dunkle Trauben die Kopfnote. Auch der Flakon wurde neu interpretiert. Der charakteristische Burberry-Check ist nicht einfach aufgedruckt sondern verleiht dem transparent rosa Flakon Struktur.
Außerdem bekommt der im Herbst 2014 erschienene Duft My Burberry EdP, einer meiner liebsten Düfte, Gesellschaft: Das passende Eau de Toilette erscheint in diesen Tagen. Das offizielle Release-Datum liegt mir nicht vor, bei »Parfumdreams* und im Burberry Onlineshop habe ich ihn aber bereits entdeckt.

Burberry Brit Sheer EdT

Kopfnote • Blaue Traube, Mandarine, Yuzu

Herznote • Pfingstrose, Nashi Birne, Pfirsichblüte
Basisnote • helle Hölzer, weißer Moschus
Mandarine und Yuzu, ebenfalls eine Zitrusfrucht, sorgen für einen angenehm erfrischenden Auftakt der gleich gute Laune und Sommerfeeling vermittelt. Die leichte Süße der dunklen Trauben, die sich nach und nach dazugesellt, verbindet sich optimal mit dem ebenfalls dezent süßlichen Duft der Nashi Birne und der Pfirsichblüten und bildet so die perfekte Überleitung zur blumigen Herznote. Die Pfingstrose, das Herzstück des Duftes, ist zwar unverkennbar präsent, verzichtet aber auf einen Soloauftritt und harmoniert stattdessen perfekt mit den übrigen Duftkomponenten.
Helle Hölzer und cremig sanfter Moschus runden das Gesamtkonzept ab.

Alles in Alle ist Brit Sheer ein femininer, eleganter Duft , der aber gleichzeitig eine blumig frische Leichtigkeit mit sich bringt die pure Lebenslust vermittelt. In Anlehnung an die Marke kommt mir ein sonniger Tag in einem englischen Garten kurz nach einem erfrischenden Sommerregen in den Sinn.

Typ: blumig Preis: ab 34 €
Intensistät: frisch, feminin Inhalt: 30 ml / 50 ml / 100 ml
Haltbarkeit: gut Verfügbarkeit: Standardsortiment

Erhältlich bei folgenden Partnern*:

    
Burberry My Burberry EdT

Kopfnote • Zitronenblüte, Duftwicke

Herznote • Pfingstrose, Pfirsichblüte, Freesie
Basisnote • Damaszener-Rose, weißes Moos, Moschus
Der Flakon des EdT ist insgesamt heller gehalten als der des EdP. Die grundlegenden Merkmale wie die Form, der Deckel in Hornoptik, der an die Knöpfe des bekannten Trenchcoats erinnern soll, und die Schleife aus dem Stoff aus dem diese gefertigt sind sind aber geblieben.

My Burberry EdT startet mit einer herben Frische, untermalt von einer gewissen Wärme. Es ist dieser Eindruck den ich immer gern mit “frisch geduscht” umschreibe. Sauber, frisch und dennoch warm. Das ich diesen Eindruck bereits zu Beginn habe ist eher ungewöhnlich. Die meisten Dufte, die ich kenne, entwickeln diesen Charakter erst zur Basis hin.

Mit der Herznote mischen sich blumige Akkorde dazu, der erste Eindruck bleibt jedoch. Trotz der eher weiblichen Duftkomponenten wie Rose und Pfirsichblüte wirkt der Duft nicht zu feminin. Ich kann ihn mir auch sehr gut an einem Mann vorstellen. Die Rose fällt bei My Burberry EdT weniger stark ins Gewicht als bei seinem Vorgänger. 
Der Duft endet so wie er begann: frisch und sauber mit einem Hauch Wärme, untermalt von Moschus und Moos, die dem Duft eine gewisse Tiefe verleihen.
Schon das Eau de Parfum (»Review) hat mich begeistert und ich beschrieb es damals als “wie geschaffen für Frauen, die mitten im Leben stehen” und als Vereinigung “fröhlicher Lebendigkeit und erwachsener Eleganz”. Das Eau de Toilette ist im direkten Vergleich für meinen Geschmack etwas weniger feminin und wirkt dadurch auf mich noch einen Tick erwachsener, allerdings keinesfalls weniger ansprechend.

 

Typ: blumig herb, sauber Preis: ab 58 €
Intensistät: frisch Inhalt: 50 ml / 90 ml
Haltbarkeit: mittelmäßig Verfügbarkeit: Standardsortiment

Erhältlich bei folgenden Partnern*:

    

 



PR-Sample
*Affiliate-Links
0
Teilen:

7 Kommentare

  1. 12. Juli 2015 / 16:18

    Die klingen beide richtig gut 🙂 Muss mich mal wieder durch den Douglas schnuppern

  2. 12. Juli 2015 / 18:10

    ich mag die düfte von burberry – sie sind so elegant, sinnlich und erwachsen

  3. 12. Juli 2015 / 18:56

    Von Burberry kenne ich schon einige Düfte und bis jetzt haben mir ausnahmslos alle sehr gefallen. Das ist eine der wenigen Marken, der ich blind vertrauen würde.

  4. 13. Juli 2015 / 7:23

    Burberry Düfte sind wirklich gut, so sophisticated 🙂
    Ich habe mir Brit Sheer geholt und mag es sehr sehr gern, leider verfliegt der Duft relativ schnell (oder nur ich rieche ihn nicht mehr – da bin ich mir nie so sicher 😉

    Liebe Grüße!

    • 13. Juli 2015 / 9:58

      Oh, das ist sehr schade. Ich finde die Haltbarkeit bei mir gut. Aber Düfte sind ja eh an jedem etwas verschieden.

  5. 13. Juli 2015 / 13:46

    Ich liebe alle meine Burberrydüfte, wobei Body mein ungeschlagener Platz 1 bleiben wird, aber Brit war z.B. mein erstes "teures" Parfum, wenn es leer ist, hole ich mir vielleicht die Sheer Version 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.