Dior Herbstkollektion 2015 • Cosmopolite

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Die diesjährige Herbstkollektion von Dior, Cosmopolite, ist eine der umfangreichsten. 33 Nuancen in 9 verschiedenen Kategorien wie etwa Lidschatten, Nagellack, Puder, etc. warten auf uns. Mit großer Spannung erwartet wurden vor allem die neuen Fluid Shadows und die Blush Sticks. Farblich dürfte für jeden etwas dabei sein. Von herbstlichen Tönen wie Violett und Khaki über edles Mitternachsblau und warmes Braun bis hin zu frischem Rosa und Korall ist alles dabei. Die Fluid Shadows, die Augenbrauenstifte, die Concealer und der Nagellack Cosmopolite werden in Standardsortiment einziehen, die anderen Produkte sind limitiert. Eine Übersicht über die Produkte findet ihr »hier.

Meine Wahl fiel auf einen Blush Stick, einen Fluid Stick und einen Fluid Shadow. Die Blush Sticks sprachen mich sofort an als ich die ersten Pressebilder sah. Die Fluid Sticks mag ich ohnehin sehr gern. Sie gehören zu meinen liebsten Produkten von Dior überhaupt. Bei den Fluid Shadow war ich zugegebenermaßen skeptisch. Schade finde ich auch, dass die spannendste Nuance, 875 Destinee, ein metallisch schimmerndes Bordeaux, bei uns nicht erhältlich ist. Anschauen wollte ich mir die neuen Lidschatten aber dennoch. Zumal sie im Standard-Sortiment bleiben und ich deshalb davon ausgehe, dass ihnen seitens Dior besonders großes Potenzial zugeschrieben wird. 
Darüber hinaus interessiert mich auch der Highlighter sehr. Er könnte mir aber etwas zu warm und zu dunkel sein. Ich schaue ihn mir an wenn ich das nächste Mal in der Stadt bin. Einen Artikel dazu findet ihr bei »Sara.

Dior Addict Fluid Shadow in 655 Univers


“Eine bahnbrechende Innovation für den Blick.
Dior Addict Fluid Shadow taucht die Lider mit nur einem Pinselstrich in pures Licht mit Spiegeleffekt.”
Peter Philips, Creative & Image Director of Christian Dior Makeup

Verpackt sind die flüssigen Lidschatten im typischen Dior Addict Style. Lediglich der schwarze Verschluss unterscheidet die Hülle von denen der Glosse. Die Fluid Shadows sollen sowohl als Lidschatten als auch als Eyeliner verwendet werden können. Die Haltbarkeit soll besonders hoch sein und ein unvergleichlicher Glanz wird versprochen. Der Hybrid-Lidschatten soll innerhalb von Sekunden trocknen, besonders leicht sein und quasi mit der Haut verschmelzen. 

Universe ist ein sehr schöner Braunton mit kühlem Schimmer. Aufgetragen werden die Lidschatten zunächst mit dem integrierten Pinsel. Er nimmt mehr Produkt auf als für ein Lid nötig ist und ist nicht ideal zum Verblenden. Ich trage den Lidschatten deshalb zunächst mit dem Applikator auf dem beweglichen Lid auf und verblende ihn anschließend mit einem gewöhnlichen Lidschattenpinsel. Wenn man zügig arbeitet und nicht zu viel Produkt nimmt funktioniert diese Technik gut. Ein deckendes Ergebnis erzielt man so jedoch nicht. Lässt man sich nur etwas Zeit oder erwischt zu viel Lidschatten wird das Ergebnis schnell fleckig und lässt sich auch nur noch schwerlich korrigieren. Auch das Schichten der Lidschatten ist nicht möglich, da die zweite Schicht die erste wieder anlöst. 
Dies ist auch der Grund, weshalb der Fluid Shadow bei mir als Eyeliner nicht funktioniert: Eine hauchdünne Schicht hat einfach nicht genug Deckkraft als Eyeliner und wenn ich versuche, die Farbe aufzubauen, wird alles fleckig. 
Leider rutscht der Lidschatten bei mir nach einigen Stunden in die Lidfalte.

Bei dem Make-up unten habe ich versucht zumindest eine mittlere Deckkraft zu erzielen. Leider sieht man schon, dass das Ergebnis ab der Lidfalte fleckig wirkt. Ich mag die Nuance und denke, dass man den Lidschatten durchaus etwas abgewinnen kann, sofern man sie eher transparent tragen möchte. Ich kann mir aber vorstellen, dass viele damit überfordert sein werden da die Handhabung nicht besonders intuitiv ist. Auch geht der versprochene Spiegelglanz verloren, wenn man sie nur dünn aufträgt. Insgesamt muss ich mich leider den Reviews von Temptalia und Sara anschließen.

UVP 33 € / 6 ml

Dior Addict Fluid Stick in 784 Chic


Die Fluid Sticks gehören zu meinen liebsten Produkten von Dior und auch diese Nuance hat mich nicht enttäuscht. 784 Chic ist ein wunderschönes Rot mit einem herbstlichen Touch. Der deckende Gloss lässt sich problemlos auftragen und sorgt für präzise Konturen. Fältchen und trockene Stellen werden gekonnt kaschiert und die Haltbarkeit beträgt in etwa 3 Stunden. Die Textur ist eher etwas dicker und cremiger, jedoch nicht unangenehm klebrig. Dazu kommt eine, wie ich finde, wirklich sehr schöne Verpackung.
Ich nehme an, dass er ganz hervorragend zum Nagellack Cosmopolite passt, der ebenfalls Teil dieser Kollektion ist.

Weitere Nuancen auf mel et fel:
Pandora
Mirage
Kiss Me (Favorit!)

UVP 35,50 € / 5,5 ml

Diorblush Cheek Stick in 845 Cosmopolite Pink


Die Diorblush Cheek Sticks steht für intuitive Anwendung und soll als Blush für Unterwegs eine besonders gute Figur machen. Je nach Bedarf soll die Farbe dezent oder intensiv aufgetragen werden können.

Früher stand ich mit Cremeblushes auf Kriegsfuß aber wunderbare Texturen wie die der Le Blush Créme de ChanelMAC Casual Color, YSL Kiss & Blush oder auch der 2013 limitiert erhältlichen Dior Cremeblushes konnten mich dennoch überzeugen. Auch die neuen Diorblush Cheek Sticks gefallen mir gut. Meine Nuance, Cosmopolite Pink, ist ein helles, kühles Rosa. Farblich erinnert es mich sehr an den Dior Cremeblush in Capri, die Textur ist aber eine ganz andere. Während Capri relativ fest ist und sich am besten mit einem stabilen Schwämmchen auftagen lässt, kann der Cheek Stick direkt auf den Wangen angewendet und mit den Fingern verblendet werden. Wenn ich nicht unterwegs bin, nehme ich meist jedoch lieber einen einfachen Blush-Pinsel. Die Texur ist leicht und lässt sich problemlos verblenden. Die Farbe lässt sich tatsächlich je nach Wunsch von dezent bis intensiv aufbauen. Die Haltbarkeit ist ebenfalls tadellos.

Mir gefällt Cosmopolite Pink sehr gut. Er passt wunderbar zu heller Haut. Wer ein etwas neutraleres und dunkleres Pink sucht, sollte sich Rosewood mal genauer ansehen. Die dritte Farbe im Bunde ist ein frisches Korall.

UVP 33 € / 6,7 g




Erhältlich bei folgenden Partnern*:
    



PR-Sample
*Affiliate-Links
0
Teilen:

10 Kommentare

  1. 23. August 2015 / 8:49

    Guten Morgen Mel,
    der Fluid Stick gefällt mir auch richtig gut! Sowohl die Farbe, als auch die gleichmäßige Deckkraft und das strahlende Finish. Schade, dass die Lidschatten so versagen. Ich muss aber gestehen, dass ich mir das schon gedacht habe.
    Liebe Grüße
    Judith

  2. 23. August 2015 / 9:51

    Der Blushstick und der Fluid Stick sind ja wunderschön… da könnte ich schwachwerden!
    Liebe Grüße und einen sonnigen Sonntag,
    Alice

  3. 23. August 2015 / 12:39

    Der Fluid Stick ist richtig toll! Halten die Dinger bei dir denn ohne weiteres? Beim ein oder anderen scheinen sie nämlich ein wenig auszulaufen.

    • 23. August 2015 / 13:02

      Also das Problem habe ich nicht. Nur die Nuance Mirage sammelt sich etwas in den Fältchen, ansonsten bleibt alles wo es hingehört 😉

  4. 23. August 2015 / 14:30

    Den Fluid Stick finde ich am schönsten, wenn ich mich für eines der Produkte entscheiden müsste 🙂

  5. 23. August 2015 / 15:59

    Der Lipgloss ist wunderschön, ganz tolle Farbe und der Glanz ist ja nur noch umwerfend. Aber die beiden anderen Dinge bräuchte ich jetzt nicht unbedingt….

  6. 23. August 2015 / 18:01

    Ich hab ja schon bei Sara gelesen und auch gesehen, das die Fluid Shadows nicht wirklich funktionieren, was ich echt schade finde, da sie genau die Produkte gewesen wären, die ich am interessantesten finde, nachdem ich so begeistert von den Armani eye tints bin. Aber wenn du es schon nicht schaffst ein sauberes Ergebnis zu erzielen, dann sind mir 33€ einfach viel zu viel – schade!

  7. 26. August 2015 / 14:38

    Mich interessieren nur die Nagellacke ;D war ja klar heheh 🙂
    die Paletten sind so schön aber soooo schwach/fleckig pigmentiert und die Fluid Shadows wolle ich auch aber jetzt nein danke ;( wie schade 🙁

  8. 8. September 2015 / 10:50

    Musste mit dem Fluid Shadow die gleiche Erfahrung machen :-/ als Base funktioniert er aber gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.