Givenchy • Teint Couture Balm & Teint Couture Concealer

Unbezahlte Werbung (PR-Sample / Markennennung) »Info |

Mitte August erschienen der neue Teint Couture Balm und Teint Couture Concealer von Givenchy, zwei Produkte, die sich ergänzen und den Teint natürlich perfektionieren und zum Strahlen bringen sollen.
Leider müssen wir in Deutschland, wie schon bei anderen Foundations von Givenchy, auf einige der insgesamt neun Nuancen des Balms verzichten. Hierzulande gibt es ihn in sechs Farben. Dennoch ist eine helle Farbe dabei, die Nr. 1 Nude Porcelain. Der Concealer ist bei uns in allen drei vorhandenen Nuancen erhältlich.

„Zwischen Farbe und Materie bewegt sich die ständige Suche nach
Transparenz, Komfort und strahlendem Glanz … Ich liebe die
unmerklichen Materien, die das Licht und den echten Ausdruck des
Teints preisgeben“
 
Nicolas Degennes, Givenchy Make-Up Artist
Der Teint Couture Balm verspricht eine Textur, die leichter ist als die einer Foundation, stärker deckt als eine BB Cream und gleichzeitig so komfortabel ist wie ein Pflegebalsam. Der Light & Blur Komplex mit Diamantpuder soll die Haut geglättet, weich und strahlend erscheinen lassen. Jasminblütenextrakt, Vitamin E mit Antioxidantien und SPF 15 – PA++ versprechen Schutz vor äußeren Einflüssen. Der Teint Couture Balm soll außerdem über eine gute Haltbarkeit von 12 Stunden verfügen.
Dior Star 10 • Dior Nude BB Creme 01 • Teint Couture Balm 1 • Bobbi Brown Skin 0 • Armani Maestro 3

Der Teint Couture Balm in 1 Nude Porcelain ist ein heller Ton mit einem tendenziell eher gelblichen Unterton. Im Vergleich mit anderen hellen Foundations erkennt man den Unterton am besten. Die Dior Nude BB Creme in 01 (leider in D ausgelistet!) ist deutlich rosiger als der Teint Couture Balm. Auch scheinen mir die Foundations von Armani und Bobbi Brown einen Tick neutraler zu sein. Am ehesten vergleichbar ist der Balm, was die Farbe betrifft, mit der Dior Star Foundation in 10.
Im Ausland gibt es die Farbe 9 Nude Petal, die das rosa Pendant zu 1 Nude Porcelain zu sein scheint.

Die Textur des Balms erinnert mich an eine feuchtigkeitsspendende Creme, ist also durchaus etwas fester und reichhaltiger als beispielsweise die fast flüssige Armani Maestro Foundation. Am liebsten trage ich Foundations und BB Cremes mit den Fingern auf (»5 kleine Beauty-Tricks mit großer Wirkung), natürlich kann man aber auch einen Pinsel benutzen. Die Deckkraft ist leicht bis mittel und das Finish bleibt natürlich. Die Haut wird nicht mattiert sondern behält einen gesunden Glow. Als Finish benutze ich gern noch ein leichtes Puder.

nur AMU und Concealer • mit Foundation • komplett
Es mag sein, dass ich es mir einbilde, aber ich finde, der Balm könnte fast noch einen Hauch neutraler bzw. rosiger und heller für mich sein. Im Grunde genommen passt er sich aber gut an und außer mir fällt es sicher niemandem auf. Trotzdem mische ich meist jeweils einen kleinen Klecks der Acti’mine Wake-up Skin Make-up Base in Milk und Strawberry dazu. Dadurch passt der Balm noch besser zu meinem Teint und es lässt ihn frischer aussehen. Für die Vergleichsbilder habe ich darauf natürlich verzichtet.
Ansonsten bin ich mit dem Teint Couture Balm sehr zufrieden und benutze ihn im Moment beinahe täglich. 
Der Teint Couture Concealer hat eine zweifarbige Mine, ein Duo aus Beige und Rosa. Er soll Augenschatten korrigieren und auch als Highlighter genutzt werden können und dem Gesicht so Kontur verleihen. Feine Perlmuttpartikel hellen die Haut auf und kaschieren Unebenheiten. Ausgesucht habe ich mir die hellste Nuance, Nr. 1 Soie Ivory
Tatsächlich ist die Farbe wunderbar hell und nicht zu gelb, genau wie ich es mag. Die herausdrehbare Mine ist weder zu fest noch zu weich. Der Concealer lässt sich problemlos auftragen und anschließend mit den Fingerspitzen oder einem Pinsel verblenden. Er hellt die Hautpartien sehr schön auf und macht auch als nicht schimmernder Highlighter auf dem Nasenrücken oder dem Amorbogen eine gute Figur. Bei mir setzt er sich nicht in den Fältchen ab und bleibt den ganzen Tag dort, wo er hingehört. 
Es ist selten, dass mir ein Concealer hell und neutral genug ist und sich darüber hinaus nicht absetzt. Von daher bin ich wirklich schwer angetan vom Teint Couture Concealer und benutze ihn sehr gern. Er sorgt im Handumdrehen für einen frischen und natürlichen Look in dem er die Haut aufhellt, ohne sichtbaren Schimmer oder gar Glitzer.
Den Concealer in Nr. 2 könnte ihr euch bei Karrie anschauen.
ohne Concealer • mit Concealer
Eine Übersicht der Nuancen (Bild © Givenchy):
In Deutschland gibt es alle drei Concealer und die Nuancen 1 und 3-7 des Balms.
UVP
Teint Couture Balm, 30 ml – 39 €
Teint Couture Concealer, 1,2 g – 32 €

Erhältlich bei folgenden Partnern*:

        


PR-Sample
*Affiliate-Links
1
Teilen:

2 Kommentare

  1. 25. September 2015 / 10:55

    Also der Concealer macht mich ja schon wahnsinnig neugierig! Ich glaube die Kombination aus Highlighter und Concealer zaubert mit Sicherheit eine ganz besondere Frische *__*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere